"Heizbirne um den Sito"

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

"Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 14. September 2019, 19:04

So liebe Kollegen, der Herbst naht und ich habe das lange geplante Thema heute angegangen.
Inspiriert von The Blackracer will ich den kompletten Auspuff inklusive eines Teils des Krümmers mit Blech einhausen und mit zwei 50er Stutzen versehen, damit mehr Wärme in die Kabine kommt als vom herkömmlichen Alu-Wärmetauscher. Der umschließt ja nur ca. 20 cm des Krümmers und ist auch eine echte Drossel für den Luftstrom.
In einem anderen Fred habe ich ja beschrieben, wie ich eine Trennstelle ala Wespe in meinen Sito gemacht habe, damit ich einen Toleranzausgleich habe und daß dieses Vorhaben hier leichter von der Hand geht.
The Blackracer hatte ein Rohr um den länglichen Sportauspuff (Polini Banane oder so) gemacht und war damit erfolgreich.
Bei mir ist das etwas aufwendiger, was jeder versteht, der den Sito kennt.
Heißt, zwei Tafeln Blech 1mm, Blechschere manuell und elektrisch, einen Karton für Schablonen, Karosseriehammer und kleiner Amboß und los geht es.
Der Puff ist zur Hälfte jetzt umhüllt, aber nach 6 Stunden tun mir die Stelzen weh und mache wann anders weiter.
Bilder habe ich gemacht, vielleicht stelle ich sie heute abend noch ein, spätestens morgen. Muß das Kabel erst holen.
Im Wesentlichen teile ich die Hülle in einen oberen Teil (Trennbleche eingeschweißt), der vom Lüfter kommt. Die Luft umspült den oberen Teil des Topfes dann inklusive Restkrümmer, muss dann durch zwei Öffnungen und den unteren Teil und geht dann von da ab in die Kabine.
Wie gut das wird, kann ich noch nicht sagen, aber ich erfasse eine ähnliche Wärmemenge wie Blackracer und der hat nur Positives berichtet.
Schlechter als mit dem original WT kann es nicht werden, der hat ja gerade mal die Scheibe frei gefönt bei mir.
Gewaltige Einschränkungen habe ich bei der Fügbarkeit des Puffs.
Heißt, ich muss die zweite Haut danach gestalten, damit ich den Puff gerade noch einfädeln kann.
Schön wird das nicht, die Schweißstellen werde ich nicht verputzen und ich muss viele "Eckchen" an Blech einschweißen.
Naja, danach Auspufflack drauf und gut.
Ich halte euch auf dem Laufenden,

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6830
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von kofewu » Samstag 14. September 2019, 23:43

Na dann bin ich gespannt, ob Dir der Sito nicht versottet, wenn Du da so viel Wärme raus ziehst. Ich hatte bei meinem Wärmetauscher diesen Verdacht nach zwei versotteten Sito plus auf 50ccm. Jetzt mit dem kleinen Sito und ohne WT scheints nicht mehr zu versotten.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Sonntag 15. September 2019, 14:52

Schau mer mal, viele Kilometer fahre ich ja nicht. Dann muß ich ihn halt mal ausbrennen.

anbei mal die ersten Bilder, grausig zum Schweißen, wenn man kein Autogen hat. Aber die Heizbirne soll ja keinen Schönheitswettbewerb gewinnen :-).
Nächstes Wochenende geht es weiter, das Schlimmste habe ich.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Montag 16. September 2019, 20:37

