Vergaser Abstimmung

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Vergaser Abstimmung

Beitrag von enric66 » Montag 21. September 2020, 18:31

Moinsen
Ich bin dabei meinen Vergaser sauber abzustimmen.
Ich habe nur eine luftfilter matte drinne da der vorbesitzer sie weg geschmissen hat...
Aufjedenfall läuft sie mit eine 62er düse gut jedoch nur wenn der choke gezogen ist. Ohne choke ist sie träge.
Mit einer 65er ist sie immer träge :D
Bedeutet 60er Testen richtig?
Ich fahre alles original bis auf die luftfilter matten und och fahre 17⁰ Vor OT

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7843
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von webmaster » Montag 21. September 2020, 19:05

wenn alles ori ist gehören da auch 3 matten rein.....weniger bringt dir gar nix ...
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1415
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von Scharnhorst » Montag 21. September 2020, 22:51

Hi Enric,

unabhängig von der Anzahl der Matten, auch mit nur einer findet man die richtige Düse.
Was etwas komisch ist, daß sie mit der 62er und Choke gut läuft (bedeutet, daß die 62 zu klein ist), aber mit der Größeren 65er das gleiche Verhalten zeigt wie eine 62er ohne Choke.
Wenn ich mal "träge" mit "würgend bei viel Gas und niedriger Drehzahl" übersetze, würde das bedeuten, daß dein "träge" zu mager ist.
Dann beißt sich hier irgendwas. Wobei bei Düsen es schon vorgekommen ist, daß die Zahl auf der Düse nicht der Wahrheit entspricht.
Wo sind die Düsen her? Sind die neu und nicht aus der Wühlkiste (Düsenset für 3.99)?
Ich habe hier mehrmals gelesen, daß original im 18.16 wohl 58 ist, keine Ahnung. Bei nur einer Matte hätte ich gefühlt gesagt, mit einer "realen" 65er sollte das schon eher hinkommen.
Ich bin den 18.16 mal mit zwei Matten und "paarundsechzig" gefahren, was genau, weiß ich nicht mehr. Und das war OK.
Also 60 eher nicht bei einer Matte.
Wobei ich noch nie in einer Ape mit 49 ccm gesessen bin und keine Ahnung habe, wie gut man dort ein "magerträge" von "49kubikträge" unterscheiden kann mit einer Vierteltonne Gewicht.

Halt mal deine 65er gegen deine 62er gegen das Licht. Wenn die 65er kleiner aussieht, dann stimmt was nicht. Hört sich lächerlich an, aber gegen die Sonne kann man auch kleine Unterschiede sehen bei so kleinen Düsen. 3/100stel Milimeter sind 5% im Durchmesser und die Fläche (=Querschnitt für das Licht) nimmt im Quadrat zu. Wenn sie stimmen, sieht man gegen das Licht auch kleine Unterschiede bei den Düsen im Vergleich.
Übertreibe es auch mal und mach eine 68er rein, um ein Extremunterschied zu sehen. Ich glaube, das war bei meinem 18.16 drin mal.

Gruß Paddy.

P.S.: Wow, es geht nicht um Lima-Tuning...:-)
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6833
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 22. September 2020, 11:42

Auch wenn ich dir nur ungern widerspreche, Paddy, aber bei einem PIAGGIO-Originalzylinder eine Diskussion über HD-Größen und Abstimmungen zu führen ist nicht sinnvoll. Die Fuffi hat drei Matten im LuFi und seit 2002 HD56. Bei den Modellen ohne U-KAT soll es HD58 gewesen sein.

@Enric

Der Originalmotor ist träge und leistungsarm. Daran ändern weniger LuFi-Matten, mehr Frühzündung oder größere HDn nichts.

Gruß

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2659
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von windhund » Dienstag 22. September 2020, 13:31

Dafür ist er auf der anderen Seite zuverlässig und für Nichtschrauber gedacht .Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2901
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 25000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von TomPe » Dienstag 22. September 2020, 14:07

Ja manfred - genau so ist das - auch wenn hier immer behaupet wird , mann muss schrauber sein ....🙄
T😎M
👉https://youtu.be/cRAYT6xocM4

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6833
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 22. September 2020, 17:33

Wollt ihr Enric, den potentiellen Erbauer der externen Lichtmaschinen-Fuffi etwa als Nichtschrauber bezeichnen ???

Gruß

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2659
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von windhund » Dienstag 22. September 2020, 17:41

Friedhelm ,auf keinen Fall .Neue und epochale Entwicklungen dauern länger .Ist wie mit dem Coronaimpfstoff.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1415
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 22. September 2020, 19:02

Gut. Sind halt zwei mögliche Antworten auf Enrics Frage:

1.: Es ist wenig sinnhaft, wenn alles original ist, den Gaser auf eine Matte angepaßt zu bedüsen

Zweifellos eine Antwort, die absolut richtig ist und deren Richtigkeit ich nicht in Zweifel ziehe

2.: Ja, man kann auch ein Originalsetup, das bis auf die Anzahl der Matten serienmäßig ist, abgestimmt kriegen

Möchte mal behaupten, daß das auch möglich ist, halt etwas fetter als original. Ob das sinnhaft ist, weil ohnehin keine signifikante Mehrleistung zu erwarten ist, eher nicht.
Aber dennoch eine mögliche Antwort auf die Frage...

[biggrin.gif]

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Re: Vergaser Abstimmung

Beitrag von enric66 » Mittwoch 23. September 2020, 00:36

Besten dank dann fahr ich mit der 65er weiter damit läuft sie ganz gut. Und die lichtmaschine ist bald dran ich warte auf Teile:)

Antworten