Ape 50 mehrere Problemchen

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Montag 2. September 2019, 14:54

Andreas,nach 30 Jahren Nutzung,eventuell immer nur Kursstreckebetrieb ,besteht natürlich auch die Möglichkeit das der Auspuff versottet ist.Starte mal den Motor und halte die Handfläche gegen das Auspuffabgasrohr. Eine 2. Person sollte jetzt mal ordentlich Gas geben.Du merkst dann ob sich da noch Druck aufbaut.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6673
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von kofewu » Montag 2. September 2019, 16:05

Ori-Vergaser ist ein 18.16er. Bei mir passt eine 62er Düse dazu.
Öl im Luftfilter ist relativ normal, es kann aber auch darauf hindeuten, dass der Drehschieber einen weg hat (Riefen).
Der Zylinder und Zylinderkopf sollte nicht ölen, sonst ist da auch was im Argen.
Auspuff versottet ist nicht selten Ursache für geringe Leistung, wurde schon erwähnt.
Bei den alten Handstartern macht die Zündugn gerne Probleme (Kontakt und Kondensator), daher vielleicht unvollständige Verbrennung und viel Qualm und Öl im Abgang.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
DeadlyWelcome
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Montag 26. August 2019, 13:22
Vorname: Andreas
Ort: Döckingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50/ Einauge/TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Blau
Km-Stand: 16000

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von DeadlyWelcome » Montag 2. September 2019, 20:25

@Windhund: Luftfilter sollte dicht sein ja. Zündkerze ist eher bisschen dunkler als braun und ich finde auch etwas ölig. Mache morgen mal ein Bild und poste es.
Den Test mit der Handy am Auspuff habe ich eben selbst gemacht, (hinten am Vergaser gas gegeben) baut sich relativ wenigdruck auf und motor stirbt ab.
Selbst wenn ich sie auf etwas drehzahl kommen lasse und erst dann zuhalte recht wenig Druck und stirbt ab. Das heißt nun?

@kofewu: Drehschieber??? Nää ist nen Flachschieber gaser verbaut von dellorto mit eben 56ger HD,welche größe der gaser dann hatt weiß ich leider nicht.
Am Zylinder und am Kopf ölt nichts, nur eben hinten aus dem gaser in richtung luftfilter und der luftfilter. Qualmen tut sie eigentlich nur solang sie kalt ist bei
Vollgas. Sobald sie etwas gelaufen ist nicht mehr.

Danke euch schonmal allen für diue Super Hilfe!!!


Nicht zufällig jmd. bei mir in der Nähe der Lust und Spaß am zusammen schrauben? Würde mich über Hilfe und Gesellschaft sehr freuen. -tr 856383783 hg jfd [Cool.gif]
Mit freundlichen Grüßen

Andreas Resl ; )

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Montag 2. September 2019, 20:54

Andreas, ich würde jetzt erst mal die Benzin/Luftgemisch Schraube verstellen.Das Gemisch ist wahrscheinlich zu Fett.Die Plastikkappe der Schraube hat einen linken und rechten Anschlag.Drehe Bitte diese Schraube nach rechts etwa wie bei der Uhr auf 18 Uhr.Dadurch bekommt sie mehr Luft und das Gemisch ist magerer.Vorher natürlich Kerze säubern.Bevor Du Dir das neue Kerzenbild ansiehst würde ich aber so 100 km fahren.Und dann Berichte mal.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Montag 2. September 2019, 20:59

Übrigens,der Auspuff könnte wirklich versottet sein.Mach aber nicht alles auf einmal.Kommt meist wenig dabei heraus.Stück für Stück.Wie gesagt ,ich würde jetzt erst mal das Gemisch ordentlich einstellen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6673
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von kofewu » Dienstag 3. September 2019, 12:32

Drehschieber ist eine Funktion der Kurbelwelle, nicht des Vergasers. Vielleicht solltest Du Dich mal grundsätzlich mit den Besonderheiten dieser Motoren vertraut machen. Es
gibt ja genug auf Youtube, Vespamotoren sind das gleiche bis auf Diff und Details.

@Manfred, die Gemischschraube ist nur für das Standgasgemisch!
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Dienstag 3. September 2019, 13:33

@Wolfgang,wie kann es dann aber sein ,das ich nach dem verdrehen und gutes Kerzenbild habe.Jetzt braun und keine Ölhaltigen, weichen Ablagerungen mehr ?Auch hatte ich im luftfilterkasten einen leichten "Ölnebel ".Jetzt ist es trocken und die Matten glänzen leicht Goldfarben. Ich kann mir keinen Reim drauf machen weil ich woanders nicht umhergeschraubt habe.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Dienstag 3. September 2019, 13:37

windhund hat geschrieben:
Dienstag 3. September 2019, 13:33
@Wolfgang,wie kann es dann aber sein ,das ich nach dem verdrehen eingutes Kerzenbild habe.Jetzt braun und keine Ölhaltigen, weichen Ablagerungen mehr ?Auch hatte ich im luftfilterkasten einen leichten "Ölnebel ".Jetzt ist ertrocken und die Matten glänzen leicht Goldfarben. Ich kann mir keinen Reim drauf machen weil ich woanders nicht umhergeschraubt habe.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6673
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von kofewu » Dienstag 3. September 2019, 13:48

Vielleicht ist Dein Motor ja immer nur im Standgas zu fett gelaufen. Je nach dem wie viel Zeit man an Ampeln steht, kann das viel ausmachen.
Vertrau mir, die Gemischschraube ist nur fürs Standgas. Bzw. recherchiere es selbst.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1624
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Beitrag von windhund » Dienstag 3. September 2019, 13:51

Danke Dir.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Antworten