Wolfgang,

wegen deiner Bedenken, haben wir von the Blackracer schonmal was gehört, ob er ein ähnliches Problem hatte?
Ich meine, mich nicht zu erinnern.
Öl spucken tut meine schon etwas, aber nicht mehr, als ich es von einfachen Zweitaktern gewohnt bin. Vor meiner Auspufftrennung in Krümmer und Topf hatte ich das Problem immer direkt am Auslass (was übrigens eine verdammt heiße Stelle im Auslaßtrakt ist, da ist der Topf schon Kühlschrank dagegen ohne Heizbirne...)
Einigermassen sauber laufende Zweitakter kenne ich nur von meinen RDs. Meine 76er hatte trotz fehlendem YPVS kaum flüssiges Öl im Abgas und meine 350er 1WW praktisch gar nicht.
Aber das ist ja auch eher unter Zweitakttechnik der letzten Generation vor dem Aus zu verbuchen. Da regeln es die drehzahlabhängigen Steuerzeiten, damit wenig Frischgas in den Puff entweicht.
Ein Ape mit Gemischschmierung und dem "Versuch" von asymetrischer Einlaßsteuerung über die Kurbelwange ist ja schon etwas Mittelalter.
Auslaß ungesteuert, da gibt es immer Öl für den Topf. Naja, und der Siedepunkt von dem Öl liegt irgendwo um die 180 Grad oder so.
Das erreiche ich in der kalten Jahreszeit auch ohne die Heizbirne, spätestens kurz vor dem Endrohr.
Besser wird das mit Wärmeentnahme durch die Heizbirne sicher nicht, da hast du natürlich recht, aber ich habe auch einen etwas höheren Volumenstrom.
Und mein geringer Vorauslass trägt auch dazu bei, daß eher weniger Frischgas in den Topf gelangt.
Wenn ich das Potential des Malossis ausschöpfen würde, würde ich unter 5000 Umdrehungen das Öl und Benzin nur so in den Topf schaufeln.
Wie gesagt, zu guterletzt muß man halt mal ausbrennen, war früher normal bei Mopeds. Danach neuer Lack drauf und gut.
Eine gequälte 50er bringt halt da Öl nur bei hoher Drehzahl bis zum Endrohr.
Aber wir werden sehen.
Jetzt mache ich das Ding mal fertig und schau mal, ob ich in der Heizleistung an die verpackte Banane von Blackracer rankomme.
Ich muß dann wahrscheinlich meine Lüftungsdüse für die Frontscheibe im CAD nochmal anpassen und erneut drucken, weil sich der Volumenstrom ändern wird.
Optisch habe ich da eh noch etwas Luft nach oben, bisher war die streng geometrisch zum Testen.
Da kann man noch was machen, damit das adequat aussieht. Bisher nur eckig, nur vorne die Rundung der Scheibe. Sonst nichtmal Radien, geschweige denn etwas anmutende Flächen.
Kommt noch.
Und bei größeren Problemen baut man halt zurück, was ich nicht erwarte.

Viele Grüße,
Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 28. September 2019, 19:02

So, erst mal ein paar Bilder von vor einer Woche.
Ich habe den Scheiß vom Aufwand her echt unterschätzt. Und mein Schweißgerät ist echt für dickes Zeug, bei dem dünnen Blech fehlt mir sowohl beim Drahtvorschub, als auch beim Strom die Auflösung untenrum.
Egal, Hauptsache dicht. Soll ja kein Model werden der Puff.
Die Bilder sind vom letzten Samstag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 28. September 2019, 19:06

Heute war Endspurt.
Mit der Bimetall-Lochkreissäge gingen die Löcher nicht, es hat fürchterlich gehakt, deshalb etwas landwirtschaftlich mit dem Akku-Winkelschleifer.
Kann man ja wieder zubruzeln...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 28. September 2019, 19:08

Dann lackieren mit Auspufflack...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 28. September 2019, 19:10

Und wieder einbauen und mit den Schläuchen verbinden, die seit dem Auftrennen des Sitos im Frühjahr nur lustlos unter der Ape rumgebaumelt sind...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 28. September 2019, 19:24

Das sind mal zwei Bilder von meiner Lüftungsdüse für die Scheibe. Wie gesagt, etwas "geometrisch", aber tut ganz gut.
Mit dem Originalwärmetauscher hat man damit die Scheibe fast beschlagsfrei bekommen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1809
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: "Heizbirne um den Sito"

Beitrag von windhund » Samstag 28. September 2019, 19:38

Paddy, ich wünsche Dir das sich Deine Mühe lohnt und es recht warm wird.Noch eine Randfrage.Im letzten Bild sehe ich Toilettenpapier. Hast Du Dir eine Magen/Darmgrippe bei den Arbeiten weggeholt?Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Antworten