fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Ape Alb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. Februar 2019, 17:40
Vorname: Finn
Ort: Sonnenbühl
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50 tl6t
Baujahr: 1989
Farbe: Grün

fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von Ape Alb » Dienstag 7. Mai 2019, 22:17

Hallo ihr apeisten,
Ich habe ein großes problem mit meiner 50er sie will einfach nicht mehr anspringen.
Alles fing an als sie nach einem etwas längeren tag einfach aus ging.
Ich habe sie dann Abschleppen müssen da nichts mehr ging.
Zuhase habe ich dann den Vergaser gereinigt
Zündkerze angesehen, mischung getauscht aber nix absolut, nix geht mehr.

Nun zur Frage.

An was kann es liegen?
Und am besten noch wie behebe ich diese =?

Viele Grüße,

Finn

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1291
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von windhund » Dienstag 7. Mai 2019, 22:49

Hallo Finn, vom Ansehen der Zündkerze ändert sich ja nichts.War sie nass/trocken? Zündfunke?Aus welchem Grund Gemisch getauscht? Nun hast Du wenigstens mal einen Anhaltspunkt für die Fehlersuche und ich finde es nett wenn von Dir eine kleine Vorstellung erfolgen würde.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

bergfee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von bergfee » Dienstag 7. Mai 2019, 23:30

Kann es sein, das der Laderegler defekt ist und somit deine Batterie leer?
Lade doch mal die Batterie auf und versuche dann zu starten.
Liebe Grüße
Sonja

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1291
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von windhund » Dienstag 7. Mai 2019, 23:35

Sonja,wenn die Ape während der Fahrt ausgeht wird es nicht an der Batterie liegen .Die benötigst Du zum Starten aber nicht zum Fahren.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Raoul
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 11:42
Ort: Braunschweig
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1994
Km-Stand: 59200
Extras: Deutsche 45 Km/h-Zulassung, eingetragenen Anhängerkupplung
Setup: DR 102 ccm, Pinasco 16 Zähne Primärzahnrad, Sito Auspuff, 1 Luftfiltermatte + 3 zusätzliche 10 mm Bohrungen im Luftfilterrohr, Original Dellorto 18/16 Vergaser, 76er Hauptdüse

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von Raoul » Mittwoch 8. Mai 2019, 06:41

Zündkerze tauschen, Funken kontrollieren. Eventuell mal die CDI (Zündspule) tauschen. Ging der Motor abrupt aus oder langsam? Ist er lauter geworden / komische Geräusche gehört?

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von derossi » Mittwoch 8. Mai 2019, 14:55

hi,
ein sterben beim lauf das sich anhört ob mann bei der fahrt die zündung ausmacht , dann ist meinst die zündung das problem.
ist ein stottern , noch mal ein aufbäumen dann oft der vergaser.
lautes klacken schlagen . arrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

wie schon geschrieben, ist zündung zu überprüfen schritt eins den ich hier machen würde.

gruß

andreas

bergfee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von bergfee » Mittwoch 8. Mai 2019, 17:13

windhund hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 23:35
Sonja,wenn die Ape während der Fahrt ausgeht wird es nicht an der Batterie liegen .Die benötigst Du zum Starten aber nicht zum Fahren.Manfred.
Hast ja Recht Manfred [board/shok.gif]
Ich hatte es so verstanden, dass er die Ape abgestellt hatte und sie dann nicht mehr für die Heimfahrt ansprang [Cool.gif]
Liebe Grüße
Sonja

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1291
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von windhund » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:33

Sonja, hast ja irgendwo auch recht.Batterie geht auch beim Fahren leer wenn mehr Strom weggenommen wird wie die LIMA erzeugt.Das ist z.b. der Fall wenn man Heizlüfter in Betrieb hat.Das merkt man aber.Blinklichtkontrolllampe wird langsamer und dunkler.Fahren geht aber noch.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Ape Alb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 19. Februar 2019, 17:40
Vorname: Finn
Ort: Sonnenbühl
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50 tl6t
Baujahr: 1989
Farbe: Grün

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von Ape Alb » Mittwoch 8. Mai 2019, 22:00

Batterie hat natürlich Saft.
Die zündkerze ist in Ordnung. Nach der cdi werde ich mal schauen.

Danke für eure Tipps

Finn

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1291
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: fufffi plötzlich ausgegangen seid dem kein Starten mehr möglich.

Beitrag von windhund » Mittwoch 8. Mai 2019, 22:16

Finn,wenn die Kerze in Ordnung ist,also einen andauernden Zündfunken abgibt,brauchst Du die CDI nicht zu überprüfen.Oder meinst Du mit "Kerze in Ordnung " weil sie ein gutes Kerzenbild hat?Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Antworten