Das leidige cdi

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Das leidige cdi

Beitrag von Myblue » Montag 27. Januar 2020, 18:26

Hy, Servus, moin & hallo ,
Die original cdi s Schmecken ja recht teuer...; also hab ich mir die blaue von cif geholt , Anschlüsse : white, Rosso,
Verde ,verde ...., Voyager hat hier n belegungsplan gepostet, hab ihn leider erst nach meiner Verkabelung entdeckt ..., Transistor abgeraucht [dash1.gif] - defekt .
Jetzt hab ich folgende: https://www.amazon.de/gp/product/B00C4R ... prod_image
Kennt die jemand hier, und / oder gibts ne Theorie , wie die angeschlossen wird?
Meine Theorie :
Rosso : pick up ( scheint nach meiner Recherche immer zu stimmen)
White: Masse .
Verde 12v plus vom zündschloss
[dance2.gif]
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Schau dir das mal an !!
windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2285
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Das leidige cdi

Beitrag von windhund » Montag 27. Januar 2020, 18:45

Chris, mit der 1. von CIF hast Du eine Pleite erlebt.Jetzt machst Du den Fehler nochmal.Aber "vielleicht" hast Du ja Glück.Die originale kannste ja immer noch erwerben.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Das leidige cdi

Beitrag von Myblue » Montag 27. Januar 2020, 20:02

[beg.gif] [Good.gif] [board/laughingneqw.gif] [Good.gif] [Good.gif]
Wird 😊
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Benutzeravatar
Raoul
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 11:42
Ort: Braunschweig
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Km-Stand: 63600
Extras: Deutsche 45 Km/h-Zulassung, eingetragenen Anhängerkupplung
Setup: DR 102 ccm, Pinasco 16 Zähne Primärzahnrad, Sito+ Auspuff, 1 Luftfiltermatte + 3 zusätzliche 10 mm Bohrungen im Luftfilterrohr, Original Dellorto 18/16 Vergaser, 76er Hauptdüse

Re: Das leidige cdi

Beitrag von Raoul » Dienstag 28. Januar 2020, 07:54

Ich kann nur empfehlen, die originale Ducati CDI zu verbauen. Der Billignachbau hat bei mir nur3 oder 4 Monate gehalten. Irgendwie sind die CDI´s neben Bowdenzügen die Hauptverschleißteile einer Ape. Bei mir werkelt auf 13 Tkm schon die dritte CDI. Deswegen hab ich unterwegs stets eine als Ersatz dabei.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7078
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Das leidige cdi

Beitrag von kofewu » Dienstag 28. Januar 2020, 08:25

Der Klugscheisser sagt: Wer billig kauft kauft zweimal. [big_boss.gif]
Ich nehm auch nur die von Ducati. Eine auf Vorrat, hmmm, wollte ich auch mal besorgen, stimmt.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3100
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Das leidige cdi

Beitrag von Bluesmate » Dienstag 28. Januar 2020, 09:34

Ducati klingt auch gleich doppelt so schnell 98798

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1142
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Das leidige cdi

Beitrag von Poison_Ivy » Dienstag 28. Januar 2020, 12:16

Es muss nicht unbedingt Ducati sein:

https://www.ebay.com/itm/Bosch-02129400 ... 3435946151
hat geschrieben:... 6v or 12v points or CDI ignition...
So eine habe ich in meinem Spielzeugkasten:
Spule_Bosch.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

gumpi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 32000
Setup: Alltagstauglich

Re: Das leidige cdi

Beitrag von gumpi » Dienstag 28. Januar 2020, 13:17

Poison_Ivy hat geschrieben:
Dienstag 28. Januar 2020, 12:16
Es muss nicht unbedingt Ducati sein:

https://www.ebay.com/itm/Bosch-02129400 ... 3435946151
hat geschrieben:... 6v or 12v points or CDI ignition...
So eine habe ich in meinem Spielzeugkasten:
Spule_Bosch.jpg
[board/kez_11.gif] Das ist aber nur eine Zündspule und keine CDI.
Zuletzt geändert von gumpi am Dienstag 28. Januar 2020, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

gumpi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 32000
Setup: Alltagstauglich

Re: Das leidige cdi

Beitrag von gumpi » Dienstag 28. Januar 2020, 13:17

Ich habe ja die CDI ab Bj. 2011, die hat bisher 34000 Km
Überstanden, too, too, too.
Zuletzt geändert von gumpi am Dienstag 28. Januar 2020, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

gumpi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 26. Dezember 2015, 09:58
Vorname: Stephan
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2014
Farbe: Sprint-Red
Km-Stand: 32000
Setup: Alltagstauglich

Re: Das leidige cdi

Beitrag von gumpi » Dienstag 28. Januar 2020, 13:18

Ups

Antworten