Tankhahn gestänge für kunststofftank

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 15. Mai 2020, 21:56

Tom,

Batterie geht eigentlich, die ist von vorne eingeschoben. Ich habe das Ganze etwas modifiziert vor der Lackierung.
Aber wie weit der Hebel auskragen kann, ohne labbrig zu wirken, ist tatsächlich die Frage. Gefangen ist er an der Kabinenwand ja in Gummi, aber dahinter sind es halt die 40 cm bis zum Hahn.
Gefühlt sollten 10 cm gehen, die 6 mm VA sind ja auch nicht gerade ein Blumendraht, aber solide ist anders bei der Länge, da haste recht. Ich bohr mal und steck die 60 cm durch.
Dann kann ich ja an verschiedenen Stellen mal ziehen, ab wann es komisch wird.

Ja, und die Antidröhnmatten...Im Schalldämpferbeitrag habe ich ja schon geschrieben, daß die Kabine einen Charme hat so in Blech.
Sonst hätte ich die nicht mit rauslackiert in meinem blau.
Aber der Radau geht mir echt auf den Kranz...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7081
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von kofewu » Samstag 16. Mai 2020, 07:48

Freut mich wenn die Fotos wenigstens ein bisschen geholfen haben.

Mit der verlängerten Stange das wird schon gehen. Du gewöhnst Dich dran, wie Du das am besten dann betätigst. Meine hängt auch hinter der Batterie, die gehört da ja im Original auch gar nicht hin. Das ist auch eine 'Große'. Aber ich habe den schmalen Sitz und komme da bequem dran. Der Griff zum Hebel ist schon feste Gewohnheit. Drehe ich immer zu wenn Ape abgestellt, sonst versäuft mir der Motor und den Nachbarn stinks.

Die Form der Entdröhnmatten kannst Du von aussen mit einer Papierschablone abnehmen. Kleine Magnete sind hilfreich, um das Papier zu halten. So hab ich das gemacht. Bei mir kam ja noch das Kunstleder drüber. Wenn das lackierfein sein soll wirds wohl aufwendiger. Aber bei Deinem Hang zur Detailverliebtheit schaffst Du das.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 16. Mai 2020, 23:29

Soo,

heute mit Asphalt die Biene etwas tapeziert innen, aber nur partiell. Meine Detaillverliebtheit hat da ihre Grenzen gefunden, Wolfgang..:-)
Ich tünche das alles einfach wieder mit meinem preußisch blau drüber und gut, hehe...:-)

Davor noch Maß genommen, damit ich das Loch vorher bohren kann und etwas mit blau austupfen.
Ja wie soll ich sagen, wenn es bequem werden soll, sieht es halt dann so aus mit meinen Randbedingungen. Der Hebel kragt ein gutes Stück raus.
Ich könne noch etwas kürzer werden, aber der Hebel ist unterm Sitz geschützt. Selbst die Batterie geht so raus, wobei die Stange ja nur von dem Splint gehalten wird am Hahn selber, dann kann man sie rausziehen. Insofern alles bella.
IMG_3346.JPG
Das sind jetzt ca 15 cm, die der Hebel in die Kabine ragt. Zwischen Tülle und Hahn sind es die 40 cm ca..
Den Hahn habe ich noch nicht dran, das war für's Bild nur gesteckt und am Ori-Hahn fixiert. Mein Tank ist noch recht voll und ich muß ja den ganzen Sprit ablassen.
Das mach ich erst, wenn nur noch ein Drittel drin ist. Aber nachdem sie säuft wie ein Filmschauspieler, dauert das nicht lange :-).

Wenn ich am Hebel rumziehe, ist der Drehpunkt die Tülle im Kabinenrücken und die 40 cm machen einen Bogen.
Nicht, daß das jetzt schlimm wäre, die 6 mm Stange ist schon recht solide und man dreht ja nur, aber ich mach es noch etwas steifer. Ob das jetzt ingenieursmäßig ist mein Einfall, überlasse ich Tom. Ich liebe einfache Lösungen.
Ich schau mal, ob ich ein VA-Röhrchen mit Innendurchmesser 6 mm finde. Das stülpe ich dann über die freien 40 cm zwischen Hahn und Kabinenrückwand, dann geht da nicht mehr viel, wenn das Röhrchen eine Wandstärke von 1 bis 1,5 mm hat. Aber das muß man erst mal finden. Aus Vollmaterial drehen und bohren schließe ich jetzt mal aus ... [biggrin.gif]

Es hat sich aber ein kleines Problem ergeben. Als ich eine Position für die neue Bohrung (im Bild sieht man die Ori-Bohrung ja im Vergleich) suchte, damit der Hahn gut zu bedienen ist, war schnell klar, daß die ebenen Flächen ausgehen...Ergo, mein schöner Aufkleber kann nicht direkt auf die Kabinenwand.

