Motor springt nicht/schlecht an.

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
RaMe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 23:19
Vorname: Ralf
Ort: Rudersberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von RaMe » Montag 22. Oktober 2018, 11:26

Hallo Ape-Fans,
mein Name ist Ralf und ich wohne in Rudersberg, das ist ca 25km östlich von Stuttgart.
Ich habe mir eine Übungs-Ape gekauft, also eine an der relativ viel zu machen ist(TL3T mit Motor TL1M Bj84).
Aber wenigstens der Motor läuft, dachte ich nach der ersten Begutachtung, nicht gut, aber läuft. Bisschen reinigen, einstellen und gut.

Ich habe mich einen Tag mit dem Motor befasst, gefühlt 200 mal die Zündkerze raus- und wieder reingeschraubt und so oft am Starter gezogen das ich wegen 4 offenen Blasen an den Händen aufhören musste.
Es ist so ähnlich wie im Thread „Ape bringt mich zum Wahnsinn und ich verzweifle l!!!“. Manchmal springt sie beim ersten Ziehen an und läuft im Standgas 1-2 Minuten, Gas nimmt sie dabei nur bedingt an und will beim Gas geben ausgehen. Nach einer Weile geht sie auf jeden Fall aus, als ob der Sprit fehlt.
Dann springt sie unter den selben Voraussetzungen nicht mehr an, egal wie oft man zieht, nicht eine Zündung. Alles nochmal kontrollieret, Zündkerze raus, Nichts zu machen.
Später nochmal probiert, springt sofort an! Komisch. Dann wieder nicht, einfach nicht nachvollziehbar. Auch Starthilfespray bringt dann nichts.
Hab alles gereinigt, Luftfilter, Vergaser, Ansaugbogen. Benzin gewechselt, Tank gespült, Zündkabel, Kerzenstecker kontrolliert, Zündfunke sieht auch gut aus.

Zuletzt habe ich noch den Kopf abgeschraubt, und das sieht nicht so gut aus. Der Kolben hat so viel Spiel, das ich ihn mit den Fingern hin- und herbewegen kann. Bringt das so komische Symptome wie beschrieben? Auch seltsam, dass sie zwischendurch recht gut anspringt und auch läuft.
Der Durchmesser des Zylinders ist 50mm, heißt 85ccm, oder?
Ich würde jetzt auf jeden Fall eine 50ccm-Satz kaufen, die Frage ist welcher. Es geht ja von 50 Euro bis 150 Euro für so ein Zylinderkit. Soll auf jeden Fall vorschriftsmäßig sein.

Bin für alle eure Tipps dankbar.
Viele Grüße
Ralf
„Die ganze Welt ist nur ein Arsch und wir sind seine Fürze
ein jeder stinkt auf seine Art, das gibt dem Leben Würze". Lotti Huber (1912-1998)

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1187
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von windhund » Montag 22. Oktober 2018, 11:33

Erst mal ein 687 und ein Gruß aus der Bauhausstadt Dessau. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6538
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von kofewu » Montag 22. Oktober 2018, 15:47

Auch hier sollten zuerst Kondensator und Kontakt gewechselt werden.
Ob der Zylinder verschlissen ist, bekommt man mit einer Kompressionsmessung heraus.
Originale 50er Zylinder findet man oft auf ebay, da die oft nicht lange verwendet werden.

Bei einer TL3, also älterem Baujahr, wirst Du aber auf Dauer wohl eher nicht um eine vollständige Motorrevision herumkommen, wenns denn mal wieder stressfrei und zuverlässig laufen soll. Lager und Dichtringe halten nunmal nicht ewig.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

RaMe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 23:19
Vorname: Ralf
Ort: Rudersberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von RaMe » Montag 22. Oktober 2018, 16:34

Aber das Spiel ist schon enorm, ich kenne das so, das der Kolben mehr oder weniger saugend in den Zylinder geht, oder?
Hätte es auch gerne original, also erlaubt, damit es im Fall eines Falles keine Probleme gibt.

