1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1000
Setup: Original

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von Bluesmate » Mittwoch 9. Oktober 2019, 10:48

Ich nochmal,

okay, das wieder einstecken bringt es nicht. Ich komme zwar so weit rein, dass man fühlen kann, dass die Zahnräder ineinander greifen aber das ist max. 1mm und dann ist schluss.

Habe jetzt hier:
https://www.casa-moto-shop.de/Produkte/ ... 30ac5f65c0

in der interaktiven Zeichnung gefunden, wie das alles zusammen hängt. So wie ich das sehe vertraut Piaggio da drauf, dass der einsame O-Ring stark genug ist um Schwerkraft und Rappeln entgegen zu wirken und alles an seinem Platz zu halten (scheint ja auch normalerweise zu funktionieren, sonst hätten wir das Thema ja andauernd im Forum). Über dem O-Ring kommen ja nur noch Nadellager und eine Buchse, die wohl eher nichts festhalten…

Mit der Werkstatt habe ich gerade schon telefoniert. Ich überlege, ob ich die Ape wirklich selbst dort hin fahre oder ob ich nicht doch Piaggio anrufe. Einfach deshalb, weil ich beim Selbsttransport natürlich auch selbst für die Ape hafte und der Transport duch Piaggio irgendwie versichert ist. <-- Wer mich schonmal mit Hänger hat fahren sehen, weiß, dass es sich spätestens beim Rückwärtsfahren lohnt ein Video davon zu machen… Der blöde Hänger will einfach nie so wie ich es will [board/shok.gif]

Wenn die Ape in der Werkstatt ist, können die vielleicht auch die Windschutzscheibe nochmal ordentlich einkleben. Das ist der einzige (bisherige) Garantiemangel, der nicht bei der 1000er Inspektion behoben wurde. Piaggio hatte es noch nicht genehmigt und mir läuft immer noch richtig viel Wasser in die Ape sobald es regnet.

Bisher gemacht wurden: Neue Türdichtungen (war die erste Vermutung, dass das Wasser von dort kommt), eine neue Dichtung am Ansaugstutzen wurden bereits eingebaut und auch die Vorderradbremse wurde zerlegt und gereinigt, weil sie beim Bremsen immer laute Geräusche machte. Vor allem bei den Türdichtungen muss ich die Werkstatt jetzt mal loben. Ich hatte ja vorher keinen Vergleich obwohl ich sofort gesehen habe, dass die Dichtungen krumm und schief aufgeklebt wurden. Ich dachte halt: "dass macht man in Pontedera wahrscheinlich immer so" :-)
Die neuen Dichtungen sitzen so schön, dass ich jetzt gar nicht mehr durch die geschlossene Türe (also beim Blech, nicht beim Fenster) nach draußen gucken kann [biggrin.gif]

Beste Grüße,
Henning

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7403
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von webmaster » Mittwoch 9. Oktober 2019, 11:03

die ape ist defekt und fährt nicht.. was würdest du tun wenn du ein neues auto kaufst und kaputt geht? nen transporter mieten und zur werkstatt bringen?? ich würd die holen lassen und fertig ohne mängel abholen....
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

wehoe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von wehoe » Mittwoch 9. Oktober 2019, 11:17

Bist du sicher, daß das Wasser durch diem Frontscheibe kommt?
Ich habe mich dumm und blöd nach der Wassereintrittsstelle gesucht .
Bei mir kam es durch die obere Schraube, welche die Tür hält, rein.
Ich habe es erst dadurch lokalisieren können, als ich Papiertaschentuchstücke mit Klebeband an verdächtige Stellen anbrachte.
Schraube kurz raus, Klemperabflußkitt dazwischen, Schraube wieder rein und dicht is'

Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1000
Setup: Original

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von Bluesmate » Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:08

Ja, ich lasse die Ape holen, alles andere wäre wirklich Blödsinn.

Was das Wasser angeht, bin ich mir ziemlich sicher, dass es von der Scheibe kommt und die Werkstatt ist es auch. An welcher Stelle der Scheibe es reinkommt weiß ich nicht. Es kommt irgendwo mitte-links rein, läuft dann von der Plastikverkleidung verdeckt auf die Linke Seite, wo es dann auf den Rand vom- und ins Handschuhfach läuft (nicht tropft, es läuft richtig). Es könnte auch von der Durchdringung am Scheibenwischer kommen (hatte ich zwischenzeitlich mal vermutet) aber von da müsste es eigentlich direkt nach unten fließen und nicht dem Umweg hinter dem Plastik nehmen…

Mal sehen, was sich im Bereich Undichtigkeit noch so ergibt, erst mal sollen die meine Kupplung wieder ans Laufen bringen :-)

Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1000
Setup: Original

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von Bluesmate » Mittwoch 9. Oktober 2019, 13:46

Abschleppwagen ist unterwegs!

