Kein zündfunke, pickup schuld?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?H

Beitrag von Myblue » Dienstag 4. Februar 2020, 09:06

Servus Markus ,
Klasse , das du einen Helfer gefunden hast, sag ihm dank.
Du fährst 2012, das heißt , deine zgp ( zündgrundplatte, ilma inkl pickup) sieht aus wie ein sternmotor , sprich sind 12 Zeilen drauf? Sieht so aus : https://www.motoment.com/elektrik/licht ... gLMB_D_BwE
Ich frage, um sicherzustellen , dass meine Informationen passen , hatte gerade mit meiner 2012 auch eine zündodysse . Fals diese zgp verbaut ist , kann ich ein bisschen helfen.
Prinzipiell ist so ein spannungsverlust meist ein Wiederstand in der Verkabelung , häufig ein kontaktproblem in den steckberbindern , seltener ein tatsächlicher Kabelbruch . Sollten wir die gleiche Ape Elektrik haben : unter der Sitzbank ist der“spannungsregler“ verbaut , kommt man blöd dran zum messen, besser ausbauen zum ordentlich messen . Werde heute Abend meine Schaltpläne rauskamen , dann mehr. Ah, zu besagtem „sternmotor“ passt nur eine cdi , aus den andern kommt nix raus, bzw. sie werden zerstört, so erging es mir. Hier eine „richtige“ cdi, exemplarisch von Italo bee:
https://www.italobee.de/ersatzteile-zub ... ber=M10572
Fals dich die Ungeduld packt: diese Übergangswiederstände lassen sich durch „ spannungsverlust Messungen „ finden, aufwändig , aber die sicherste messmethode bei richtiger Anwendung . Und , was auch mega wichtig ist : alle masseverbindungen checken, auch ein wichtiger Punkt mit häufiger Ursache für solche Probleme. Und batteriespannung messen , nicht vergessen .viel Erfolg der Chris
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Schau dir das mal an !!
Blaue Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 17:19
Vorname: Marco
Ort: Rednitzhembach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2012
Farbe: Blau
Km-Stand: 15000

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?H

Beitrag von Blaue Ape » Dienstag 4. Februar 2020, 16:17

Myblue hat geschrieben:
Dienstag 4. Februar 2020, 09:06
Servus Markus ,
Klasse , das du einen Helfer gefunden hast, sag ihm dank.
Du fährst 2012, das heißt , deine zgp ( zündgrundplatte, ilma inkl pickup) sieht aus wie ein sternmotor , sprich sind 12 Zeilen drauf? Sieht so aus : https://www.motoment.com/elektrik/licht ... gLMB_D_BwE
Ich frage, um sicherzustellen , dass meine Informationen passen , hatte gerade mit meiner 2012 auch eine zündodysse . Fals diese zgp verbaut ist , kann ich ein bisschen helfen.
Prinzipiell ist so ein spannungsverlust meist ein Wiederstand in der Verkabelung , häufig ein kontaktproblem in den steckberbindern , seltener ein tatsächlicher Kabelbruch . Sollten wir die gleiche Ape Elektrik haben : unter der Sitzbank ist der“spannungsregler“ verbaut , kommt man blöd dran zum messen, besser ausbauen zum ordentlich messen . Werde heute Abend meine Schaltpläne rauskamen , dann mehr. Ah, zu besagtem „sternmotor“ passt nur eine cdi , aus den andern kommt nix raus, bzw. sie werden zerstört, so erging es mir. Hier eine „richtige“ cdi, exemplarisch von Italo bee:
https://www.italobee.de/ersatzteile-zub ... ber=M10572
Fals dich die Ungeduld packt: diese Übergangswiederstände lassen sich durch „ spannungsverlust Messungen „ finden, aufwändig , aber die sicherste messmethode bei richtiger Anwendung . Und , was auch mega wichtig ist : alle masseverbindungen checken, auch ein wichtiger Punkt mit häufiger Ursache für solche Probleme. Und batteriespannung messen , nicht vergessen .viel Erfolg der Chris
Danke für deine Hilfe,
genau die zgp aus dem link ist die die gleiche die bei mir verbaut ist und die ich schon getauscht habe. Auch die gleiche CDI aus dem link habe ich ausgetauscht. Das währe sehr lieb wenn du mal den richtigen Schaltplan reinschicken würdest, ich finde nämlich keinen passenden.
Batterie hat mein Nachbar auch schon überprüft, hat die vorgegebenen 12V. Dann fehlen nur noch die Steckverbindungen die zu suchen sind und/oder die masse Kabel. Spannungsregler hat er auch überprüft.

