Kein Zündfunke Ape 50

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von HammerBlau » Montag 11. Juli 2016, 18:36

Zwischenfrage: Was stellt das Teil in der Benzinleitung dar ? Und warum ist die eigentlich zum Vergaser führende Zuleitung vom Gehäuseteil des Drehschiebers nicht angeschlossen, sondern mit einer Schraube verschlossen ( anderer Vergaser ohne Anschlussmöglichkei ? ) ?

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Schau dir das mal an !!
Flo 123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 09:46
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2005
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Flo 123 » Montag 11. Juli 2016, 18:46

Danach schau ich wenn die Biene wieder läuft
Kannst du mir erstmal sagen ob ich so richtig bin mit meiner Arbeitsschritt reihenfolge?
MfG

Flo 123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 09:46
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2005
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Flo 123 » Montag 11. Juli 2016, 22:43

so
habe mal wie ich es oben beschrieben habe mit einer led Prüflampe durchgemessen.
während der Messung waren Der 5-polige Stecker der Zündankerplatte abgezogen/getrennt sowie die 3 Kabel der Zündspule abgezogen.
Grün auf Weiß ergab beide Kontrollleuchten gingen an.
Rot auf Weiß nur eine Kontrollleuchte die an ging.
Dies wurde während dem Zündversuch gemessen.

demnach ist das Bordnetz intakt,wright?

habe die Zündspule ausgebaut und mit dem Multimeter die Ohm-Werte durchgemessen: dabei war masse immer der gelbe Kabelanschluss der Spule.
grün zu Masse: 88,2 kOhm
Rot zu Masse: 0,46kOhm / 441 Ohm
Weis zu Masse : 1,0 Ohm

nach den Erkenntnissen ist wohl die Zündung wirklich defekt :)
dann bestelle ich mal eine Zündankerplatte, Zündspule sowie Kabel und Kerzenstecker neu.

Bin jetzt am grübeln ob ich die "größere" 120W platte bestellen soll?
meine ist eine Ape ZapC80 Bj. 2005 die hat noch die 80Watt, richtig?

was müsste ich da noch alles austauschen?
MfG

Flo 123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 09:46
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2005
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Flo 123 » Montag 11. Juli 2016, 23:26

Flo 123 hat geschrieben:so
habe mal wie ich es oben beschrieben habe mit einer led Prüflampe durchgemessen.
während der Messung waren Der 5-polige Stecker der Zündankerplatte abgezogen/getrennt sowie die 3 Kabel der Zündspule abgezogen.
Grün auf Weiß ergab beide Kontrollleuchten gingen an.
Rot auf Weiß nur eine Kontrollleuchte die an ging.
Dies wurde während dem Zündversuch gemessen.

demnach ist das Bordnetz intakt,wright?

habe die Zündspule ausgebaut und mit dem Multimeter die Ohm-Werte durchgemessen: dabei war masse immer der gelbe Kabelanschluss der Spule.
grün zu Masse: 88,2 kOhm
Rot zu Masse: 0,46kOhm / 441 Ohm
Weis zu Masse : 1,0 Ohm

nach den Erkenntnissen ist wohl die Zündung wirklich defekt :)
dann bestelle ich mal eine Zündankerplatte, Zündspule sowie Kabel und Kerzenstecker neu.

Bin jetzt am grübeln ob ich die "größere" 120W platte bestellen soll?
meine ist eine Ape ZapC80 Bj. 2005 die hat noch die 80Watt, richtig?

was müsste ich da noch alles austauschen?
MfG


okay, habe das hier gefunden:

http://www.centauro.de/APE/lima/lima-umbau_V01.html


auf Grund dessen, dass sie momentan nicht läuft werde ich die originale 5-Pol 80W doch wieder verbauen denke ich, wenn ich wirklich noch ein Radio nachrüsten sollte wird halt immer mal ein Ladegerät angeklemmt an die Batterie [blum3.gif]


kurze frage noch:

http://www.apemania-shop.de/Zuendankerp ... in-12-Volt

http://www.apemania-shop.de/Zuendspule- ... CDI-APE-50

Die Teile müssten richtig sein, oder?
MfG

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 12. Juli 2016, 11:18

Zur letzten Frage: Ja.

