Warndreieck und Verbandskasten

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Bayern Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 5. Januar 2019, 14:45
Vorname: Manuel
Ort: Neu-Ulm
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2017
Farbe: Weiß
Km-Stand: 600

Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Bayern Ape » Montag 14. Januar 2019, 15:34

Weiß jemand ob es für die Ape eine Vorschrift für Warndreieck und Verbandskasten gibt?

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6538
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von kofewu » Montag 14. Januar 2019, 15:36

Soweit ich weiss, muss in D beides vorhanden sein. Aufs Verfallsdatum vom Verbandkasten achten.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 936
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Voyager » Montag 14. Januar 2019, 19:17

....... auch bei einem 45 Km/h Gefährt ? [board/shok.gif]

Dann müsste ich bei unseren Rollern ja auch das ganze Geraffel immer dabei haben.

[Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

Benutzeravatar
Pelerin
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 59000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Pelerin » Montag 14. Januar 2019, 21:15

Für mich ist die Notfallausrüstung etwas was ich für meinen Schutz und die Hilfe in einer Notsituation benötige. Deshalb habe ich mich auch nie gefragt, ob ich diese dabei haben muss.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Detlef
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 19:25
Vorname: Detlef
Ort: Stadthagen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Europa
Baujahr: 2013
Farbe: Blau
Km-Stand: 3000
Extras: Radio - 2 Wege Boxen - Antenne - Komplett-Breitreifen für Hinten 130/70-10
Kabinen Isolierung mit Alubutyl + Armaflex 19mm . Kabinenrückwand mit Kunstleder bezogen.Ladefläche mit Bautenschutzmatte ( Antirutschmatte ) ausgelegt.

Momentan folgender Defekt - Kolben - Zylinder - Kopf .. Reparatur auf besseres Wetter verschoben .. Ist einfach grausig Kalt in der Garage :-)

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Detlef » Montag 14. Januar 2019, 21:28

Bin der Meinung im falle eines Falles , sollte man alles dabei haben also Warnweste , Warndreieck und na klar Verbandskasten

Bin mir nicht sicher ob es nicht doch eine Pflicht zur Mitführung gibt , aber warum soll man denn den Freund und Helfer

unnötig Reizen ..Also Mitführen ist nicht wirklich voller Probleme [biggrin.gif]

Gruß

Detlef
P.S. etwaige Rechtschreibfehler sind gewollt und ergeben in der richtigen Reihenfolge die Formel um aus Wasser Bier zu machen!

Benutzeravatar
sternengreifer
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 238
Registriert: Montag 14. November 2016, 11:07
Ort: Remshalden
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2016
Farbe: Verde Limasa
Km-Stand: 8888
Extras: LED Scheinwerfer, Dachgepäckträger

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von sternengreifer » Dienstag 15. Januar 2019, 07:16

Dann wollen wir doch mal wieder...

In Deutschland sind Krafträder vor der Mitführungspflicht ausgeschlossen, das sollte also auch für Kleinkrafträder gelten.
Siehe §35h StVZO, Artikel (3) https://www.gesetze-im-internet.de/stvz ... __35h.html
Da die 50er Ape als Kleinkraftrad zählt, musst Du das also nicht mitführen. In andern Ländern sieht das unter Umständen anders aus, in Österreich beispielsweise musst Du als Fahrer ein Verbandtäschchen mitführen.

Wie meine Vorredner auch denke ich aber, daß das zur Grundausrüstung gehören sollte:
Warnweste (passt locker in die Seitentasche), Warndreieck und Verbandkasten (passen beide unter die Sitzbank).
Wenn man das Geld dafür verschwendet, weil mans nie braucht, umso besser.
Frisch und unverdorben...

Bayern Ape
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 5. Januar 2019, 14:45
Vorname: Manuel
Ort: Neu-Ulm
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2017
Farbe: Weiß
Km-Stand: 600

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Bayern Ape » Dienstag 15. Januar 2019, 15:57

Ihr habt Recht, egal ob Vorschrift oder nicht...ich kaufe mir das als Zusatz.
Danke für die Beiträge!

Benutzeravatar
Huegenhogen
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 19000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Huegenhogen » Dienstag 15. Januar 2019, 20:29

Ich hab in diesem Thema unsere Polizei mal befragt.

Dort wurde ich an einen Kollegen verwiesen der sich wirklich Mühe gegeben hat.

Wie schon vorher geschrieben haben wir mit der APE 50 ein Kleinkraftrad und da
ist wirklich nichts vorgeschrieben.

Ich selber finde das zu meiner eigen und zur fremden Sicherheit es wirklich kein
Problem darstellt, das ganze mitzuführen!

Ich hab alles an Bord und hoffe ich brauche es niemals....

Grüße von der schönen Untermosel

Jürgen
Der Weg ist das Ziel

Chaos Andi
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 13:34
Vorname: Andreas
Ort: Spangenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 1993
Farbe: So ne Art blau-grün
Km-Stand: 30
Extras: ... immer am suchen, sammeln und basteln ^^

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von Chaos Andi » Freitag 18. Januar 2019, 15:59

Also das Fazit:
Einfach dabei haben, schadet nicht - eher im Gegenteil.

Abgesehen davon, auch wenn diese Leute "Freund und Helfer" genannt werden, da gibt es auch Pappnasen 😁

Wenn man das Zeug dabei hat spart man sich Diskussionen 😉

Und Anekdote zum Thema zum Schluß :
Meine Ex-Freundin ist Land-Tierärztin und entsprechend oft mit dem Praxis Wagen unterwegs, das Ding ist eine halbe rollende Apotheke mit Verbandsmaterial, Medikamenten usw...
Sie kommt in eine Fahrzeug Kontrolle und der Wachtmeister war so ein übergenauer...
Hat sich alles zeigen lassen und meinte dann:
Der Verbandskasten ist aber abgelaufen, das kostet ein Bußgeld.
Anscheinend wollte er unbedingt was finden 😁
Widerspruch wurde übrigens stattgegeben.
Alleine das berufsbedingt mitgeführte Material hätte gereicht um 3 Kuhmumien zu wickeln ^^
Irgendwie müssen wir immer noch lachen wenn wir eine Kontrolle sehen

wehoe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Warndreieck und Verbandskasten

Beitrag von wehoe » Samstag 19. Januar 2019, 14:13

Vielleicht glaubte der Beamte ja, das mitgeführte Verbandsmaterial wäre nur für Rindviecher geeignet ....

Ein Warndreieck hat ja kein Ablaufdatum und das brauche ich bei der Ape öfter mal, egal ob 50er oder TM.

Antworten