Benzin tropft aus Vergaser

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1392
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von windhund » Dienstag 23. April 2019, 16:27

Christian, nun Fang mal ganz einfach vorn an.Ist denn ein Zündfunke vorhanden?Wenn ja, dann würde ich erst mal die Gemischschraube so einstellen das weniger Benzin zur Verfügung steht.Irgendwie musst Du ja mal was probieren.Es wäre auch interessant zu wissen ob die Kerze nass oder Trocken ist.Also Kerze raus und sauber machen, dann Zündfunkenkontrolle.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

CWH
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 09:09
Vorname: Christian
Ort: Wehrheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: blau
Km-Stand: 0

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von CWH » Dienstag 23. April 2019, 16:34

ok, wie mach ich eine Zündfunkenkontrolle?

CWH
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 09:09
Vorname: Christian
Ort: Wehrheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: blau
Km-Stand: 0

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von CWH » Dienstag 23. April 2019, 16:35

Kerze war nass

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1392
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von windhund » Dienstag 23. April 2019, 17:23

Nun Kerze rausschrauben ,trocknen und Kerzenstecker drauf machen.Kerze mit Pol an den Zylinder anlegen und eine 2.Person muss starten.Vorsichtshalber einen Handschuh an die Hand welche die Kerze hält.Beim Starten sollte dann ein guter dauerhafter Funke vorhanden sein.Wenn aber Kerze nass und kein oder unterbrochener Funke dann wird erstmal die Zündung in Frage kommen.Erst dann mal neue Kerze.Das ja am Motor auch umgebaut und vielleicht eine nicht entsprechende Kerze verwendet.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1392
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von windhund » Dienstag 23. April 2019, 17:42

Christian , zu Beginn Deines Umbaues hat Dir Chris tl5t auch eine Setups Tabelle gesendet .Hast Du danach gehandelt oder Alles so "frei Schnauze nach Gefühl "gemacht? Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
golle
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 104
Registriert: Montag 20. Mai 2013, 10:59
Vorname: Golle
Ort: Steißlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: 1977
Farbe: Rot
Km-Stand: 70000

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von golle » Dienstag 23. April 2019, 18:52

Irgendwie frag ich mich ja schon, wie man auf die Idee kommen kann, mit sowenig Grundkenntnissen, selbst nen Zylinder tauschen zu wollen [dash1.gif]

Aber nun gut, den Mutigen gehört die Welt.

Du hattest inzwischen soviele Möglichkeiten Fehler einzubauen, dass ich Dir eigentlich nur raten kann einen erfahrenen Schrauber um Hilfe zu bitten, und das ganze Umbauprojekt nocheinmal von vorne zu starten. Ich befürchte nämlich, dass Du deine Kiste zwar zum laufen bekommst, aber nicht lange Freude mit deinem neuen Zylinder haben wirst, weil er Dir um die Ohren fliegt.

Ist wirklich nicht böse gemeint!!!! -613

-54

CWH
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 09:09
Vorname: Christian
Ort: Wehrheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: blau
Km-Stand: 0

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von CWH » Dienstag 23. April 2019, 19:00

So wie`s aussieht habe ich keinen Zündfunken..... wie kann das sein? Zündkerze erneuern? Ging doch vorher.... Bin leicht, nee schwerste genervt.... Aber guter Hoffnung, daß wir das noch hinbekommen.... kann ich das mit dem (nicht vorhandenen) Zündfunken irgendwie überbrücken.... also testen, ob es wirklich daran liegt?

Gruß

[biggrin.gif]

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1392
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von windhund » Dienstag 23. April 2019, 19:39

Also kein Zündfunke. Nun eine andere Kerze zur Zündfunke Probe nehmen.Kann auch eine gebrauchte sein.Wenn es da Funkt ist die jetzige Kerze im Eimer.Wenn es nicht funkt könnte das Zündkabel oder die CDI beschädigt sein.Ob man das irgendwie messen kann entzieht sich meiner Kenntnis. Ich würde jetzt so weiter machen damit das Gerät erst mal zum laufen kommt.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

CWH
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 09:09
Vorname: Christian
Ort: Wehrheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: blau
Km-Stand: 0

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von CWH » Mittwoch 24. April 2019, 10:22

Danke für die Tips, habe auch mit ner neuen Alternativkerze gar keinen Funken... hab mir jetzt ne neue CDI und nen neuen Zündkerzenstecker + Kabel bestellt.... werde berichten

Gruß
Christian

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6623
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Benzin tropft aus Vergaser

Beitrag von kofewu » Mittwoch 24. April 2019, 11:02

Bei der CDI (wenns denn eine ist - elektronische Zündung bei der TL3?-, und nicht nur eine Zündspule) auf guten Masseanschluss achten, sonst knallt die gleich wieder durch.
Deine mangelnden Schrauber-Kenntnisse musst Du Dir nun halt schwer erarbeiten. Lehrgeld hab ich auch bezahlt, und Deinen Gemütszustand kenne ich [Drinks.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Antworten