Hast du mal trotz der unbefriedigenden Messergebnisse versucht, die CDI bei getrenntem 5-poligen Stecker anzuklemmen und den Motor zu starten ?

Und vergiss den Umbau auf 120W...

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Flo 123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 09:46
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2005
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Flo 123 » Dienstag 12. Juli 2016, 11:38

Danke für die Antwort, dann kann ich die Bestellung schon mal tätigen :-) habe mich die Nacht nochmal in diesen Umbau von 80W auf 120W eingelesen, das ist mir momentan eine Spur zu hoch, die Biene soll einfach wieder anspringen.

ich habe während der 5-polige Stecker getrennt war, die 3 Kabel zur Zündspule jedoch angeklemmt waren versucht zu Starten, da kam ebenfalls kein Funke.



wegen der getrennten Leitung vom Vergaser zum Ansaugstutzen (der Schlauch auf dem Foto wo die Schraube drin steckt, was du angesprochen hast)
das ist mein Vergaser:
[img]http://www.bilder-upload.eu/thumb/e7a773-1468315965.jpg[/img]



[img]http://www.bilder-upload.eu/thumb/d081ee-1468315964.jpg[/img]

da sagte mir der Vorbesitzer das sei so, da die ÖlPumpe/ der Öltank abgeklemmt seien.


gehören die beiden Schlauchenden die mit Schrauben verschlossen sind normal zusammen? und für was ist diese Verbindung vom Ansaugstutzen zum Vergaser? Damit ich auch die Materie direkt verstehe :-)
Danke vielmals!

[thank_you.gif] [thank_you.gif] [thank_you.gif] 98798

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Roller-Shop » Dienstag 12. Juli 2016, 15:00

wenn die beiden Leds bei weiß zu grün geleuchtet haben und eine bei weiß zu rot geblinkt hat dürfte die Lima OK sein ...und es wird nur die CDI neu gebraucht

und der dort gemessene Strom kommt nicht von vorne ...sondern wird in der Lima erzeugt

Rita

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 12. Juli 2016, 16:10

Hallo Flo,

wenn Rita davon ausgeht, dass bei deinem Messergebnis nur die CDI erneuert werden muß, würde ich auch nur diese kaufen ( vielleicht sogar bei Rita`s VESPA-Laden, als kleines " Dankeschön " ), da die CDI identisch sind.

Wenn ich dich und die Fotos richtig interpretiere, hat dein Vorbesitzer den Schlauch durchtrennt und beidseits mit Schrauben verschlossen. Wenn das so sein sollte stellt sich die Frage nach dem Sinn dieser Aktion, die sicher nichts mit der Stilllegung der Ölpumpe zu tun hat - funktionieren tut`s, aber was soll`s ?

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Flo 123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 09:46
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2005
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von Flo 123 » Dienstag 12. Juli 2016, 17:18

Wusste nicht dass Rita einen Shop hat und habe heute morgen schon bei apemania bestellt damit ich so schnell wie möglich fahren kann lönv

Werde natürlich die weiteren Bauteile die ich benötige bei dir bestellen als Dankeschön für den Tip


Nun, da das Thema zündung nun erstmal auf die Ersatzteile wartet kurze frage am Rande nochmal: für was ist der Schlauch den der vorbesitzer zertrennt und mittels schrauben verschlossen hat? (Siehe Foto oben)
Er geht vom vergaser zum Ansaugstutzen und ist in nähe des Zylinders am stutzen angeschlossen, dieser Schlauch wurde durchtrennt und die enden verschlossen.
Man sagte mir wegen dem Abgeklemmten Öltank sei das so.

1. Welche Aufgabe hat dieser Schlauch im Normalfall?
2. Sollte ich ihn wieder verbinden?
Danke für eure Tatkräftige Unterstützung [beg.gif] 98798 äi nm

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Kein Zündfunke Ape 50

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 12. Juli 2016, 19:35

Flo 123 hat geschrieben:...
1. Welche Aufgabe hat dieser Schlauch im Normalfall?
2. Sollte ich ihn wieder verbinden?
Danke für eure Tatkräftige Unterstützung [beg.gif] 98798 äi nm
http://www.ape-fans.de/topic12042.html

und du kannst ihn erneuern oder es so lassen - Hauptsache beide Seiten sind dicht verschlosen, wenn sie nicht verbunden sind, Flo.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Antworten