Vergaser verdreht sich.

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
jani
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 3. September 2019, 06:33
Vorname: Jan
Ort: Sömmerda
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2003
Farbe: grün
Km-Stand: 60000

Vergaser verdreht sich.

Beitrag von jani » Sonntag 6. Oktober 2019, 18:12

Hallo,
ich hab Probleme mit meinen Vergaser. Er verdreht sich ständig auf den Ansaugstutzen entgegengesetzt des Urzeigers. Der Vergaser stößt auch fast an den Motorhalter an. Der Vorbesitzer hatte den Vergaser tauschen lassen, es müsste ein shbc 18.16 sein. So wie der Ansaugstutzen aussieht müsste der Vergaser viel weiter drauf geschoben werden, aber das Schwimmergehäuse liegt unten am Motorhalter an. Achso es ist eine Ape 50 C80.

Mfg Jan

Schau dir das mal an !!
wehoe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von wehoe » Montag 7. Oktober 2019, 12:29

Vielleicht ist ja nicht mehr der origingale Ansauchstutzen drin

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1543
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von AchimBaba » Montag 7. Oktober 2019, 19:20

Ohne Bilder kann Dir da wohl niemand helfen...
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2334
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von TomPe » Montag 7. Oktober 2019, 21:03

hmm - wenn ich schwimmerdeckel öffnen will muss ich auch erst vergaser zurückziehen und drehen , weil sonst deckel nicht runtergeht. also ist das schon mal nicht das problem. drehen kann er sich bei mir auch nicht , weil sonst müsste es ja lufikasten samt starren ansaugschlauch mit drehen. kann es sein dass schraube an klemme nicht satt zudreht- so dass der vergaser nicht satt auf ansaugrohr sitzt.
dann müsste er vielleicht auch falschluft ziehen.
mess doch mal am vergaser wie weit rohr in vergaser gehen kann und dann zeichne dieses maß auf ansaugstutzen . nun steck vergaser drauf und schau ob er sich einschieben lässt bis zu deiner markierung...
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 299
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von Rübe » Dienstag 8. Oktober 2019, 08:26

AchimBaba hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 19:20
Ohne Bilder kann Dir da wohl niemand helfen...
Ich glaub da fehlt die Schelle die das ganze hält. Mach mal ein Bild
Anmeldung zum Apetreffen am Mittelpunkt von Deutschland, vom 6. - 8. September 2019, in Niederdorla
https://apetreffen2.i-networx.de/anmeldung-niederdorla.html
Teilnehmerliste:
https://apetreffen2.i-networx.de/A-niederdorla.html

jani
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 3. September 2019, 06:33
Vorname: Jan
Ort: Sömmerda
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2003
Farbe: grün
Km-Stand: 60000

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von jani » Dienstag 8. Oktober 2019, 13:11

Hallo, danke schon Mal für die Antworten. Ich denke das der Motor zu tief im Halter befestigt ist oder das Ansaugrohr ist nach unten gebogen. Deshalb geht der Vergaser nicht weit genug auf das Rohr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6699
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von kofewu » Dienstag 8. Oktober 2019, 14:27

Verbiegen geht eher nicht, der Stutzen ist zu massiv. Ich hatte mal einen Ansaugstutzen, den hatte jemand verlängert, indem da ein Stück eingeschweisst wurde. Das war für einen 133ccm Zylinder. Vielleicht wurde Dein Stutzen mal geschweisst und dabei schief zusammengesetzt? Ist nur eine vage Vermutung. Scheint auf jeden Fall zu tief zu enden.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

jani
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 3. September 2019, 06:33
Vorname: Jan
Ort: Sömmerda
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2003
Farbe: grün
Km-Stand: 60000

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von jani » Mittwoch 16. Oktober 2019, 07:35

Hallo,

ich wollte mal den aktuellen Stand berichten. Den Vergaser hatte ich erst mal mit etwas Schraubensicherung auf den Ansaugstutzen gesichert. Das hat erstmal gegen das Verdrehen geholfen. Gestern ist mein Sohn rückwärts mit der Ape in den Hof gefahren und da hab ich gesehen wie sich der Motor beim anfahren nach oben bewegt hat. Das sah jedenfalls nicht normal aus und wir sind der Sache mal nachgegangen. Die obere M7 Schraube vom Motorhalter ist nicht mehr zu sehen. Ich hoffe das sie noch da ist und hinter dem Polrad liegt oder nur etwas reingerutscht ist. Das ist auch der Grund warum der Motor etwas tiefer hängt und der Vergaser nicht weit genug auf den Ansaugstutzen zu schieben geht. Vor einer Woche hatte er von der unteren M7 Schraube die Mutter verloren. Wahrscheinlich waren die Schrauben nicht richtig festgezogen. Mit wie vielen Schrauben ist der Motor befestigt? Jetzt müssen wir aber erst mal auf den Polradabzieher warten bis es weiter geht.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6699
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Vergaser verdreht sich.

Beitrag von kofewu » Mittwoch 16. Oktober 2019, 09:21

Der Motorträger ist am Motor mit drei Schrauben befestigt.
Uff, das hab ich auch noch nicht gehört, dass sich der losrappelt.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Antworten