Kein Strom von der LIMA !?!?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom von der LIMA !?!?

Beitrag von Voyager » Donnerstag 22. Dezember 2016, 16:58

Hallo Friedhelm,

ich glaube, in diesem Falle kann ich Dir wiedersprechen ! [big_boss.gif]

......... aber der Reihe nach :

Das ganze gebastel unter der APE machte keinen Spaß mehr, darum mal eben die kleine vorsichtig auf die Seite gelegt - mein Nachbar war so hilfsbereit.
Kaum lag sie da, war bei dem ersten Zug die Antriebswelle heraus gezogen - warum auch immer ?!?!?
[Drinks.gif] .... dafür war es leider noch zu früh!

Der Motor liegt jetzt vor mir auf dem OP - Tisch und hier mal ein Foto der ZGP :

[ externes Bild ]

Das da nicht mehr viel Strom kommt, wen wundert es .

...... und hier mal ein Foto von meinem "Hauptrad" :

[ externes Bild ]

Nicht ganz so sauber und schön wie das auf Deinem Foto, aber es ist komplett sitzt auch sauber.

Jetzt wird der Motor weiter "nackig" gemacht und dann mal schauen wie er überholt wird.

Da ich den Motor natürlich auch säubern möchte noch folgende Frage:
Müssen unbedingt alle Öffnungen verschlossen werden, damit kein Wasser / Reiniger eindringen kann ?
Wenn der Motor eh gespalten wird, dann wird doch auch alles an Restflüssigkeit aus dem Motor herausgeholt, bzw. es kommt neues Öl drauf.
Dann sollte es doch auch nicht so schlimm sein, wenn mal hier und da ein wenig Wasser in den Motor / Differenzial kommt - oder ?
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

Benutzeravatar
AchimBaba
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1492
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Kein Strom von der LIMA !?!?

Beitrag von AchimBaba » Freitag 23. Dezember 2016, 11:48

Ein Problem ist das nicht, wenn Du zügig weiterarbeitest. Nur Wasser und Motorinnerein in Kombination rosten sehr schnell. Also gleich weiter zerlegen und Teile mit ein wenig Öl schützen.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Kein Strom von der LIMA !?!?

Beitrag von Voyager » Freitag 23. Dezember 2016, 13:08

Danke für die schnelle Antwort,

hat sich aber mittlerweile erledigt :

[ externes Bild ]

Jetzt wird geputzt!

........ ah, wie lange darf man an Heiligabend eigentlich mit dem Hochdruckreiniger herum hantieren ? [board/haha.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Kein Strom von der LIMA !?!?

Beitrag von HammerBlau » Freitag 23. Dezember 2016, 16:02

Wenn das Hauptrad gut im Gehäuse sitzt, ist das sicher nicht schlecht, Elmar - aber die Lauffläche innen ( wo der Wellenkopf läuft ) sieht alles andere als gut aus. Ich meine auch einen deutlichen Absatz vor der Nut für die Anlaufscheibe und den Segerring zu sehen. In dem Moment, in dem die Ape auf der Seite lag, lagen Wellenkopf und Anriebswelle nicht mehr auf - das könnte der Grund sein, warum sich die Welle plötzlich ziehen ließ.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

annonym1984
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 20:34
Km-Stand: 0

Re: Kein Strom von der LIMA !?!?

Beitrag von annonym1984 » Donnerstag 16. Mai 2019, 20:43

Voyager hat geschrieben:
Freitag 9. Dezember 2016, 15:53
Zuerst vorne im Häuschen, da kommt nichts an !
Wo und wie mißt man, was vorne ankommt (von hinten), also nicht umgewandelt?


[/quote]

Antworten