Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbrauche

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6225
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von HammerBlau » Mittwoch 4. Februar 2015, 22:37

Hallo Philipp,

in Ergänzung zu webmaster:

Bei der LiMa mit 120W Leistung der WEB/CROSS-Modelle ( ich weiß nicht, ob es diese Modelle als " Einauge " gibt ) wird der gesamte von der LiMa erzeugte Strom gleichgerichtet und versorgt alle Verbraucher mit Ausnahme der Zündung ( CDI ) mit Gleichspannung.
Du hast einmal 40W Mehrleistung.
Solange du das Fahrlicht nicht einschaltest, fallen 2x15W für die Scheinwerferbirnen ( beim " Zweiauge " ) als Verbraucher weg.

Bei der LiMa mit 80W Leistung ( es gibt mehrere unterschiedliche Grundplatten ) kommt neben der geringeren Leistung hinzu, dass nur ein Teil der LiMa Leistung gleichgerichtet wird, während der/die Scheinwerfer, Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung und Bremslichter mit Wechselspannung betrieben werden. Dieser nur spannungsgeregelte Teil der LiMa-Leistung steht dir für sämtliche zusätzliche Verbraucher, über die du nachdenkst, nie zur Verfügung.
Heizgriffe oder Sitzheizung solltest du also nicht einplanen.

Nach meiner Erfahrung ist ein Lüfter mit z.B. 35W Aufnahme für eine Wärmetauscherheizung kein Problem.
Ein Radio zusätzlich habe ich aber nicht verbaut.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Schau dir das mal an !!
PhilippS
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 61
Registriert: Montag 28. Juli 2014, 21:14
Vorname: Philipp
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1996

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von PhilippS » Donnerstag 5. Februar 2015, 13:35

Ok danke, dann muss ich wohl verzichten :)

max30
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 17:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2007
Farbe: grün
Km-Stand: 8000

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von max30 » Montag 9. Februar 2015, 15:33

Hallo. Eine Fussheizung hat sich für mich am besten bewährt, ist billig und sehr angenehm

gruss

Benutzeravatar
JBB
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 816
Registriert: Sonntag 16. November 2014, 07:43
Vorname: Jörg
Ort: Berlin Neukölln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80 Kasten
Baujahr: 2015
Farbe: hellblau
Km-Stand: 8888
Extras: ...viel blau...
Setup: original

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von JBB » Montag 9. Februar 2015, 16:32

max30 hat geschrieben:Eine Fussheizung hat sich für mich am besten bewährt, ist billig und sehr angenehm
Was verstehst Du denn unter ner Fussheizung?!

Gefütterte Winterschuhe? [board/haha.gif]

Oder die beheizbaren von QVC? - aber da brauchste wieder ne Steckdose [board/kez_11.gif]
Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar
Birdwild66
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 922
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 19:19
Vorname: Thomas
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1995
Farbe: mint
Km-Stand: 73000
Extras: Standheizung, echtes Abblend+Fernlicht, Tagfahrlicht, Radio, breite Sitzbank
Setup: DR 102, DellOrto 19.19 - HD.75/SD.50, Polini Air-Box, Giannelli gekürzt, 16er Primär, Spezial-Diff. 120/90-10 hinten

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von Birdwild66 » Montag 9. Februar 2015, 16:54

Hallo zusammen,

habe das Thema heute erst entdeckt und muss mich kurz einmischen.

@ Friedhelm: Deine Erläuterung zur 80 Watt Lima stimmt scheinbar nur bedingt. Bei meiner TL6T z.Bsp. wird ausschließlich der Scheinwerfer mit Wechselstrom versorgt.
Rückleuchten, Bremslicht und die Blinker funktionieren schon sobald die Zündung eingeschaltet wird - müssten also direkt an der Batterie bzw. am Gleichstrom-Ausgang vom Regler hängen.
Ich bin mir deswegen sicher, weil ich alle o.g. Leuchtmittel durch LED ersetzt habe - ohne zusätzliche Gleichrichter.
Möglicherweise ist das bei meiner Ape aber auch ein Sonderfall.... - habe keine Ahnung wer vor mir schon alles an der Elektrik gebastelt hat.
Die Kabelbäume sehen allerdings nicht so aus, als ob die schonmal zerplückt wurden.
Das ändert natürlich nichts an der mageren LiMa-Leistung und den entsprechend sparsam einzusetzenden zusätzlichen Verbrauchern.

@ Philipp: evtl. könntest Du Dich ja mit dem Gedanken anfreunden, ein kleines Stromaggregat auf die Ladefläche zu packen.
Dann hättest Du genug Strom für alle möglichen E-Heizungen die mit 230 Volt und paarhundert Watt auch tatsächlich richtig heizen.
Du wärst garantiert nicht der einzige Apeist, der mit dieser Lösung bestens versorgt und zufrieden ist.

Gruß,
Thomas
Ein Leben ohne APE, ist eventuell vorstellbar...
- aber nicht erstrebenswert!

max30
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 17:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2007
Farbe: grün
Km-Stand: 8000

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von max30 » Montag 9. Februar 2015, 17:29

Hallo. Die Fußheizung habe ich selber eingebaut. Bei ebay zwei 12 Volt 30 Watt heizfolien unter die Fußmatte, darunter noch ne filzmatte - Fußheizung fertig

Vierteltonner
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 507
Registriert: Montag 8. September 2014, 15:31
Vorname: Rob
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Country
Baujahr: 2014
Farbe: Weiß
Km-Stand: 9880
Extras: ....werden dringend benötigt :-))

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von Vierteltonner » Montag 9. Februar 2015, 19:17

Ich bin erstaunt, kommt etwas Fußwärme bei nur 30Watt auf. [board/kez_11.gif]
Wenn es die Füße erfreut, gut! Weiter Richtung Knie wird sich Wärme aber nicht verirren.

max30
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 17:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2007
Farbe: grün
Km-Stand: 8000

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von max30 » Dienstag 10. Februar 2015, 15:07

Hallo. Ich hatte das Problem dass ich immer arschkalte füsse bekam, dann habe ich mir die Heizfolie bestellt und ich bin sehr zufrieden damit. Die Füsse werden nicht kalt. Nach etwa ner viertelstunde kommt dir wärme dann auch durch die fusssohlen und ich fange an zu schwitzen.
gruss

Vierteltonner
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 507
Registriert: Montag 8. September 2014, 15:31
Vorname: Rob
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Country
Baujahr: 2014
Farbe: Weiß
Km-Stand: 9880
Extras: ....werden dringend benötigt :-))

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von Vierteltonner » Dienstag 10. Februar 2015, 15:43

Ok, Langstrecke fahren wird zur Pflicht. Schweißfüße auf Bestellung [board/laughingneqw.gif]
Immerhin, Du hast Deine Lösung gefunden.

PhilippS
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 61
Registriert: Montag 28. Juli 2014, 21:14
Vorname: Philipp
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1996

Re: Leistung der Lichtmaschine. Wie viele elektrische Verbra

Beitrag von PhilippS » Mittwoch 11. Februar 2015, 19:59

Hi,

wie meinst du das mit dem Stromaggregat? Ich habe da einen Stromgenerator von Honda im Kopf, so ein riesen Teil. Oder gibts die auch in klein?
Oder war das ein Scherz? :D

Also diese Heizmatten wollte ich mir auch holen, allerdings als Sitzheizung, auf die Idee mit der Fußheizung wäre ich nie gekommem :D haha hast du denn sonst noch Verbraucher an?

Antworten