Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 381
Registriert: Montag 26. Juni 2017, 14:33
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Camping
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1850
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
Camperaufbau mit :
Gaskocher
Kühlschrank
Solaranlage
Setup: Original
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von ramses65 » Freitag 3. November 2017, 17:19

Wie im Betreff geschrieben hier ein Bild von der Änderung des kabelbaums damit das Licht immer brennt.
5041
5042
Dieses Teil ist anstelle des Lichtschalters am kabelbaum eingesteckt und mit einem Kabelbinder am Lenker befestigt, damit das Licht immer brennt.
Auch wenn man's nicht glauben mag aber das Ding ist tatsächlich so in Neufahrzeugen verbaut.
Bei meiner Ape war zudem noch das Isolierband so dilettantisch angebracht daß nach einiger Zeit ein Kurzschluss entstand.

Wer also sein Licht lieber schaltbar haben möchte muß nur diesen komischen "Adapter" gegen einen originalen Lichtschalter tauschen und schon klappt's.

Grüßle Stefan
Stauproduzent bei der Arbeit

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1021
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von Voyager » Freitag 3. November 2017, 17:53

äh, habe ich da irgendwas verpasst ?

Ist das irgendwo laut Gesetz vorgeschrieben, das die "neuen" APEN immer das Licht anhaben müssen ?
Ich meine, der Italiener an sich steht ja vielleicht auf schnelle und unkonvertionelle Lösungen - aber so ?

Wenn ein Gesetz das mittlerweile vorschreibt und Piaggio das dann so umsetzt - na Super!
Dann nimmt man vernünftige Kabel und lötet diese vernünftig im Stecker an und nicht dieses Isolierbandgefrickel !

Luigi, setzen 6 ! [big_boss.gif]

@ Stefan. Danke für den Tip, auch wenn ich mein Licht normal an / ausschalten kann. [Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:37
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr
Wohnort: Nähe Bremen

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von Toni sein Herrchen » Samstag 4. November 2017, 22:10

Ja , hatte mich schon gefragt wie sie das technisch gelöst haben mit dem Dauerlicht....gut "gelöst" ist für diesen Müll kein Wort, Danke für den Bericht!
Grüße
Alex
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "

Benutzeravatar
FloZi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 15:15
Vorname: Florian
Ort: Freiberg am Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 09/2015
Farbe: Weiß
Km-Stand: 11463

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von FloZi » Sonntag 5. November 2017, 19:12

Naja also gesetzlich muss bei der 50er immer Abblendlicht an sein.

Nur halt net erwischen lassen [board/laughingneqw.gif]

LG
Florian Ziller

Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 381
Registriert: Montag 26. Juni 2017, 14:33
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Camping
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1850
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
Camperaufbau mit :
Gaskocher
Kühlschrank
Solaranlage
Setup: Original
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von ramses65 » Sonntag 5. November 2017, 20:01

Hi Florian,
Lichtpflicht besteht in Deutschland laut StVO nur für einspurige Fahrzeuge, da meine Ape ein zweispuriges ist gilt hier die gesetzliche lichtpflicht nicht (Aussage eines Freundes der bei der Polizei ist, hab ihn gefragt ob ich mit meiner Biene nur mit Licht fahren darf). Wie es bei den älteren einaugen
ist weiß ich nicht, da diese durch den einen Scheinwerfer das Erscheinungsbild eines einspurigen Fahrzeugs hat.
Wobei natürlich das fahren mit Licht auf jeden Fall sicherer ist.
Ich fahre auch nicht ohne, sondern hab mir tagfahrlichter montiert, deshalb wollte ich das Licht ja abschaltbar haben. Denn wenn das Abblendlicht brennt macht ein Tagfahrlicht wenig Sinn.

Gruß Stefan
Stauproduzent bei der Arbeit

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1568
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von AchimBaba » Sonntag 5. November 2017, 22:27

Also bei aller begründeten Kritik an der Qualität, finde ich es doch eine pfiffige Lösung, die hervorragend eine Nachrüstung auf Lichtschalter ermöglicht. Was will man denn mehr? Plug and play nennt man das heutzutage. Ist doch alles gut.... [Good.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 381
Registriert: Montag 26. Juni 2017, 14:33
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Camping
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1850
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
Camperaufbau mit :
Gaskocher
Kühlschrank
Solaranlage
Setup: Original
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von ramses65 » Sonntag 5. November 2017, 23:20

Hi,
klar... für mich war's so gesehen ein Vorteil, aber gleichzeitig auch ein Nachteil, da das Ding einen Kurzschluss produziert hat und ich deshalb meine Biene zum Händler bringen musste (wegen Garantie durfte ich selber ja nix machen) weil das Licht nicht mehr ging und eben ein kapitaler Kurzschluss vorhanden war, zudem finde ich es schon ne Frechheit für ein neues Fahrzeug über 5000,-€ zu verlangen und dann sowas zu verbauen. Nichts desto trotz liebe ich meinen roten Blitz und bereue keinen Cent den ich dafür ausgebe. Mittlerweile sind schon fast 6000,- zusammen gekommen und es ist kein Ende in Sicht ;-)
Stauproduzent bei der Arbeit

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1568
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von AchimBaba » Montag 6. November 2017, 14:27

Oh ja....die Zeiten, als Apen billig waren sind lange vorbei... [Cray.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Benutzeravatar
ramses65
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 381
Registriert: Montag 26. Juni 2017, 14:33
Vorname: Stefan
Ort: Bayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Camping
Baujahr: Juni 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 1850
Extras: Mp3 + Radio mit Fernbedienung
Dashcam
USB und 12V Steckdosen
Handyhalterung mit Ladekabel
Rutschhemmende Ladeflächenauflage
Scheinwerfer 2x 27W LED auf Dachbügel
CB-Funk
LED Tagfahrlichter
Sonnenschute
Fahrerhausschutzgitter
Zusätzliche Ablage/Handschuhfach links
Camperaufbau mit :
Gaskocher
Kühlschrank
Solaranlage
Setup: Original
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von ramses65 » Montag 6. November 2017, 14:36

Stimmt aber der spaß den man damit hat ist unbezahlbar.
Bin gespannt wie das erst wird wenn nächstes Jahr keine neuen mehr produziert werden, dann werden die preise erst recht explodieren....meine bleibt auf jeden Fall bei mir.
Stauproduzent bei der Arbeit

HaPe
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 16:06
Vorname: hans
Ort: traunstein
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: euro4
Baujahr: 2018
Farbe: weiss
Km-Stand: 3

Re: Kabelbaumänderung für das Dauerlicht in neuen Apen

Beitrag von HaPe » Montag 4. November 2019, 10:06

vielen lieben dank für deinen hinweis! auch an die vorigen schreiber!

ich glaub ich hatte dort schon einmal nachgesehen und ausgerechnet bei mir, war da eben nichts zum abstecken...
den schalter hätte ich schon hier.

werde jetzt bei gelegenheit nochmal drunterschauen und hoffe es nur übersehen zu haben...

habt vielen lieben dank für eure nette hilfe!

gruss vom chiemsee!

Antworten