Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1470
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 12500
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von AchimBaba » Montag 1. April 2019, 09:39

Scheinbar sind sie bei älteren Apen nicht verschweißt. Bei meiner waren sie definitiv verschweißt. 856383783 Ist ein übler Aufwand, die raus zu bekommen, vor allem wenn man alle raus haben will... [Cool.gif]

Zuerst hatte ich versucht eine Nuß unterzulegen und auszupressen. Dabei verbiegt es die Trommel. Letztendlich habe ich mit Kreppband (Schreibt man das so?) zwei Muttern rechts und links angeklebt und mit dem Schraubstock ausgepresst. Das hat geklappt. (Vorher die Köpfe mit der Flex entfernt)

Also viel Spaß dabei.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 186
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von Micke » Montag 1. April 2019, 10:33

Also habe fertig, ..
Es war nicht einfach, habe den Kopf abheflext.
Danach musst ich es auf bohren da es zum klopfen nicht ging.
Da des aber Gehärteterstahl ist, und ich nur HSS Bohrer habe sind einige stumpf geworden.
Habe zum Schluss noch eine M8 Schraube genommen und drauf durch geschlagen.
Habe den neuen Bolzen dann reingemacht, aber auch den musste ich fest schweißen,
da an der Trommel keine Verzahnung ist.
IMG_20190401_083604.jpg
IMG_20190401_083557.jpg
IMG_20190401_083546.jpg
Die Bilder zeigen den Zustand bevor ich den Neuen Bolzen verbaut habe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von windhund » Montag 1. April 2019, 11:33

Hallo Achim,mit dem älteren Baujahr wirst Du recht haben.Meine ist 2003 .Da ist nichts verschweißt. Auf dem Foto von Markus ist ersichtlich das geschweißt wurde.Ob sinnvoll oder nicht möchte ich nicht beurteilen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 216
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von derossi » Montag 1. April 2019, 13:06

hi,
auf dem bilder kann mann gut erkennen das die angeschweisten bolzen warscheinlich normale schrauben waren die mann genommen hat,
weil noch ein sechskantkopf zu sehen ist.

klar ist schweißen da nicht so toll, würde ich aber auch so machen.

gruß
andreas

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von windhund » Montag 1. April 2019, 14:47

Andreas Du wirst recht haben.Markus hat mal geschrieben "teilweise geschweißt ". Vermutlich nicht alle. Ergo hat sich Stehbolzen verabschiedet wurde eine Schraube angeschweisst. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 164
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von Jasi » Montag 1. April 2019, 20:03

Hallo Manfred !
Ich hatte original Bolzen mit einem Schweißpunkt pro Bolzen.
ICH HAB ALSO NOCH ITALIENISCHE BRÜDER 98798
(Keine Ahnung wo mein Vatersich früher rumgetrieben hat) [board/shok.gif]

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von windhund » Montag 1. April 2019, 20:07

Wolfgang, Hüte Dich vor Sturm und Wind und Stehbolzen die angeschweisst sind. [dash1.gif] Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 164
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von Jasi » Montag 1. April 2019, 20:10

[board/laughingneqw.gif] [board/laughingneqw.gif] [board/laughingneqw.gif] 98798
Du verstehst mich !!!!
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1955
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von TomPe » Montag 1. April 2019, 20:15

papa hatte also stehbolzen in Italien [biggrin.gif]
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Micke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 186
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 05:26
Vorname: Markus
Ort: Oberrot
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl6T
Baujahr: 1991
Km-Stand: 0

Re: Stehbolzen von Radaufhängung abgebrochen

Beitrag von Micke » Montag 1. April 2019, 20:37

-18
Ist wahrscheinlich verbastelt.

Antworten