Spritverbrauch und Zylinderhaube

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1200
Setup: Original

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von Bluesmate » Montag 23. September 2019, 13:22

Hey Tom,

jetzt wo Du das mit dem Komma sagst, erinnere ich mich daran, dass das bei mir früher auf dem iPhone auch ein Komma war! Ich benutze seit längerer Zeit Android und dort muss ein Punkt verwendet werden, ist wahrscheinlich vom Betriebssystem abhängig, sorry wegen der Verwirrung!
Die Ecodrive App kann natürlich nicht zaubern, sie ersetzt lediglich Block, Stift und Taschenrechner. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Notizen zu den Tankvorgängen zu schreiben (z.B. "5 x je 6 Sack Estrichzement aus dem Tal zur Alm gefahren" oder "seit 01.11. Winterreifen") und hilft damit dem Gedächtnis auf die Sprünge. Ansonsten ist sie einfach das Logbuch und rechnet den Durchschnittsverbrauch (plus diverse andere Statistiken wie Spritpreis, CO2-Ausstoss, Luftdruck (wenn man ihn denn eintippt) etc. die in informativen Grafiken angezeigt werden) auf Wunsch über ein komplettes Fahrzeugleben aus. Die Sache mit dem Luftdruck finde ich auch heikel, da die Macher der App pauschal 0,5 Bar mehr als Herstellerangabe empfehlen… Zumindest erinnert einen das Programm ab- und an daran, mal den Luftdruck zu kontrollieren :-)

Was die Einstellungen bei zu hohem Verbrauch angeht, habe ich die eine Schraube an der man einfach drehen kann auch leider noch nicht gefunden. Klar, wir können Düse, Zündkerze, Zustand des Luftfilters, Falschluft etc. kontrollieren und darüber nachdenken, ob vielleicht die ganze Zeit die Handbremse angezogen war… Würde meine Ape aber auf einmal über 8 Liter verbrauchen, dann würde ich erst mal nach der Benzinpfütze unter dem Fahrzeug suchen und dann schauen, ob das Benzin auf dem Weg vom Tank bis zum Vergaser verloren geht oder ob evtl. wie von zapc81 geschrieben die Schwimmernadel nicht richtig schließt und das Benzin dort verschwindet.

Die Ape um die es geht ist ja anscheinend nicht wahnsinnig getuned und ist ja sogar bei 50 ccm geblieben. Der Polini hat natürlich veränderte Steuerzeiten, Vorauslass etc. und ist im Vergleich zum Original deutlich auf Drehzahl optimiert aber es bleiben ja trotzdem nur 50 ccm. Ich glaube einfach, dass die Abstimmung bei Jürgens Ape noch optimiert werden kann, wenn andere Fehlerquellen wie unterschiedliche Füllstände beim volltanken oder falsch notierte Kilometerstände ausgeschlossen werden können. Vielleicht haben ja auch einfach Lausbuben aus der Nachbarschaft ihre Mofas aus Jürgens Tank befüllt und beim nächsten tanken stimmt der Spritverbrauch wieder [Dontknow.gif]

Beste Grüße,
Henning

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2409
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von TomPe » Montag 23. September 2019, 15:13

ja Henning - ich hab iphone - das wird der Grund sein....
und im restlichen geb ich dir auch recht -613
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
tuktuktuk
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 19:34
Vorname: Jürgen
Ort: Hannover
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50er ZAPC80, Kasten
Baujahr: ?
Farbe: Pistazieneisgrün/Wei
Km-Stand: 33000
Wohnort: Hannover

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von tuktuktuk » Montag 23. September 2019, 17:22

Moin nochmal an alle!
Na, da hatte ich ja richtig was zu lesen! Viiielen, vielen Dank!!! [thank_you.gif]
Dass ich die Haube wieder montieren muss, habe ich verstanden.
Statt App liegen bei mir Zettel und Stift im Cockpit. -Geht ganz gut. Da gibt's übrigens Komma und Punkt! [biggrin.gif]
Also ich mach's jetzt mal so: Ich wage ja kaum, das zuzugeben, aber die Sache mit dem Luftdruck war für mich gaanich ma so unrelevant. [Good.gif] Naja und dann muss ich wohl noch die Mofajugend hier mal ansprechen. -Auch keine schlechte Idee. Und tatsächlich werde ich mal die Hauptdüse anschauen ( Was is'n da originool?) und die Schwimmernadel ansehen. Wenn der Sprit irgendwo rausgelaufen wäre/ rauslaufen würde, wär mir das aufgefallen, glaube ich. Außerdem schaue ich jetzt mal über längere Zeit.
Und wenn das alles nicht hilft, lebe ich wohl einfach damit und ärgere mich jedes mal nur ein gaaanz kleines bisschen beim Tanken. Oder so ....
Danke also und beste Grüße,
Jürgen

Benutzeravatar
Bluesmate
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 1200
Setup: Original

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von Bluesmate » Montag 23. September 2019, 18:52

Hi Jürgen,

schau Dir am besten zuerst mal die Zündkerze an, das geht schneller als an die Düse heran zu kommen.

Wenn die Kerze rehbraun ist, dann hat die Düse wahrscheinlich die richtige Größe. Ist sie schwarz und nass, ist die Düse zu groß und wenn die Zündkerze eher hellgrau ist, dann ist die Düse zu klein. <-- Das war jetzt eine sehr verkürzte Beschreibung und erst mal ein nur ein 1. Anhaltspunkt. Im Detail findest Du das hier bestimmt irgendwo im Forum.

Welche Größe die Originaldüse hat ist eigentlich egal, weil Du nicht den originalen Zylinder auf Deiner Ape hast.

Viel Erfolg,
Henning

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2409
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von TomPe » Freitag 8. November 2019, 09:09

jetzt hab ich doch mal die tolle app von henning benützt - geht ja ganz einfach.
einmal tanken gibt zwar noch kein genaues Bild - 7.0 ltr.
mit Kasten und oft schwer beladen und immer steigungen und nur kurzstrecken .

ich finds ok - mal gucken wenn ich jahresschnitt hab....
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1093
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Spritverbrauch und Zylinderhaube

Beitrag von Poison_Ivy » Freitag 8. November 2019, 20:09

tuktuktuk hat geschrieben:
Samstag 21. September 2019, 16:57
... Ich möchte die hässliche Plastikzylinderhaube gerne ab lassen. Spricht was dagegen?...
Das geht nur mit Wasserkühlung. Dafür brauchst Du ein Rotax- oder Aprilia Zylinder, eine Kolbe aus einem japanischen Moped (ich vergesse genau welche) und ein Maschinist der den Zylinder zum restlichen Antrieb anpasst
Affe_Rotax.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Antworten