Trennstelle im Sito für leichteres Arbeiten und Toleranzausgleich

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
Benutzeravatar
Scharnhorst
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 12800
Extras: Heizung

Trennstelle im Sito für leichteres Arbeiten und Toleranzausgleich

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 30. April 2019, 22:09

Hallo zusammen,

heute mittag habe ich nach einigem Überlegen meinen Sito aufgetrennt.
Mich hat schon immer dieses unsägliche Montieren gestört und daß es keinen Toleranzausgleich gibt. Das führt zu Spannungen und zuletzt unter Umständen wie bei mir zu einer zerfetzten Auslassdichtung.
Deshalb habe ich mir zwei Flansch laserschneiden lassen und den Pott am Krümmer aufgetrennt. So habe ich einen ähnlichen Zustand wie bei einer Vespa mit ihrem kurzen Krümmer. Damit vereinfacht sich der Montageaufwand erheblich. Es bleiben zwei neu hinzu gekommene Krümmermuttern und die zwei Schrauben für den Pot auf dem Motorträger.
Keine Haube muß mehr ab, nicht mal der Vergaser. Und der ganze Käse hat viel weniger Spannung, weil ich diese zusätzliche Trennstelle habe mit etwas Freiheitsgrad durch Dichtung und 7er Bohrungen bei verwendeten M6 Gewinden.
Sieht vielleicht etwas landwirtschaftlich aus, hat aber den Vorteil, daß ich jetzt sehr einfach den nun weggefallenen Aluwärmetauscher durch eine zweite Blechhülle um den Sito herum ersetzen kann.
Inspiriert wurde ich ein stückweit durch Blackracer, wenn ich mich recht entsinne. Der hat mal seine Banane mit einem Rohr ummantelt und eine bessere Heizleistung erzielt. Mit einem Rohr geht das halt nicht bei einem Sito, da wird es etwas mehr Schneid- und Schweißarbeit. Aber macht ja Spaß.
Jetzt kann ich kurz anstöpseln, Maß nehmen, wegmachen und Blechstreifen anschweißen. Stück für Stück möchte ich dann ein Puzzle aus Blech drum rum machen und zum Schluß mit zwei Stutzen mit 50mm für die Schläuche versehen.
Ohne diese Trennung wäre das ein ätzendes Geschäft. Und ich kann vielleicht einen zweiten Sito zum schnellen Wechsel für den Sommer noch umarbeiten. Ich habe drei Flansche lasern lassen. Sofern man den überhaupt braucht.

Viel Spaß beim Nachbauen, sofern jemand darin auch einen Vorteil sieht.

Für diesen Wärmetauscheraufbau mache ich dann mal einen Extra Beitrag mit Bildern.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2010
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Trennstelle im Sito für leichteres Arbeiten und Toleranzausgleich

Beitrag von TomPe » Mittwoch 1. Mai 2019, 11:42

Tolle Sache mit dem getrennten Krümmer.
Dazu braucht man dann schon eine gute Fingerfertigkeit und eine gut ausgerüstete Werkstatt mit Schweißgerät.
Ja der feste Sito ist gleich unter Spannung - da ist etwas Toleranz angebracht
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6562
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Trennstelle im Sito für leichteres Arbeiten und Toleranzausgleich

Beitrag von kofewu » Mittwoch 1. Mai 2019, 12:31

Bis jetzt gab es bei mir nur zwei Gründe, den Auspuff abzubauen: Zylinderwechsel oder Auspuffwechsel. In beiden Fällen hätte ich hier keinen Vorteil. Mit Wärmetauscher bin ich inzwischen auch vorsichtig geworden, da die entzogene Wärme dazu führt, dass der Auspuff sich zusetzt. Jedenfalls bei dem bisschen Abwärme von 50ccm. Seit ich den Krümmer mit Glasfasergewebe umwickelt hab, scheint das kein Problem mehr zu sein. Zwei Krümmerdichtungen übereinander helfen bei einem verzogenen Auspuff auch gegen allzuviel Montagespannung.
Aber schönes Experiment und gute Ausführung [hi.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 12800
Extras: Heizung

Re: Trennstelle im Sito für leichteres Arbeiten und Toleranzausgleich

Beitrag von Scharnhorst » Mittwoch 1. Mai 2019, 13:04

Das leichtere An- und Abschrauben und die Gründe dafür sind ja das eine.
Das andere ist halt echt den Puff zweizuteilen.
Wenn man sich nur mal überlegt, was da für Toleranzen zusammen kommen. Selbst wenn jeder Auspuff absolut exakt stimmen würde, reicht die Toleranzkette vom Zylinder über das Getriebegehäuse bis zum Motorträger. Das kann nie passen.
Mit der Trennstelle, konnte ich dann in aller Ruhe den Blechlappen am Puff noch etwas korrigieren und habe optisch sofort die Auswirkung gesehen allein durch ranhalten.
Das siehst du nicht, wenn er direkt am Zylinder verschraubt ist.
Und zwei Dichtungen, naja. Solide sind die nur, wenn sie schön parallel gepreßt sind. Bei einer zu großen Abweichung geben die irgendwann an der weniger komprimierten Stelle nach.
Ob das mit zweien besser wird, weiß nicht.
Aber egal, es bleibt ja noch der nun viel einfachere Wärmetauscherbau. Vorm Zusetzen habe ich weniger Angst, dazu fahre ich zu wenig.
Ich habe halt Spaß dran zu versuchen, das Maximum an Heizleistung herauszuholen.
Das wird ein Spaß. Ich spiele auch mit dem Gedanken, auf die Originalhaut im innern des Tauschers Blechstreifen für den besseren Wärmeübergang zu stellen.
Das wird spannend. Gleichzeitig soll der Strömungswiderstand verbessert werden. Wenn man sich den Originaltauscher anschaut, da muß der Propeller schon ganz schön pusten, bis die Luft alleine durch den durch ist. Dann kommt noch der Weg in die Kabine und bis zu meiner Lüftungsdüse aus dem 3D-Drucker. Puh.
Naja, mal sehen, ich berichte.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten