Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von windhund » Samstag 6. April 2019, 17:55

Danke Dir.Manfred
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 216
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von derossi » Samstag 6. April 2019, 18:00

hi,
warum das 800er motul nicht für getrenntschmierung ist keinen schimmer

ich hoffe es geht hier noch um motoröl und nicht um das getriebeöl ????

wenn getriebe ,das Castrol MTX 75W-140, habe ich seit der 1000er drauf, getriebe und kupplung arbeiten besser als mit dem oringalen zeugs.

gruß

andreas

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 164
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von Jasi » Samstag 6. April 2019, 18:11

wenn getriebe ,das Castrol MTX 75W-140, habe ich seit der 1000er drauf, getriebe und kupplung arbeiten besser als mit dem oringalen zeugs.

Hallo Andreas !
Ja, da geh ich mit....
Ist aber auch ein Kompromiss.
Der Motor "arbeitet" mit Gleitreibung.
Das Getriebe mit "Scherreibung"
(Meine beiden Motorräder "Honda 900F2 und GL1500 laufen auch mit Livio, glaub ich)
Es ist immer eine "Glaubensfrage" oder eine "Willensfrage".

Und....... Wenn meine Ape nach xxx Kilometer nach einem neuen Kolben und Zylinder verlangt....... Ich hatte bis dahin Spaß.
Wahnsinn ist mein Hobby ........

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von windhund » Samstag 6. April 2019, 18:27

Andreas,mein Kompliment.Du bist noch Geistig rege.Hauptthema ist Motorenöl .Das verbindet sich aber gern mIT Getriebeöl. Deshalb dieser kleine Abstecher in das neue Gefilde.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 216
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von derossi » Samstag 6. April 2019, 19:04

hi,
dann packen wir noch die rollreibung dazu, dann haben wir den motor fast komplett.

ich denke jeden ist klar deso weniger reibung wir haben deso besser ist es. ein motor läuft ja auch ohne öl ( nur nicht lange)

ich denke ich fasse noch mal den kern zusammen.

claudia die themen starterin hat ja nach dem motoröl gefragt , die hatte ja schon ein gutes öl rausgesucht. das liegt bei 3 euro den liter im handel. dieses öl wird in dem motor zu 100% laufen keine frage. nur für 1 euro mehr bekommt mann ein besseres öl mit der jaso fd freigabe.

es ist ja auch klar das jeder "SEIN" öl als besstes öl hat. [Cool.gif]

mit dem mannol 2t snowpower wird unsere ape seit dem ersten tag gefahren und noch jede menge 2tackter bei uns, rüttelplatte / hüpfer / stihl geräte usw. bei uns geht ca 20-30 liter im jahr durch.

ps: Livio kostet auch 2 euro den liter [biggrin.gif]


mfg
andreas

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 164
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von Jasi » Samstag 6. April 2019, 19:09

Hallo Andreas !
Joop. Da geh ich mit. [Drinks.gif]
Gut zusammen gefasst [Good.gif]

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von windhund » Samstag 6. April 2019, 19:28

Andreas,Gleitreibung, Rollreibung,alles gut beschrieben.Jetzt die Rüttelplatte, also Rüttelreibung ?Bei der Ape treffen ja alle Reibungsarten zu.Du hast aber alles sehr gut und für mich verständlich geschildert. Deshalb erlaube ich mir Dich zum Ölkönig des Forums zuernennen, wenn es denn nun gestattet ist. Es wäre schön wenn Dir die Führung des Forums hinter Deinem Usernamen die Bezeichnung Ölkönig erlauben würde.Also bildlich und textlich würde dann stehen:Derossi- Ölkönig.Ich persönlich gönne es Dir von ganzemHerzen.Man möge mal über diese Ehrung nachdenken.Auch im normalen Fussvolk gibt es Menschen mit umfangreichem Wissen und die es auch gern zur Verfügung stellen .Danke Andreas,Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1955
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von TomPe » Samstag 6. April 2019, 19:42

Sven setz dem Andreas die ölkrone auf hg jfd
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von windhund » Samstag 6. April 2019, 20:05

Tom ich Danke Dir recht herzlich für Deine Unterstützung in diesem Thema.Was hindert eigentlich daran den Titel "Ölkönig" zu verleihen,ehrenhalber und ohne Zuwendungen ? Für mich ist das alles von Andreas verständlich erklärt worden.Ich Danke Dir dafür und habe dazu gelernt.Leider weiss ich nicht wie man eine Umfrage startet.Ich würde Dich gern als Ölkönig des Forums sehen.Auf Grund Deiner Tiefgründigkeit in diesem Thema ist eine Umfrage/Volksbefragung eigentlich nicht nötig.Also , Obrigkeit man Ringe sich durch diesen Titel ehrenhalber zu verleihen.Wenn auf eine Laudatio bestanden wird werde ich die gern beisteuern.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

finebiene
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 90
Registriert: Samstag 16. März 2019, 10:42
Vorname: Claudia
Ort: Mönchengladbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: rot
Km-Stand: 0

Re: Welches Motoröl für Ape 50 Euro 4 2019?

Beitrag von finebiene » Samstag 6. April 2019, 20:42

Danke für die, auch für mich verständliche, Zusammenfassung, Andreas.

Ich wäre auch für die Krönung!!! 98798
Liebe Grüße
Claudia

Don´t dream it, BEE it!

Antworten