Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1056
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Poison_Ivy » Sonntag 2. Dezember 2018, 06:57

Sind, laut der Suchmaschine, kein diesbezüglicher Strang vorhanden: search.php?keywords=Rotax
Dafür, fangen wir hier an. Die Kabine des Apes ist klein genug die Wärme vom Auspuff, sowie vom Motor selber nützlich zu machen, wenn die Kabine ordentlich isoliert ist.
Das folgende Video zeigt wie die Umwandlung auf Wasserkühlung keine Hexerei ist:

https://www.youtube.com/watch?v=65sBg7cK6_U
Für unsere Fahrzeuge, dreht man den Zylinder, so daß der Vergaser und Auspuff sitzen wie sie sein soll:

https://i.postimg.cc/nhZtw6dV/Affe-Rotax.jpg

Wenn es geht, kann man das Gummiteil umdrehen, so daß der Vergaser waagrecht sitzt:

https://i.postimg.cc/6qNHpN4y/Affe-Rotax-2.jpg

Ein Thermostat regelt die Temperatur, sowieso: https://www.ultimateparts.net/aprilia/c.php?i=21912

D.h., Ein Außenkühler, sowie einen für die Kabine muss angebracht werden: https://proxy.duckduckgo.com/iu/?u=http ... 02.jpg&f=1

Wegen der Auspuffheizung:

viewtopic.php?f=15&t=16020&start=50

viewtopic.php?f=15&t=16661&start=90
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von derossi » Sonntag 2. Dezember 2018, 12:54

hi,
gut gemachter umbau keine frage. da braucht es schon einiges an gehirnschmalz und werkzeuge um das hinzubekommen.

wenn es nur um heizung geht , da habe ich mir schon viele möglichkeiten überlegt.
luft wärmetauscher auspuff .
bin auch auf die idee gekommen ein wasser wärmetauscher zu bauen. im prinzip ein kupferrohr das um den auspuff gewickelt wird , mit einer kleinen pumpe die wärme in den innenraum zu bringen da wieder ein wärmetauscher mit lüfter, es werden ja nur so ca 200-300 watt gebraucht um die hütte einigermaßen warm zu bekommen.
bei mir ist es dann an der zeit gescheitert um das zu stemmen, und habe mich für die standheizung entschieden.

gruß
andreas

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1056
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Poison_Ivy » Sonntag 2. Dezember 2018, 16:09

Ein wassergekühlter Zylinder hat auch ein langer Lebensdauer, weil er meistens im Betriebstemperaturbereich arbeitet. Ein Wassergekühlter Motor läuft auch leiser
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Hndks-customs
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 29. September 2018, 09:40
Vorname: Steve
Ort: Großkrotzenburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2004
Farbe: Grün
Km-Stand: 0

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Hndks-customs » Dienstag 18. Dezember 2018, 02:22

Ich muss sagen ein sehr interessantes Video und auch die Umsetzung finde ich super.
Jetzt kommt leider das ABER.
Der Umbau ist ohne Fräse und Drehbank nicht zu schaffen. Zudem gibt es fertige wassergekühlte Zylinder für die ape zu kaufen. Diese liegen zwar bei 150ccm aufwärts würden aber den gleichen Zweck erfüllen ohne den Motor dabei komplett zu verändern.

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1056
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Poison_Ivy » Dienstag 18. Dezember 2018, 07:59

Bei 150 cc aufwärts ist eine neue Kurbelwelle auch nötig. Bekommt man alles in dem selben Satz zusammen?
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Hndks-customs
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 29. September 2018, 09:40
Vorname: Steve
Ort: Großkrotzenburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2004
Farbe: Grün
Km-Stand: 0

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Hndks-customs » Dienstag 18. Dezember 2018, 19:40

Kann sein ich werde die Tage mal schauen ob ich das Set wieder finde. Ich glaube der war von Falc.

