Chinabrenner eingebaut

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6463
Registriert: 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von kofewu » 12. November 2018, 09:49

Was Du so alles findest. Schade, dass es nicht passt.
Wenn Du mal 'zum ablichten der Ape mit Dom' nach Köln kommst, sag bescheid und komm auf einen Kaffee vorbei. Ich bin rechtsrheinisch, es liegt also auf Deinem Weg.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 962
Registriert: 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4360
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern
Wohnort: Planeten der Bienen

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Poison_Ivy » 12. November 2018, 10:08

Rechtrheinisch heißt Warsteiner und Diebel's Alt. Beide schmecken am Besten Vorort. [Drinks.gif]
Was ist besonders an rheinischer Kaffee? War es dermaßen dort warm, diesem Sommer, wo sogar Kaffeebohnen nun wachsen?
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Mick
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 113
Extras: Kasten mit viel Blech
Setup: Locken weg mit Kappe druff

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Mick » 12. November 2018, 10:16

kofewu hat geschrieben:
12. November 2018, 09:49
Was Du so alles findest. Schade, dass es nicht passt.
Wenn Du mal 'zum ablichten der Ape mit Dom' nach Köln kommst, sag bescheid und komm auf einen Kaffee vorbei. Ich bin rechtsrheinisch, es liegt also auf Deinem Weg.
Das werde ich gerne tun!
Lieben Gruß Mick
Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
Schonmal einen Zirkus 🎪 mit Flachdach gesehen?

Mick
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 113
Extras: Kasten mit viel Blech
Setup: Locken weg mit Kappe druff

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Mick » 13. November 2018, 11:31

Mick hat geschrieben:
10. November 2018, 18:32
Heinrich52 hat geschrieben:
10. November 2018, 17:32
Dann ist die Heizung der Nachbau einer Ebersbächer vermute ich. Na mal sehn wie sich der "Chinakracher" im täglichen Einsatz so schlägt. 98798

Gibt es denn ein GS Zeichen auf der Anlage, vermutlich nicht oder..........
Da hast du recht aber ich bin dennoch begeistert für 130 Euro ist das eine günstige Alternative!
Hallo die Preise sind erheblich beim Angebot gestiegen,klar wird kalt 🥶

Heftig über 50Euro🤮
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
Schonmal einen Zirkus 🎪 mit Flachdach gesehen?

Benutzeravatar
Heinrich52
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 161
Registriert: 18. Juni 2016, 12:49
Vorname: Heinz
Ort: Niederrhein
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703 Benzin
Baujahr: 2012
Farbe: weiß

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Heinrich52 » 13. November 2018, 12:45

Hallo Mick, der Mehrpreis lässt sich verschmerzen. Je mehr zu lesen ist wie gut sie ist, umso teurer wird´s werden. [board/haha.gif]

Mir kam der Gedanke das eine 5 kw Anlage eine Alternative als Garagenheizung ist, muss ich mal drüber nachdenken....!

Gruß Heinz

Mick
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 202
Registriert: 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 113
Extras: Kasten mit viel Blech
Setup: Locken weg mit Kappe druff

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Mick » 13. November 2018, 14:45

Heinrich52 hat geschrieben:
13. November 2018, 12:45
Hallo Mick, der Mehrpreis lässt sich verschmerzen. Je mehr zu lesen ist wie gut sie ist, umso teurer wird´s werden. [board/haha.gif]

Mir kam der Gedanke das eine 5 kw Anlage eine Alternative als Garagenheizung ist, muss ich mal drüber nachdenken....!

Gruß Heinz
Hallo Heinz

Wir haben gerstern meine Ape in eine Doppelte Garage mit verlängerte Abgasleitung nach draußen die Standheitzung laufen lassen,das Ergebnis war genial!
Zuerst volle Leistung bei Außentemperatur von 5 was schnell runtergeregelt auf kleinste Stufe da schnell 22Grad erreicht wurde nach etwa 20 Minuten ,es wurde lediglich beide Türen der Ape geöffnet und somit bestelle ich mir auch eine für meine Werkstatt da die Ape leider nicht durch die Tür passt.
Gemessen haben wir mit einem Lasertemperatur Messgerät im Abstand von einem Meter,ich denke die Garage wird schnell komplett warm nach 30-40 Minuten⁉️
Der Verbrauch war markiert am Tank aber nichts zu erkennen das es weniger wurde.Gruss Mick
Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
Schonmal einen Zirkus 🎪 mit Flachdach gesehen?

Benutzeravatar
Heinrich52
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 161
Registriert: 18. Juni 2016, 12:49
Vorname: Heinz
Ort: Niederrhein
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703 Benzin
Baujahr: 2012
Farbe: weiß

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Heinrich52 » 13. November 2018, 16:24

Mick hat geschrieben:
13. November 2018, 14:45
Heinrich52 hat geschrieben:
13. November 2018, 12:45
Hallo Mick, der Mehrpreis lässt sich verschmerzen. Je mehr zu lesen ist wie gut sie ist, umso teurer wird´s werden. [board/haha.gif]

Mir kam der Gedanke das eine 5 kw Anlage eine Alternative als Garagenheizung ist, muss ich mal drüber nachdenken....!

Gruß Heinz
Hallo Heinz

Wir haben gerstern meine Ape in eine Doppelte Garage mit verlängerte Abgasleitung nach draußen die Standheitzung laufen lassen,das Ergebnis war genial!
Zuerst volle Leistung bei Außentemperatur von 5 was schnell runtergeregelt auf kleinste Stufe da schnell 22Grad erreicht wurde nach etwa 20 Minuten ,es wurde lediglich beide Türen der Ape geöffnet und somit bestelle ich mir auch eine für meine Werkstatt da die Ape leider nicht durch die Tür passt.
Gemessen haben wir mit einem Lasertemperatur Messgerät im Abstand von einem Meter,ich denke die Garage wird schnell komplett warm nach 30-40 Minuten⁉️
Der Verbrauch war markiert am Tank aber nichts zu erkennen das es weniger wurde.Gruss Mick
Mir würde wenn sowas gefallen für die Garage!

https://www.ebay.de/itm/5KW-12V-Integra ... :rk:2:pf:0

Benutzeravatar
Jasi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 134
Registriert: 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von Jasi » 18. November 2018, 14:03

Hallo Heinz !
Ja, das Ding (egal welche 5KW) ist auch für eine Garage geeignet. Hab ich schon beim Kumpel verbaut.
Nur solltest du bei der "Spannungswandlung" aufpassen. Das funktioniert nicht mit einem "einfachen" Spannungswandler von 220 V auf 12 V.

Die Standheizungen brauchen an Anfang (Gebläse spült Brennkammer, Glühwendel arbeitet, Takerpumpe läuft) mehr Energie als im Betrieb.
Ich habe eine gebrauchte 14 Ah- Motorradbatterie angeklemmt. Diese Batterie versorge ich wiederum mit einem 6 A Ladegerät.
Dadurch hab ich die "Versorgungsspitze" in der Startphase abgepuffert.
Seitdem läuft die 5 KW Heizung. Die braucht unter Volllast ca. 0,3 Liter Diesel in der Stunde.
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 6980
Registriert: 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von webmaster » 18. November 2018, 15:46

das macht ihr doch etra sowas zu posten... in meiner garage wirds langsahm zu kalt zum schrauben .....
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 6980
Registriert: 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Chinabrenner eingebaut

Beitrag von webmaster » 18. November 2018, 21:36

kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Antworten