Könnte das des Vordereradlager sein?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von Micke » Dienstag 7. Mai 2019, 09:17

Hallo wen ich mit meiner APE in die Kurve fahre da schleift was.
Könnte das des Radlager sein?

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6623
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von kofewu » Dienstag 7. Mai 2019, 14:21

Da gibts nur eins: Vorne hochbocken und auf Lagerspiel prüfen. Ausser dem Radlager kann es auch das Schwingenbolzenlager sein. Meist schleift der Reifen gegen die Gabelschwinge oder gegen die Feder. Auf Schleifspuren untersuchen.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1392
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von windhund » Dienstag 7. Mai 2019, 15:26

Markus , ich erinnere mich an die Bilder die Du hier veröffentlicht hast .Waldweg und eine , für meine Begriffe, völlig überladene Ape.Da brauchst Du Dich nicht wundern wenn irgendwelche Schäden zurückbleiben.Wobei diese allerdings auch nicht ursächlich sein müssen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von Micke » Mittwoch 8. Mai 2019, 05:11

Vielen Dank.
Für die Tipps.
Werde dann Zeitnah Berichten.

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von Micke » Donnerstag 9. Mai 2019, 09:17

Hallo habe jetzt den Fehler gefunden.
Der Bremshebel am Rad war blockiert.
Habe die Bremse auseinander gebaut, und geschmiert.
Jetzt läufts wieder.
Dabei habe ich gleich den neuen Stoßdämpfer gewechselt.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6623
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Könnte das des Vordereradlager sein?

Beitrag von kofewu » Donnerstag 9. Mai 2019, 10:07

Gut so [Good.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Antworten