Schaltzugwechsel

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1764
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Schaltzugwechsel

Beitrag von windhund » Montag 5. August 2019, 16:43

Da ich vor einigen Tagen festgestellt habe das ein Draht am Schaltzug hinten gerissen war habe ich heute die Sache behoben.Ich habe die Seite "Schaltzug Wechsel "aufgerufen und danach gearbeitet.Wie beschrieben.Dann kam der Punkt:Züge vorn einhängen und hinten Einfädeln.Ich kam nicht klar.Da kam mir so der Gedanke,was von vorn nach hinten gehen soll muss auch von hinten nach vorn gehen.Also Züge vorn wieder ausgehangen.Hinten begonnen und ich hatte das Gefühl das mehr Spiel vorhanden war.Hat tadellos geklappt und ich konnte den Sprengring in der Mittelsten Nut befestigen.Vorher war er von vorn nach hinten gesehen in der 1.Nut.Einen Zug musste ich nachspannen.Lässt sich sehr gut schalten.Eine Krimpzange oder ähnliches hatte ich nicht .Alles in allem ein elende Gefummel.Wenn die wieder gut 23000 km oder 16 Jahre halten ist alles gut.Bei der Gelegenheit habe ich die Verschraubung des luftfilterdeckels geändert.MIT keinem Werkzeug lässt das vernünftig machen.Stehbolzen zu lang,dadurch kann mit mit einer Nuss die Schraube nicht tief genug drehen.Mit Ring/Maulschlüssel rutscht man irgendwann ab.Das Letzt Stück habe ich dann immer mit einer Spitzzange versucht zu bewältigen.Also,alte Schrauben ab,U-Scheibe drauf,dann eine größere Mutter Als Distanzstück auf di Stehbolzen geschoben,wieder eine U-Scheibe und dann mit einer Flügelmutter festgeschraubt.Jetzt geht alles schneller und ohne Werkzeug.Ich versuche ein Bild anzuhängen.Manfred.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
ingovera
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von ingovera » Montag 5. August 2019, 18:16

Aber das ist doch gar nicht mehr original, ist das nicht illegal ? Schon mal was von einer langnuss gehört [Cool.gif]
https://www.amazon.de/BGS-2221-Tiefbett ... 148&sr=8-5
Sorry...jetzt verstehe ich den sinn, man muss ja unterwegs ständig an den Luftfilterkasten und nie Werkzeug dabei.
Grüße aus dem Rhein/Main Gebiet Ingo

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1764
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von windhund » Montag 5. August 2019, 18:21

Ingo , ich muss da nicht ständig ran.Und wenn ich daran muss habe ich wenigstens das Geld für die Langnüsse gespart.Für die Arbeiten die ich ausführe reicht mir normales Werkzeug.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2409
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von TomPe » Montag 5. August 2019, 20:46

manchmal ist es einfach das gute gefühl etwas verbessert zu haben was einem stört .
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1021
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von Voyager » Dienstag 6. August 2019, 21:38

Von der Idee her gut .............
........ aber, wenn ich demnächst einen gebrauchten Luftfilter brauche, fahre ich mal eine Zeitlang hinter Manfred her.
Wenn er dann mal einkaufen geht kann ich ihn Ratz Fatz abschrauben.

Ist nur ein Gedanke dazu ......

Warum eigentlich alle Lufi - Schrauben mit Flügelmuttern ?
Um den Lufi vom Gaser zu lösen müssen doch nur die beiden rechten Muttern gelöst werden.
....... und wenn ich Zuhaude den Lufi säubere, dann habe ich auch das passende Werkzeug.

Trotzdem, immer eine gute Fahrt Manfred !

[Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1764
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von windhund » Dienstag 6. August 2019, 21:48

Elmar , wenn ich den Deckel abnehmen will muss ich 3 Schrauben lösen.Sonst geht es nicht.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1764
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von windhund » Dienstag 6. August 2019, 21:51

Übrigens Elmar , ratz fatz geht es auch nicht.Hab ja noch eine Motorverkleidung vor.Siehst in meinem Album.Manfred. 98798
Zuletzt geändert von windhund am Dienstag 6. August 2019, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1021
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von Voyager » Dienstag 6. August 2019, 21:52

Stimmt, aber um den Lufi vom Gaser abzunehmen brauchst Du nur zwei Schrauben lösen.
Wenn man dann den Lufi ausgebaut und in der Hand hat, kann man locker die dritte Mutter lösen.

[Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1764
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Schaltzugwechsel

Beitrag von windhund » Dienstag 6. August 2019, 21:59

Bisher musste ich nur den Deckel entfernen um mal eine "Reingucke "zu machen und den Zustand der Filtermatten zu kontrollieren .Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Antworten