Gruß Marco

Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Myblue » Dienstag 4. Februar 2020, 22:58

Hy again,
.., danke für die Rückmeldung , ohne gehts nicht. ( oder das Forum hat keinen Bock mehr 😇)
Ok, wir haben eine ähnliche Ape ..( im gesamten Forum finden sich aussagen wie : mir scheint, die verbauen das, was gerade übrig/ da ist ..., )
... , diese 8 Volt ..., sind mal ein Ansatzpunkt ..
..ich würde jetzt mal 12v ( ein direktes Kabel von Batterie plus ) an das
sonderbare,cdi legen, und versuchen, einen zündfunken zu sehen .., ( Gummi Isolierung vom zündstecker zurückschrieben , messingfarbene Zange mit ca1 mm! Abstand an Masse / karosserie/ Rahmen / blanke ( nicht lackierte stelle ) halten.., laut meinem Schaltplan ist plus kabelfarbe weiß ,

Um Fehler ! - cdi ableben zu vermeiden : bitte cdi Stecker trennen!, cdi von den Kabeln trennen, dann messen was auf weiß aus der Ape rauskommt. Vermutlich 8volt oder weniger .., also batteriespannung an diese auflegen ,cdi Seite ...
Kabel 5 mtr lang , eine Seite abisoliert an batterie plus, andere Seite an Nadel ( spitz, fein, schmerzhafit 🤔😇😂😂😂)
In weiß .. fals sie läuft — gibts n Problem zwischen zündschloss und der cdi … oder/ und n Problem am estens .., oder/ und n Stecker Problem,.. einige weitere Optionen sind dann auch noch möglich ..
Viel,Erfolg , mit der Bitte um rückmeldung
Der Chris
Dennoch — !! ! Nachdem sichergestellt ist , dass mind12v am cdi ankommen, würde ich jetzt Masse fixen , sicherstellen an der cdi : schwarz direkt mit Karosserie verbinden ...
Auf rosa sollte plus ankommen, beim starten ( von der Ape/zgp) , grün kommt vom zündschloss ( Masse zum Motor abstellen, zündschloss auf off)...
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Myblue » Mittwoch 5. Februar 2020, 19:18

NACHTRAG!
Ist mir wichtig,
die vorherige geschilderte Vorgehensweise entspring noch NICHTgesichertem Wissen! Ich würde das so versuchen, um ev. Rückschlüsse ziehen zu können, ist sozusagen mein Denkansatz . Konstruktive Kritik ist mir immer willkommen.
Lg der Chris
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Blaue Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 17:19
Vorname: Marco
Ort: Rednitzhembach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2012
Farbe: Blau
Km-Stand: 15000

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Blaue Ape » Freitag 7. Februar 2020, 13:49

Servus,
also die 12V waren falsch, auf dem weißen Kabel ist nichts drauf also das ist sozusagen tot. Das Kabel haben wir dann verfolgt bis in die Kabine aber auch da keine Messwerte und danach kommt ein Verteiler wo von dem weißen Kabel drei raus gehen kann mir Evtl. Jemand erklären wo die hin gehen?
Gruß Marco

Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Myblue » Freitag 7. Februar 2020, 20:27

Servus ,
Ich hab hier Schaltpläne , angeblich zu 2012 er Modellen ..., bin aber zu dusselig / ungeübt oder alt, das hier direkt als Foto hochzuladen ..., Pn mit e Mail .. oder besser ne Anleitung zum direkten hochladen ..., Schaltpläne direkt von piaggio scheinen recht rar 🤔
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Blaue Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 17:19
Vorname: Marco
Ort: Rednitzhembach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2012
Farbe: Blau
Km-Stand: 15000

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Blaue Ape » Samstag 8. Februar 2020, 18:17

Servus zusammen, meine Ape läuft jetzt wieder 98798 . Schuld an dem Ausfall war ein einfacher Kabelbruch. Danke nochmal an alle die mir hier geholfen haben [Good.gif].
Gruß Marco

Myblue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2020, 19:09
Vorname: Chris
Ort: Allensbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C 80 /21
Baujahr: 2011
Farbe: 4 hihi
Km-Stand: 18000
Extras: Beulen, verzogener Vorbau , dunkelblau, ice, rot , weiß
Setup: … Original , logischerweise

Re: Kein zündfunke, pickup schuld?

Beitrag von Myblue » Samstag 8. Februar 2020, 18:43

-18 -18 -18
Gratulation , sehr fein . Viel Spaß
Lg der Chris
grimblfix und varifex...oder NNÖÖÖÖ

Antworten