Kupplunghebel einstellen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6955
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von HammerBlau » Montag 9. November 2020, 18:05

Noch eine Ergänzung:

Bei der Ape ist es auch möglich Betätigungsweg zu verschenken, wenn die Zughüllen korrekt sitzen, nämlich dann, wenn der Klemmnippel auf dem Innenzug ohne jede Vorspannung des Kupplungsarms postioniert wird. Dann kann das von Jan beschriebene Problem auftreten, dass an der Verstellung am Kupplungsgriff oben dir Gewinde fehlt...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Ape-Alpin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 26. Juni 2018, 13:19
Vorname: Udo
Ort: Bergen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2017
Farbe: grün
Km-Stand: 6

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von Ape-Alpin » Dienstag 10. November 2020, 16:13

DANKE [Good.gif]
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> gruas Udo

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit....Kompliziert bauen kann jeder!"
>Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier<

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2744
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von windhund » Dienstag 10. November 2020, 16:22

Ape-Alpin hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 16:13
DANKE [Good.gif]
Bedeutet Deine Antwort nun das alles wieder o.k.ist? Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Ape-Alpin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 26. Juni 2018, 13:19
Vorname: Udo
Ort: Bergen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2017
Farbe: grün
Km-Stand: 6

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von Ape-Alpin » Dienstag 10. November 2020, 16:31

Noch nicht.....muss mich am Wochenende darum kümmern. Da meine Ape unter einem Vordach ohne Licht und in der Kälte steht, warte ich Weichei noch. Das DANKE ist für die vielen Lösungsanätze. Ich berichte auf jedenfall wie es augegangen ist [hi.gif]
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> gruas Udo

"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit....Kompliziert bauen kann jeder!"
>Sergei Koroljow, russischer Raketenpionier<

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2744
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von windhund » Dienstag 10. November 2020, 16:34

Alles klar und viel Erfolg.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
TKfromLA
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2020, 11:15
Vorname: Torsten
Ort: Strohn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM P50
Baujahr: 1986
Farbe: Grün-weiss
Km-Stand: 0
Extras: LED Strahler
Plane und Spriegel
Motortyp: 2 Takter
Setup: Pritsche mit Plane und Spriegel (Eigenbau aus Metall)

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von TKfromLA » Montag 16. November 2020, 13:23

Hallo in die Runde,

gibt es abschliessend noch was zu berichten zum Thema, warte ganz gespannt auf weitere Nachrichten, da ich ebenfalls (so scheint es mir) ein ähnliches Problem habe. Die Gänge gehen zum Teil sehr schwierig rein, manchmal plötzlich ganz leicht, so dass man sich so richtig schön verschaltet und manchmal passiert es bei normaler Fahrt, dass der Gang "von selbst" rausspringt.

Ist das überhaupt noch per Kupplungs-Seilzug einstellbar oder muss ich hierbei direkt an die Kupplung ran (oh graus!!!)??

Grüsse an Alle
Torsten

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6955
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Kupplunghebel einstellen

Beitrag von HammerBlau » Montag 16. November 2020, 16:51

Vielleicht meldet sich Ape-Alwin noch einmal, aber herausspringende Gänge haben selten ein Ursache im Bereich Kupplung / -seinstellung.

Beim fortgeschrittenen Alter deiner Ape könnte eine erlahmte Feder der Gangrastung ( leider ganz tief im Getriebe gelegen ) eine Ursache dafür sein, dass Gänge nicht gehalten werden.

Ein einfach zu beseitigende Ursache kann aber auch zu wenig Spiel in den beiden Schaltzügen sein. Das kannst du oben an der Armatur einstellen.

Antworten