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von derossi » Dienstag 18. Dezember 2018, 23:36

hi,
ob der wassergekühlter zylinder soooooooooo viel besser ist lassen wir mal im raum stehen, klar ist bei richtiger auslegung der kühler ein sicher lauf gewährleistet.

leider hat er auch ein paar nachteile die solten auch mal erzählt werden.

längere warmlauf
mehr gewicht
komplizierter aufbau ,wasserpumpe, kühler, lüfter, schläuche
wartungsaufwendiger
reperaturunfeundlicher
kann mehr dran kaputt gehen
teurer.

und was mein papa immer sagte wasser gehört in keinen motor [board/haha.gif]
ich fahrer wirklich viele fahrzeuge , die leider meist selten
die immmmmmmer laufen sind die luftgekühlten. gerade wenn sie länger mal stehen

meine fahrzeuge die ich im moment als luftgekühlt fahre

käfer 1303 2.9 liter typ 4 74er
ape 50 2018 (firma)
sportster harley 82er
buell xb12s 2007
bwm r 50 59er
heinkel turist 58er
tgb roller 2010
Hanomag LKW unter ruthmann steiger ( ist im aufbau )

fahrzeuge die privat wassergehühlt.

bwm 635csi 86er
kadett c limo 2.5er 74er
mini copper 1380 76er
2x ktm superduke 1290 2017/2018
ktm 525 exc
vespa gts 300 2015
508d mercedes 84er

gruß

andreas

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1056
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Poison_Ivy » Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:03

Dein Käfer und Hanomag besitzen Thermostaten. Ohne Thermostaten, wie bei Deinem Ape, halten die Zylindern nicht so lang wie mit.
Mit zusätzlichem Alu-Zylinder, Kühlwasser, Wasserpumpe, Thermostat und Kühler wiegt das Ganze vielleicht mehr als Dein Luftgekühlter mit Gußeisen-Zylinder und Gebläse.
Eine Wasserpumpe nimmt weniger Kraft weg als ein Luftrad und ein Wassergekühlter läuft genau so warm bergauf in Sommer wie bergab in Winter.
Der Eindruck, daß er wärmt langsamer auf hat zu tun mit physikalischer Gesetze. Nicht viel weniger Energie ist umgesetzt. Sondern, anders verteilt.
Flüssigkeitgekühlte Motoren laufen auch leiser was lärmempfindliche Nachbaren und Polizei nicht anziehen.
Ich komme besser klar mit der Nachteile eines Flüssigkeitgekühlten als das Gegenteil
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von derossi » Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:53

hi,
der käfer motor hatte viele porbleme mit wärme gehabt, die mann heut zutage optimieren kann so das es keine rolle mehr spielt bei the way , oder meinst du mann bekommt 2.9 liter ohne probleme ans laufen.
beim wassergekühlten schiebt mann die problem auf andere bauteile.
es geht ja auch kaum mal ne wasserpumpe kaputt, oder ein steinschlag im wasserküher, oder schläuche lecken usw. [biggrin.gif]
aber jeder muss selber wissen wenn er ein umbau macht auf welches system ehr geht. ich würde/habe mein geld immer für eine breitbandlamdasonden ausgegeben und meine motoren sind noch nie am kolbenklemmer gestorben. meist sterben anderen bauteile zu erst und sorgen für schöne schäden.

Ps: der käfer hat ne literleistung bei 106ps beim zweiventiler / vergaser
beim mini komme ich nur auf 94ps pro liter obwohl ich stunden auf der flowbench verbracht habe.

aber bitte smiley_000379810_1

gruß

andreas

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1056
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Wassergekühlter Ape Rotax oder anderen

Beitrag von Poison_Ivy » Donnerstag 20. Dezember 2018, 07:52

Nur auf sowas wurde ich keine Zeit verschwenden zum wassergekühlten Fahrzeug umzuwandeln, besonders wegen ästhetischen Gründen:

https://i.pinimg.com/564x/7a/bc/d9/7abc ... 51bf67.jpg
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Antworten