Blinker zu langsam

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
FloZi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: 12. Januar 2016, 15:15
Vorname: Florian
Ort: Freiberg am Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 09/2015
Farbe: Weiß
Km-Stand: 11463

Blinker zu langsam

Beitrag von FloZi » 12. März 2018, 18:42

Nach längerer Zeit hab ich mal wieder ein Problem mit meiner Ape:

Sie blinkt nur noch halb so schnell=~ 1 sec an, 1 sec aus usw....

Das macht sie rechts UND links.

Gestern hat noch alles Prima funktioniert.

Alles elektrische an der Ape funktioniert, es blinkt NICHTS mit = kein Massefehler.

Egal wass ich mach Motor aus/an, Bremse aus/an usw, der blinker blinkt zu langsam.

Meine Vermutung: Blinkrelais kaputt (ein orginales 40€)

Hatte jemand schonmal was ähnliches?

Danke für die Antworten


MFG Florian Ziller

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1155
Registriert: 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von dextro » 12. März 2018, 20:35

Hallo Florian
Bevor du Dir für 40€ ein Blinkrelais kaufst
Würd ich mir dafür ein Multimeter besorgen.
Es blinkt doch oder ????
Wenn Blinker zu langsam Blinken,
muss das Blinkrelais eine höhere Leistung schalten wie normal.
Hast du irgendwelche Birnen getauscht???
Mit gleicher Leistung ( Watt )
Wenn Du schreibst links und rechts,
kann es sein ,Dass du vor oder im Blinkerschalter einen Kriechstrom hast.
Der die Gesamtleistung erhöht und dann das Relais langsamer Blinkt.
Wenn du ein Multimeter hast , kann man das Messen.

Benutzeravatar
FloZi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: 12. Januar 2016, 15:15
Vorname: Florian
Ort: Freiberg am Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 09/2015
Farbe: Weiß
Km-Stand: 11463

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von FloZi » 12. März 2018, 20:50

Ich habe keine Birnen getauscht, sind noch die Orginalen ab Werk drinnen.

Ich habe auch sonst keine zusätzlichen Leuchten eingebaut.

MFG

Florian Ziller

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 909
Registriert: 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von windhund » 12. März 2018, 20:58

Hallo Florian, wie ist der Ladezustand der Batterie?Hast Du während der Fahrt vielleicht einen E-Heizer in Betrieb.Gruß Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
FloZi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: 12. Januar 2016, 15:15
Vorname: Florian
Ort: Freiberg am Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 09/2015
Farbe: Weiß
Km-Stand: 11463

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von FloZi » 12. März 2018, 21:20

Batterie ist die erste also von 09/2015.

Die Ruhespannung beträgt 11.6V.

An elektronik ist zusätzlich nichts verbaut.

Auf den gestrigen 40 km hat der Blinker auch ganz normal funktioniert.

Was mir noch Aufgefallen ist!: Beim Zündung einschalten leuchtet ja immer kurz die Öllampe auf.

Eben habe ich nochmal genau drauf geachtet, und mir ist aufgefallen, dass die Öllampe genau 5 sec leuchtet, sonst kam mir das nicht so lange vor.


MFG Florian Ziller

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 909
Registriert: 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von windhund » 12. März 2018, 21:26

Es wird ja immer mehr.Wirst Du wohl alles einzeln durchlesen müssen um den Fehler zu finden.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Redtm
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: 25. Januar 2018, 22:04
Vorname: Patrick
Ort: Heinsberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 703 TM
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 0

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von Redtm » 12. März 2018, 22:11

Lade deine Batterie mal durch und Fülle sie mal auf.
Dann einfach nochmal probieren.
Ich glaube die hat ne knaks nach‘m Winter.

11,6 Volt in Ruhezustand heißt auf Deutsch ganz einfach LEER.


Grüße Patrick.

Benutzeravatar
ingovera
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 609
Registriert: 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von ingovera » 12. März 2018, 22:15

Hallo Florian,
was auch immer jetzt dahintersteckt...Batterie zu alt oder entlädt sich bzw. wird aus irgendeinem Grund nicht richtig geladen. Aber 11,6V ist zu niedrig .
Grüße Ingo
Grüße aus dem Rhein/Main Gebiet Ingo

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 909
Registriert: 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von windhund » 12. März 2018, 23:41

Ich nochmal,Florian es könnte auch sein das eine Birne keinen richtigen Kontakt hat.Überprüfe mal die kontaktpole,die müssen Mittig aufliegen.Ich hatte das mal auf einer Seite.Was die KontrollAmpel für das Öl betrifft weiss ich keinen Rad.Öl wir wohl noch genug drin sein oder hart an der Minimalfüllung.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
extravaganz
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 62
Registriert: 19. April 2017, 12:53
Vorname: Guido
Ort: Jülich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: gelb
Km-Stand: 1990
Extras: Dachgepäckträger...Hupe Marke "Walhalla" ;-) laut..sehr laut...wer mich schon nicht sieht der darf auch zusammenzucken..Bluetooth Lautsprecherbox...to be continue....Sonnenschute
Setup: XXccm....Sito.....
Wohnort: Jülich

Re: Blinker zu langsam

Beitrag von extravaganz » 13. März 2018, 05:44

Hi.....das Problem kenne ich auch....hab das gleiche gehabt....
Batterie laden...danach war es weg...
Gruß Guido
Wenn die Menschen begreifen würden worüber Sie reden wäre das Leben viel einfacher

Antworten