100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Barney
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1020
Registriert: Samstag 26. September 2009, 23:21
Vorname: Michael
Ort: Korschenbroich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: Verde Sherwood
Km-Stand: 37251

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von Barney » Samstag 11. März 2017, 02:21

Hallo.
Bei einer original motorisierten Ape reicht Super Benzien vollkommen aus.
Bei den meisten getunten auch.
Aber ich würde jedem Apefahrer empfehlen, der mit Ölpumpe im Winter fährt, Vollsynthetisches Öl zu nehmen.
Die Pumpenleitungen sind arg dünn.
Und Vollsynthetisches Öl fliest dann doch etwas besser.

Gruß Barney.

micha
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 20:58
Ort: Wahrenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: 78
Farbe: schwarz
Km-Stand: 14000
Extras: E-Starter, 12 V, ein paar PS
Setup: 133er Polini mit 136er Malossi-Kopf
Lippenwelle
Polini Membran-Kasten mit Polini-Membranen, Eigenbau-Schnüffelstück(25mm)
25er Dello mit Malossi-Airbox, Zadra-Auspuff, 3.00er Primär
Überströmer, Einlass natürlich alles schön ausgefräst.
14000 km mit dem derzeitigen setup,
gesammt km ?

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von micha » Samstag 11. März 2017, 08:42

hi
es geht doch gar nicht darum ob original oder getunt, es geht auch nicht um mehr leistung.
sicher muß man da keine unterschiede zwischen getunt und ungetunt machen welchen sprit man da rein kippt.
es geht darum das der gesammteindruck bei zweitackern(unabhängig von ccm) mit dem guten saft einfach besser ist!
meine stihl ist auch nicht getunt, bekommt denoch den guten saft.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6562
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von kofewu » Samstag 11. März 2017, 13:09

Ich hau ja jetzt immer ein Addtiv in den Sprit, in der Hoffnung dass es im städtischen Stop&Go weniger Ablagerungen im Zylinder gibt. Nirgendwo sonst bekommt man ein bisschen Hoffnung für weniger Geld :-)
Geschadet hats zumindest bis jetzt nicht, aber auch die verstopfte Hauptdüse vor ein paar Tagen nicht verhindert. Naja, Luxusproblemchen.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2012
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von TomPe » Samstag 2. März 2019, 12:15

nachdem ich gestern hier alle Bericht gelesen hab - hab ich heute Shell Super Power 100 getankt.

Ich fahr nur Kurzstrecken

Ich hatte in letzter Zeit dass Problem, dass die Diva nur abstellte wenn ich Schlüssel drehte und etwas Gas gab.
Meine werkstatt fragt ob ich Schweizer superbenzin mit 92 Oktan tanke, weil da könnte sowas passieren - hatte aber immer Super 95.
Heute hab ich kältere Kerze NGK 8 reingedreht statt 7 - aber Problem war immer noch...
Dann hab Shell Power 100 getankt und bin mal 15 km gefahren - also Motor war heiss und er schaltete bei Schlüsseldreh plötzlich wieder ab....
Wars die kerze oder Oktan 100 oder nur Zufall??
Ich werds mal beobachten.......
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von derossi » Samstag 2. März 2019, 17:56

hi,
ist die kerze, dieses dieseln ( nachlaufen ) kommt wenn rus ( ablagerungen ) nachglühen. neue kerze keine ablagerungen [board/shok.gif]

synthetiköle sind da besser weil sie sauberer verbrennen / weniger ablagerungen usw. gerade motul hat da ein guten namen.

warum deiner jetzt ablagerungen/ rus hat keine ahnung, müsste mann auf die suche gehen, gemisch /öl / fahrweise / einstellungen vergaser usw [Help.gif]

gruß
andreas

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2012
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von TomPe » Samstag 2. März 2019, 19:33

Ok Andreas-also die kerze 8
Warum war das nachlaufen aber mit der neuen kerze nicht sofort weg . Bin mit neuer ein paar Kilometer gefahren aber der nachdieseln Effekt war noch. Dann bin ich zur tanke gefahren und power 100 getankt ... bin wieder paar km gefahren und Effekt war immer noch. Dann bin ich nochmal 10 km Vollgas gefahren und der Effekt war weg ... bin später dann nochmal los und wieder ging’s perfekt. Hab dann kerze 8 nochmal angeschaut - sah immer noch wie neu aus - also keine Verfärbung oder Ablagerung . Die alte kerze 7 war eigentlich auch normal braun aber nicht verkohlt.... wenn es das nachdieseln bei kerze ist - ist dann eher zu fett oder zu mager.
Öl hab ich vollsynthetisch von liqui moly

Ist jetzt viel Text aber du Andreas und Mick geben im Moment die fachlichsten antworten.
Leider sind Asse wie Friedhelm oder Ingovera hier verschwunden...
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von derossi » Sonntag 3. März 2019, 10:50

hi,

wenn der motor nachläuft müssen es ablagerungen sein , weil irgentwas muss nachglühen , sonst kann das gemisch nicht zünden .

vielleicht sind es ein paar brocken üm das geweinde gewesen die durch den tausch der kerze gelockert worden sind und dann abgebrannt sind.
oder hat doch schell den teufel im tank . [hi.gif]

was sehr wichtig ist das jetzt der motor ja besser läuft, also alles richtig gemacht [Fans.gif]

gruß
andreas

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von derossi » Sonntag 3. März 2019, 10:53

hi,
habe zu meiner 2-t crosser zeit ab und zu das zeug gefahren.

https://www.voelkner.de/products/541263 ... WPEALw_wcB

konnte aber nie ein unterschied feststellen, wenn es bei dir wiederkommt kannst du es ja mal testen.

edit: was mir gerade noch einfällt ( zum glück läst der karter nach), wenn nach umstellung auf normalen sprit das problem sofort wieder auftritt , dann machst du ein neuen thread auf, und da geht es um den zündzeitpunkt.

gruß
andres

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2012
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von TomPe » Sonntag 3. März 2019, 11:18

Danke Andreas - werde ich machen ...

Und so unmöglich wie es für manche ist - gefühlsmäßig und hörbar läuft der Motor ruhiger ...
bei großen Motoren merkt man das vielleicht gar nicht so - aber so ein Ape Motor bewegt sich am Maximum ... wär toll wenn hier noch Ein. paar Erfahrungen kommen ...
Ist es möglich, dass Abgase auch nicht so stark riechen ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Danube-Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 10:48
Vorname: Achim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 1998
Farbe: sherwood green
Km-Stand: 34000
Extras: Mich
Setup: kommt noch

Re: 100 Oktan Benzin + Vollsynthetisches 2 Taktoel sinnvoll?

Beitrag von Danube-Ape » Dienstag 12. März 2019, 11:04

Servus,

bei so einem "alten" Motor würde ich mineralisches 2 Taktöl verwenden. Das mit dem 100er Benzin wäre für mich "Geldverschwendung" da ich den Unterschied beim Verbrennen
eh nicht merke. Vielleicht mal ein Vergaser Additiv zum reinigen und dann ist aber auch gut. [stinker.gif]

Gruß aus dem wilden Süden
Ich ertrinke in Informationen und verdurste an Erkennntniss

Antworten