Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2024
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von windhund » Mittwoch 5. Februar 2020, 20:33

Bitte die 2. Antwort lesen.Konnte die 1.nicht mehr löschen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7625
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von webmaster » Mittwoch 5. Februar 2020, 20:38

das klettgedöns hällt absolut nicht.gerade im sommer kann man das knicken
als ich meine bezogen habe und ich mit den clipsen auf kriegsfuss stand habe ich folgendes gemacht..

silikon auf den rückenlehne gemacht
ein paar punkte heißkleber angebracht.. 1 tag trocknen lassen.. hällt bombig ...
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2570
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 23000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von TomPe » Mittwoch 5. Februar 2020, 20:44

es gibt noch eine - und die habe ich.
stahllochplatten mit doppelseitigem klebeband oder silikonkleber auf rückwand kleben. dann starke dicke magnete
drauf legen und nun das ganze an die metallrückwand. hält bombig und kann aber auch wieder abgenommen werden.
nur klebeband oder klett hält bei feuchtigkeit oder hitze nicht lange ..,
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Paetz
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 321
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 15:00
Vorname: Chris
Ort: Castrop-Rauxel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC, Kasten
Baujahr: 2015
Farbe: rot
Km-Stand: 1904
Extras: Die Metamorphose des PIAMOBIL:
viewtopic.php?f=17&t=16719
Setup: Original

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von Paetz » Mittwoch 5. Februar 2020, 21:48

Mit folgender Vorgehensweise stand auch ich auf Kriegsfuß:
- Clipse erst in Rückenlehne stecken, dann Rückenlehne an die Kabinenwand drücken, sodass die Clipse in die Löcher der Kabinenrückwand greifen.
Das kostete mich mehrere Clipse und hat nicht gehalten.
Mit folgender Vorgehensweise funktionierte es wunderbar:
- Clipse erst in Kabinenwand stecken, dann Rückenlehne so andrücken, dass die Clipse in die Löcher der Rückenlehne greifen.
C aus C
Chris aus Castrop-Rauxel

Oblong
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 23:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2003
Km-Stand: 23800

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von Oblong » Donnerstag 6. Februar 2020, 09:04

Danke für die TIPS.
Hat jemand zufällig eine Kopie des Handbuchs der APE TL6T von 2003, oder gar ein Werkstatthandbuch ?
Zum ÖL: Welche API-Klassen sind für das Modell zugelassen?
[board/help.gif]

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 375
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von Rübe » Donnerstag 6. Februar 2020, 09:13

Noch einmal. Kauf dir irgendein 2T-Öl. Ob nun das billigste, mineralisch, teil- oder vollsynthetisch ist dem Motor egal. Bei Ihbäy werden manchmal Re3peratur CD angeboten. Doch Vorsicht. Es gibt ein Copyright. Werkstattbücher oder ähnliches sind selten.
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

Benutzeravatar
Scharnhorst
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 316
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 6. Februar 2020, 19:34

TL6T von 2003?
Ich wunder mich schon die ganze Zeit, warum du bei einer Ape nach Baujahr 2000 mischen mußt, ich dachte die hätten schon Öltank. Ab wann, keine Ahnung.
Aber definitiv gab es 2003 keine TL6T mehr.

Gruß Paddy.

P.S.: Und nimm es nicht so ernst, welches Öl für die Mischschmierung und folge meinen Vorrednern. Nimm einfach eins, das für Zweitakter zur Gemischschmierung geeignet ist, punkt.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 172
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von wehoe » Freitag 7. Februar 2020, 22:50

Hau einfach irgendwas rein, was schmiert.
Ich war früher mal länger zu spendabel, da ist mir mit der Zeit der Auspuff zugekokst.
Richtig Ärger hatte ich nur mal mit dem Öl welches ich komplett vergessen hatte. So richtig mit ohne.
Hauptsache irgendwas so lange es kein Salatöl ist, obwohl ...
Derzeit verfeuere ich was für unter 40€ je 20 Liter von EBAY

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2024
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von windhund » Freitag 7. Februar 2020, 23:19

Vielleicht tust ja auch Nähmaschinenöl.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 172
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Welches ÖL und Mischungsverhältnis?

Beitrag von wehoe » Samstag 8. Februar 2020, 00:40

Ich habe auch schon 20w50 reingekippt,
bei der TM hatte ich auch shon mal den Altölkanister erwischt.
Nähmaschinenöl ist einfach zu teuer

Antworten