Neue APE für 3990€ ?

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Antworten
Benutzeravatar
Kawadriver
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 271
Registriert: Samstag 2. September 2017, 09:31
Vorname: Rainer
Ort: Breuberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1999
Farbe: Blau/weiß
Km-Stand: 18022
Extras: Nichtraucherfahrzeug, Bordsteckdose, Heizung, Leselampe, Warnbliker, Rückfahrscheinwerfer mit-Beeper-Birne, Raucherpaket CD-Player, USB-Anschluß
Hinten ca25mm tiefer
Setup: 130/70 10
Wohnort: Sandbach a. d. Mümling

Neue APE für 3990€ ?

Beitrag von Kawadriver » Sonntag 11. August 2019, 12:23


Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13800
Extras: Heizung leicht modifiziert...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Neue APE für 3990€ ?

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 27. August 2019, 22:25

Das Ding ist doch nicht neu, sondern stand halt ein paar Jahre wo rum als Werbeträger und man hat ihm die Aufkleber abgezogen.
Den Lichtern und dem Aufkleber nach eine ZAPC, oder? Ich kenne mich bei den Zweiaugen nicht so aus, aber auf jeden Fall keine neue mit LED und Katgedöns.
Ein Freund von mir kam mal vor ein zwei Jahren auch an vier Kisten, die ein Weingroßhändler nur als Werbeschild rumstehen hatte.
Keine Kilometer, aber ein paar Jahre alt. Aufkleber runter und inseriert.
Die hat er für einen ähnlichen Preis verkauft, gingen recht schnell weg und er hatte ein paar Mark Delta im Säckchen. War OK.
Ob ich jetzt eine Stand-ZAPC wöllte, weiß nicht. Das eine oder andere muß man sich sicher ankucken, bevor man sie in Betrieb nimmt, wenn so eine Kiste die ganze Zeit bei Wind und Wetter ohne Bewegung nur rumgestanden ist.
Ach, ist eh ein Zweiauge, also will ich sowas garnicht...:-)

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1012
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Neue APE für 3990€ ?

Beitrag von Voyager » Dienstag 27. August 2019, 23:57

Die hatte unser Webbi glaube ich schonmal aus den tiefen des WWW gezogen.

Interessantes Teil, ich fahre lieber die Zweiaugen - aber das ist Geschmacksache.

Bei den Standapen muss man fast immer mit den Bremsen anfangen, dann Vergaser und Luftfilter reinigen, dann ALLE Öle wechseln, neue Kerze rein und nachdem die Batterie geladen ist beim ersten mal starten HOFFEN !
Wenn Sie dann läuft einfach mal eine Zeitlang im Stand vor sich hin tuckern lassen.

Später zeigen sich dann die anderen Baustellen .....

[Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

Antworten