Werde mal Kompression messen.
„Die ganze Welt ist nur ein Arsch und wir sind seine Fürze
ein jeder stinkt auf seine Art, das gibt dem Leben Würze". Lotti Huber (1912-1998)

Benutzeravatar
ingovera
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 609
Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von ingovera » Montag 22. Oktober 2018, 17:24

Wenn Du legal unterwegs sein willst, bleibt nur der original Zylinder ! Auch alle anderen 50ccm würden zum erlöschen der Betriebserlaubnis führen.
So wie schon gesagt, ist es wohl das selbe wie beim Thema Ape treibt mich...
Der Kondensator scheint die Eigenschaft zu haben, bevor er sich endgültig verabschiedet, im kalten zustand erst zu funktionieren.
Sobald er sich erwärmt verabschiedet er sich wohl. Einige Beschreibungen lassen darauf schließen.
Grüße aus dem Rhein/Main Gebiet Ingo

RaMe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 23:19
Vorname: Ralf
Ort: Rudersberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von RaMe » Dienstag 23. Oktober 2018, 07:40

Ich will Kondensator und Kontakt tauschen. Kann mir jemand beim raussuchen helfen? Die Angebote sind vielfältig und ich bin mir nicht sicher welchen ich brauche. Wo bestellt ihr eure Ersatzteile?
Der Motor ist der TL1M, aber diese Bezeichnung taucht nicht auf.
Danke.
„Die ganze Welt ist nur ein Arsch und wir sind seine Fürze
ein jeder stinkt auf seine Art, das gibt dem Leben Würze". Lotti Huber (1912-1998)

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1187
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von windhund » Dienstag 23. Oktober 2018, 07:48

Schreib doch mal Italobee oder Casa Moto an und frag welches der geeignete für Deinen Typ ist .Ich fahre 50 ziger und kann Dir da nicht helfen
Manfred
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6538
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von kofewu » Dienstag 23. Oktober 2018, 09:36

Kondensator https://www.apemania-shop.de/Kondensator-APE-50
Kontakt https://www.apemania-shop.de/Unterbrecher-lang-APE-50

Hinweis: http://ape.schrauber1.de/abzieher/abzieher.html

Die Zündung musst Du danach auf 17 Grad vor OT einstellen.

Der Kolben sollte ein gewisses Spiel haben, da er sonst klemmt wenn er warm wird. Nur eine Kompressionsmessung hat hier einen Wert.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

RaMe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 23:19
Vorname: Ralf
Ort: Rudersberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von RaMe » Dienstag 23. Oktober 2018, 11:40

Hallo und vielen Dank an alle für die Tipps. Ich habe Kondensator und Kontakt bestellt.
Melde mich wenn die Sachen da bzw. eingebaut sind.
Wenn jemand einen originalen 50er Zylinder mit Kolben zu verkaufen hat, kann er sich gerne bei mir melden.

Gruß
Ralf
„Die ganze Welt ist nur ein Arsch und wir sind seine Fürze
ein jeder stinkt auf seine Art, das gibt dem Leben Würze". Lotti Huber (1912-1998)

RaMe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 19. Oktober 2018, 23:19
Vorname: Ralf
Ort: Rudersberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape TL3T
Baujahr: 1982
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: Motor springt nicht/schlecht an.

Beitrag von RaMe » Mittwoch 24. Oktober 2018, 19:46

Hab die Kompression gemessen, 7,5 bar. Ist glaub nicht schlecht. Hab mir trotzdem einen originalen Zylinder besorgt.
Aber erst Wechsel ich den Kondensator und den Kontakt um zu sehen ob es daran liegt.
„Die ganze Welt ist nur ein Arsch und wir sind seine Fürze
ein jeder stinkt auf seine Art, das gibt dem Leben Würze". Lotti Huber (1912-1998)

Antworten