Wer jetzt denkt, daß ich auf den verzichte, kennt mich nicht. Hab schon eine Idee, muß mal kucken, ob das geht.
Ich werde mal wieder das Rapid Prototyping bemühen vielleicht.
Aber ohne den Kleber geht gar nicht!

Viele Grüße,

Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 21. Mai 2020, 20:13

Man soll nie zwei Dinge gleichzeitig machen!

Letzten Samstag hatte ich ja die Kiste entdröhnt. Dabei habe ich gleich das neue Loch gebohrt für den Hahn. Mein Fokus lag aber eher auf dem Entdröhnen.

Ich hätte einfach mal den neuen Hahn dran halten sollen. Das "Kardangelenk" hängt halt echt tief, ergo kommt meine Hebel steiler in der Kabine an.

Egal, ein drittes loch bohre ich eher nicht, zumindest noch nicht. Ich komme mit der linken und rechten Hand dran, aber halt nicht so bequem. Egal, der Hahn ist jetzt von innen zu bedienen und die Kriecherei unter die Ape Geschichte. Ergonomisch ist anders, aber was soll's...:-) Ich darf halt nicht zunehmen...:-)
Und die Position des Hebels ist auf jeden Fall so, daß man nicht kollidieren kann damit. Weder Batterie noch sonst was.
Der Aufkleber fehlt noch.

Viele Grüße,

Paddy.
IMG_3353.JPG

IMG_3354.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Jasi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.
Jetz noch MPV 600 , halt der Schwerlasttransporter mit Lenkrad und riesigem (185ccm) Hubraum.

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Jasi » Donnerstag 21. Mai 2020, 20:26

Hallo Paddy !
Ich bin echt entäuscht von dir [biggrin.gif]
Normalerweise hätteich erwartet. dass du deinen 1/4" Knarrenkasten "opferst.
Innen schön eine Stützhülse mit zwei 8x20 Kugellager (Natürlich Hochleistungslager geschlossen)
1/4" Verlängerung drinnen mit deinem Hebel.
Und außen 1/4" Gelenk, damit du gerade in die Kabine kommst.

So.!! Jetzt hast du eine Aufgabe [board/laughingneqw.gif]

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 21. Mai 2020, 23:48

Jasi du Nase :-)

bist ja bloß neidisch, weil du immer noch unter der Pritsche rumdrehen mußt...:-)

Oder hast du die weniger nostalgischere Variante mit Unterdruck- oder elektrischem Hahn.

Alles auch sehr elegant, aber mir gefällt der alte Hahn... [dance2.gif] -tr

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 28. Mai 2020, 08:27

Bin noch das Update des Aufklebers schuldig. Mit dem Bild aus Wolfgangs Ape war das jetzt möglich.
Ich bringe ihn noch nicht an, weil ich vielleicht doch noch ein neues Loch bohre, mal sehen. Mit der neuen Bank ist er nicht einfacher zu erreichen.
Vermutlich neues Loch zwischen Ori-Loch und mein gebohrtes Loch und die Stange wieder etwas länger.
Dann halt die kiste halt nochmal einen Blindstopfen mehr an der Rückwand...:-)

Gruß Paddy.
TL2T_Benzinhahnaufkleber.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2705
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von TomPe » Donnerstag 28. Mai 2020, 08:32

mach ein neues loch - warum sich ewig mit nervigen sachen rumschlagen.
da ändert ihr alles an der Ape - aber ein ein neues Löchlein darf nicht sein 🙄
mach es paddy 🙋🏻‍♂️
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7081
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von kofewu » Donnerstag 28. Mai 2020, 09:36

Löcher bohren ins heilige Kultblech? Da bin ich aber auch sparsam. (Da war der Vorbesitzer leider nicht geizig.)
Eher würde ich die Sitzbank anpassen, dass man mit der Hand zwischen Rückwand und Bank an die Originalposition gelangen kann.

Warum ist der rechte gelbe Pfeil so schief? Ist jetzt sicher pingelig von mir, aber wenn sich einer schon so viel Mühe gibt...
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 661
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankhahn gestänge für kunststofftank

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 28. Mai 2020, 09:52

Schief? Vergleich mal mit deinem Foto, ich dachte, ich hätte das ganz gut getroffen...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten