Getrenntschmierung Funktionsweise

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
action blue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2018, 23:51
Ort: Südbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 ZAPC80
Setup: original

Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von action blue » Samstag 12. Januar 2019, 15:05

Hallo zusammen!

Ich habe eine technische Frage (Ape 50) an die Experten:

Wie funktioniert die Getrenntschmierung, oder genauer gefragt: Wo kommt das Öl zum Benzin.

Das Öl wird ja von der Ölpumpe direkt in den Vergaser gepumpt. Komm es dort in der Schwimmerkammer an, oder wird es erst danach dazugemischt? Muss das Gemisch quasi komplett durch die Hauptdüse, oder kommt das Öl erst dazu, wenn das Benzin die HD schon passiert hat?

Viele Grüße!
action blue

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von derossi » Samstag 12. Januar 2019, 19:40

hi,
das öl wird vom gemisch mitgerissen um eine besser vermischung zu bemommen.
wenn das öl einfach in die schwimmerkammer kommt bekommst du keine vermischung und öl würde sich unten absetzten und der motor viel zu fett laufen, weil die hauptdüse saugt immer unten an.
ich hoffe das reicht dir.

gruß

andreas

action blue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2018, 23:51
Ort: Südbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 ZAPC80
Setup: original

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von action blue » Montag 14. Januar 2019, 17:57

Super, vielen Dank!

Benutzeravatar
golle
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 104
Registriert: Montag 20. Mai 2013, 10:59
Vorname: Golle
Ort: Steißlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: 1977
Farbe: Rot
Km-Stand: 70000

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von golle » Montag 14. Januar 2019, 19:52

derossi hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 19:40
hi,
das öl wird vom gemisch mitgerissen um eine besser vermischung zu bemommen.
wenn das öl einfach in die schwimmerkammer kommt bekommst du keine vermischung und öl würde sich unten absetzten und der motor viel zu fett laufen, weil die hauptdüse saugt immer unten an.
ich hoffe das reicht dir.

gruß

andreas
So würde ich das nicht unterschreiben. Gewöhnliches 2takt Öl ist selbstmischend, heißt, dass es sich ohne gr0ßen mechanischen Aufwand mit dem Benzin mischt und über lange Zeit sich auch nicht absetzt. Muss ja auch so sein, sonst würde jeder, der die Mischung im Tank hat mit großen Problem kämpfen. Oder müsste vor jedem Start die Kiste schütteln.

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1517
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von AchimBaba » Montag 14. Januar 2019, 20:02

Die Frage wurde schon richtig beantwortet...

Selbst mischend dauert seine Zeit. Die Konstrukteure wissen schon, warum sie es so gemacht haben. [crazy_pilot.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Benutzeravatar
golle
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 104
Registriert: Montag 20. Mai 2013, 10:59
Vorname: Golle
Ort: Steißlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: 1977
Farbe: Rot
Km-Stand: 70000

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von golle » Dienstag 15. Januar 2019, 08:53

AchimBaba hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 20:02
Die Frage wurde schon richtig beantwortet...

Selbst mischend dauert seine Zeit. Die Konstrukteure wissen schon, warum sie es so gemacht haben. [crazy_pilot.gif]
Ich lerne gerne dazu! Dann erklär mir doch bitte noch, warum und wie das beim selber mischen im Tank funktioniert. äi nm

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von derossi » Dienstag 15. Januar 2019, 17:35

hi,
so dann mal los
öl ist schwerer als benzin.

nimm ein glas was voll ist mit benzin und kipp ein kappe öl rein und warte / am besten motul ,das ist rot dann sieht mann es besser. das öl ist unten. erst durch schütteln bekommst du es gut gemischt. im tank passiert das durch fahren anhalten usw.
diese zeit hat das öl aber nicht in der schwimmerkammer und das mischungsverhältnis würde auch nicht passen weil die sprittmenge in der kammer fast immer gleich ist und das öl kommt entweder mal mehr oder weniger rein ( gasstellung)


für mich ist getrenntschmierung nix, ich halte immer noch was von selber mischen, da weis mann was mann hat [biggrin.gif] aber das ist eine andere sache

gruß
andreas

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1517
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Getrenntschmierung Funktionsweise

Beitrag von AchimBaba » Donnerstag 17. Januar 2019, 20:50

Mit der Chemie kenne ich mich nicht aus. Aber irgendwas ist im Öl, dass es sich, wenn erst mal durch schütteln gemischt, nicht mehr so schnell absetzt.

Ich für meinen Teil liebe meine Getrenntschmierung. Das ist für mich bequem.

Und damit sollte es dann auch gut sein. Die Meinungen dazu gehen hier weit auseinander. Soll jeder halten, wie er mag. [Drinks.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Antworten