Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
dmc
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Dienstag 28. Juli 2020, 10:21

Hallo Leute,

in einer Facebook Gruppe bin ich eben über den Betreff "freiwillige Zulassung nach Paragraph 3" gestolpert.

Hat das jemand hier im Forum bei seiner Ape 50 mal probiert ? (Über die such Funktion hab ich nichts gefunden).

Damit nicht jeder goolen muß dem das erstmal nichts sagt. Hier geht es darum ein 125 Nummernschild auf einer 50er zu bekommen.
Ohne Tüv, dafür Wunschnummernschild und Schadensfreiheitsrabatte erlangen, nach ein paar Jahren günstiger wie das 50er Schild (und weniger Altmetall:) )

Grüße aus Franken
Detlef

Schau dir das mal an !!
ChrisTL5T
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 113
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Km-Stand: 0

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von ChrisTL5T » Dienstag 28. Juli 2020, 10:30

Such mal nach Rita, eventuell im GSF. Sie kennt sich damit aus.

Tschö

Chris

Benutzeravatar
Andre K
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 5300
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Andre K » Dienstag 28. Juli 2020, 16:42

Da gab es doch schon mal das hier:
viewtopic.php?t=14901

Gruß
André

Benutzeravatar
dmc
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Dienstag 28. Juli 2020, 17:38

So hab mal bei der Huk und bei der Zulassungsstelle angerufen.
Ich Berichte weiter, falls Interesse besteht.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 948
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 28. Juli 2020, 23:29

Berichte bitte weiter, ich habe das erste mal davon gehört und lese gerade im Netz ein bißchen darüber. Sehr spannend.
An meiner Wespe würde mir ein Backblech nicht gefallen, an der Ape wäre es nicht schlimm.

Ich habe nur keine Ahnung, inwiefern man mit so einem Schild zum Rennleitungsmagnet wird...

Wenn man im Netz so liest, wie wenig Erfahrung damit man auf den Zulassungsstellen erwarten kann, wird das bei der Rennleitung nicht viel anders sein.

Großes Schild ohne TÜV-Stempel, puh..."Ja wo wir jetzt doch schonmal so gemütlich beisammen sind, jetzt kucken wir uns das doch mal genauer an..." Und das bei mir, ich habe ja meistens keine Papiere dabei...
Ü-40 genießt man da schon etwas Entspanntheit beim Gegenüber, wenn ich mal mit der Wespe ins Tal fahre, interessiert es die Kollegen nicht mal, daß ich keine Rückspiegel habe...

Aber toll wäre es schon. Hat was...Immer schwarze Buchstaben und Ziffern und immer gleich, kein kryptischer wechselnder Code am Heck. Blau stört mich ja nicht, aber grün....:-)

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Roller-Shop » Mittwoch 29. Juli 2020, 10:45

SO könnte das aussehen...
A-PE 1 1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dmc
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Mittwoch 29. Juli 2020, 11:52

WOW, cool.
Bist du dafür extra nach Augsburg gezogen ?
Um das zu toppen müsste ich vielleicht ein Zweitwohnsitz in "Landkreis Weimarer Land" melden.
Da bekommt man "AP".

Die guten sind aber schon weg, eben geschaut:
AP.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Roller-Shop » Donnerstag 30. Juli 2020, 11:36

das kennzeichen wurde nur für Fotozwacke gefertigt....
ich biete Kennzeichen in Sondergrößen an, die man sonst fast nirgends bekommen kann...
für die Jungs aus der Dax und Monkey Fraktion hatte ich an ne Dax das Schild D-AX 1 gemacht

Rita

Benutzeravatar
dmc
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Donnerstag 30. Juli 2020, 11:43

Hi Rita,

ok und wie sind die Maße von der Ape auf dem Bild ?

Bei der Zulassungsstelle muß ich mal schauen ob ich da so ein 125er Schild nehmen muß in 255x130.
Oder ob auch etwas anderes geht, vielleicht Motorradgröße 180x200 (Müsste ich erstmal ausmessen),
deshalb gibt mir bitte mal deine Maße,
Danke

Grüße aus Franken
Detlef

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Roller-Shop » Donnerstag 30. Juli 2020, 12:22

schilderdienste vor Ort haben 130*240 lagernd manche auch 130*255
ich habe Breite 155 180 190 200 210 220
Rohling 20.- incl. Versand
fertig geprägt 27.-

Rita

Antworten