Auch wenn nicht alle Kupplungshebel gut montiert sind: Kundenservice können die bei Piaggio, sehr freundlich und schnell!

Aus Spaß habe ich noch in den Ape Papieren/Handbüchern nachgeschaut um die Telefonnummer herauszufinden. Die einzige Nummer die ich für Deutschland gefunden hatte, war eine in Düsseldorf, die aber nicht mehr vergeben ist…
Die Telefonnummer, die Jürgen gestern hier geschrieben hatte ist aber einwandfrei, besten Dank dafür!

Dann warte ich mal weiter auf den Abschlepper :-)

Benutzeravatar
finebiene
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 16. März 2019, 10:42
Vorname: Claudia
Ort: Mönchengladbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: rot (red sprint)
Km-Stand: 2700

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von finebiene » Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:15

Ach je, Henning,

das tut mir leid!

Willkommen im Club! [Alvarin_33.gif]

Technisch kann ich leider gar nix beisteuern...aber deine guten Erfahrungen mit dem Abschleppdienst von Piaggio kann ich nur bestätigen.
Allerdings läuft mein Bienchen nach den ersten desaströsen Wochen nun schon über 4400km tadellos.

Ich halte dir sehr die Daumen, dass es eine Kleinigkeit und schnell zu beheben ist! Toi, toi, toi!!!

Liebe Grüße
Claudia
Liebe Grüße
Claudia

Don´t dream it, BEE it!

Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1000
Setup: Original

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von Bluesmate » Donnerstag 10. Oktober 2019, 16:15

Hey Claudia!

Schön mal wieder was von Dir zu lesen [hi.gif]
Freut mich, dass Deine Fine nun super läuft, Du hattest es ja am Anfang knüppeldicke mit den Ausfällen an der Biene. Da konnte man ja fast glauben, das Fine am liebsten Abschleppwagen fährt [board/haha.gif]

Was die Reparatur bei meiner angeht, bin ich ganz entspannt. Soweit ich das nach anschauen der Explosionszeichnung bewerten kann, muss die Werkstatt nur den Deckel bei der Kupplung abnehmen, O-Ring einsetzen und evtl. Lager und Buchse darüber erneuern, falls dort überhaupt was kaputt gegangen ist. Alles wieder zusammenstecken, neue Dichtung an den Deckel, zuschrauben, Zug einhängen und natürlich eine Probefahrt machen (den Spaß muss man den Mechanikern schon gönnen). Ich habe aber noch gar nichts gehört seit der Meldung "Die Ape ist gerade angekommen"… Ich glaube, da rufe ich gleich mal an.

Lustige Randnotiz zur Werkstatt:
Als ich zur 1000er Inspektion dort war, riefen die Leute vom Schreibtisch den Mechaniker in der Werkstatt mit "Piaggio, komm mal bitte und guck Dir die Ape mal an".
Auf dem Weg nach draußen hatte ich Ihn dann gefragt, ob er nur für die Apen zuständig ist und ihn die Kollegen deshalb "Piaggio" nennen. Er sagte dann: "Nö, das ist mein Vornamen, der klingt gleich, wird aber anders geschrieben".
Ich finde das schafft Vertrauen 98798

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
jue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 20:45
Vorname: Jürgen
Ort: Asperg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Km-Stand: 200
Setup: Original

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von jue » Donnerstag 10. Oktober 2019, 17:44

Hallo Henning,
da meine Ape noch neu ist und ich immer wieder was nach schaue, lag das Handbuch gestern neben mir.
Ich blätterte das Handbuch durch und fand keine Nummer.
Deshalb hatte ich nach der Nummer gegoogelt. Freut mich dass dir da schnell geholfen worden ist.
Diese Nummer werde ich mir gleich mit ins Handbuch legen. In der Hoffnung dass ich sie danach nie brauchen werde.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7403
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von webmaster » Donnerstag 10. Oktober 2019, 18:54

seiht dem ich ape fahre bin ich im adac [Cool.gif] hab ihn in über 10 jahren aber erst 1 x gebraucht für die ape ...
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
apetreiber
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 497
Registriert: Freitag 25. September 2009, 21:00
Vorname: fredd
Ort: mühlacker
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2012
Farbe: schwarz
Km-Stand: 7000
Extras: z.b AHK , Standheizung und weitere spielereien !!!
Wohnort: 75417 Mühlacker
Kontaktdaten:

Re: 1. mal mit E4 liegen geblieben / Kupplung

Beitrag von apetreiber » Donnerstag 10. Oktober 2019, 22:41

.



hallo henning .

der hebel wird durch die feder an ort und stelle gehalten .

hoffentlich machen die dir da ne neue rein .

sonst haste das problem schnell wieder .

bin mal gespannt wie´s weiter geht .

grüssle aus dem süden ...

.
Das Böse sollte nicht so verdammt gut aussehn ! ! !

Antworten