Teilegutachten Drosselsatz

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Uwe1960
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 108
Registriert: Samstag 7. September 2019, 15:28
Vorname: Uwe
Ort: Wegeleben
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: dunkelgrün
Km-Stand: 900000
Extras: Läuft wie n Eimer Mist
Setup: 3 Räder gleichmässig bin zum Boden

Re: Teilegutachten Drosselsatz

Beitrag von Uwe1960 » Freitag 14. Februar 2020, 07:33

ich habe in Halberstadt noch die möglichkeit , nachdem ich gelesen haben das die Monopolstellung der TÜV und Dekra prüfstellen gestrichen wurden, zum KÜS zu gehen.
Für Dekra und TÜV finde ich keine regulierungsbehörde also können sie machen was sie wollen." Dem seine Nase passt mir nicht also zahlt er das Doppelte". Und keine Chance was dagegen machen zu können.
Halberstadt ist echt noch DDR. Fetternwirtschaft, Stasimethoden und viele rechtsfreie Räume. Jeder der einen Kittel trägt denkt er wäre der König der Welt und kommt mal jemand der sich nicht verscheissern lässt und nen Stundenlohn von fast 500 Euro nicht wortlos Akzeptiert dann wird er einfach gemobbt und ihm gezeigt wer das Sagen hat.
Ich habe mal die Dekra Rechnung geprüft. 369 Euro für 45 Minuten macht einen Stundensatz von 492 Euro.
Eine Aufschlüsselung der Summe existiert NICHT

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7660
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Teilegutachten Drosselsatz

Beitrag von webmaster » Freitag 14. Februar 2020, 15:02

Uwe1960 hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 07:33
ich habe in Halberstadt noch die möglichkeit , nachdem ich gelesen haben das die Monopolstellung der TÜV und Dekra prüfstellen gestrichen wurden, zum KÜS zu gehen.
Für Dekra und TÜV finde ich keine regulierungsbehörde also können sie machen was sie wollen." Dem seine Nase passt mir nicht also zahlt er das Doppelte". Und keine Chance was dagegen machen zu können.
Halberstadt ist echt noch DDR. Fetternwirtschaft, Stasimethoden und viele rechtsfreie Räume. Jeder der einen Kittel trägt denkt er wäre der König der Welt und kommt mal jemand der sich nicht verscheissern lässt und nen Stundenlohn von fast 500 Euro nicht wortlos Akzeptiert dann wird er einfach gemobbt und ihm gezeigt wer das Sagen hat.
Ich habe mal die Dekra Rechnung geprüft. 369 Euro für 45 Minuten macht einen Stundensatz von 492 Euro.
Eine Aufschlüsselung der Summe existiert NICHT

du kannst jetzt moppern wie du willst, papiere hast du trotzdem keine.. eine alternative auch nicht in sicht?? blöd schaust du aus der wäsche sonst keiner .. sorry
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2078
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Teilegutachten Drosselsatz

Beitrag von windhund » Freitag 14. Februar 2020, 15:37

Uwe,trotz Deiner erhaltenen Schicksalsschläge musst Du nach vorn sehen.Du hast eine Ape angeschafft ohne eventuell anfallenden Kosten zu berücksichtigen.Also such den Fehler bei Dir und nicht bei den zuständigen Behörden.30 Jahre nach der Vollendung der Einheit sprichst Du noch von Stasimethoden ohne die selbst erlebt zu haben und negierst faktisch die Arbeit der Bürgerrechtsbewegungen.Jammer nicht das hilft nicht weiter.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 376
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Teilegutachten Drosselsatz

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 14. Februar 2020, 21:04

Ich steige ehrlich gesagt auch nicht mehr ganz durch, der Inhalt in meinen Worten "deutsche 25 km/h Papiere für eine italienische Ape" erstreckt sich mittlerweile über drei Threads.
Mal sind 600 Euro genannt, mal 380, mal 200, mal verschiedene Voraussetzungen bezüglich Abgas oder Drosselsatz.
Dazu verschiedene Prüfstellen in unterschiedlicher Entfernung. Gefühlt diese Informationen auf alle drei Beiträge verteilt.
Ich habe den Überblick verloren.
Das einzige, das relativ deutlich rüberkommt ist, daß der Gürtel eng geschnallt ist und mehr oder weniger unterschwellig eine gewisse Antipathie gegenüber dem selbstgewählten Wohnort in den neuen Bundesländern und zumindest gegen einen Teil der Bewohner dort besteht.

Trotz der Verwirrung pflichte ich auf jeden Fall dem einen oder anderen Vorredner (ebenfalls verteilt auf die drei Beiträge) bei, daß eine Ape nicht billig ist.
Fängt bei der Anschaffung an und geht beim Unterhalt weiter.

Für einen eng geschnallten Gürtel ist es eigentlich das falsche Fahrzeug, leider. Alternativen, wenn man keinerlei Führerschein hat und ein Dach über dem Kopf beim Fahren will, gibt es nicht wirklich (zumindest nur für noch mehr Geld).
Da bleibt nur ein Automatik-Mofa und ein Regenschirm in der linken Hand übrig.

Und am Rande, hier sind auch Kollegen aus den heute nun nicht mehr ganz so neuen Bundesländern unterwegs, da wird der eine oder andere sicher nun auch seine Meinung von dir haben.
Verständlicherweise.
Sorry,

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2078
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Teilegutachten Drosselsatz

Beitrag von windhund » Freitag 14. Februar 2020, 22:53

Danke Paddy für Deine ehrliche Ansprache.Ich hätte es noch deutlicher aussprechen können, habe mich aber aus bestimmten Gründen zurück gehalten.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Antworten