Neues Modell Ape 50 2019?!?

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Antworten
Benutzeravatar
Albanero
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 215
Registriert: 15. Oktober 2010, 04:28
Vorname: Claudius
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: schwarz
Km-Stand: 13
Setup: Schmitz lahme Katze
Wohnort: Köln

Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von Albanero » 10. Januar 2019, 03:49

Hallo Zusammen!
Ich überlege gerade, mir eine ganz neue Ape 50 Kasten zu kaufen! Es gibt ja ein neues Modell von 2019 (Schwarz mit roter Inneneinrichtung!...wie witzig) mit LED Scheinwerfern und wohl einigen kleinen Veränderungen. Da stellt sich natürlich die Frage, ob es nur Vorteile oder auch Nachteile hat.....
Hat jemand schon Erfahrungen??? Oder macht das alte Modell mehr Sinn? Gibt´s ja noch in neu...

Noch viel wichtiger ist die Frage nach dem Händler. Die meisten Händler sitzen ja im süddeutschen Raum.... und das Rollerparadies in Köln will unsäglich viel mehr für die Ape (6400€! bei http://www.mobile.de).... Gefühlt würde ich gerne bei Casa Moto kaufen, lasse mich aber auch gerne von Anderen überzeugen... und wie kommt die Ape dann am Besten nach Köln??? Hat Jemand ne Idee???
Vielen Dank schonmal,

MfG, Claudius

PS: Dann wird natürlich meine "Alte" frei.................
Ape-Träumer!!!

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1780
Registriert: 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: WT
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von TomPe » 10. Januar 2019, 06:59

Neu würde ich vor Ort kaufen wegen Garantie Ansprüche- mit Transport kosten wird kein höher Unterschied sein . Verhandeln kann man sicher auch in Köln .
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 910
Registriert: 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von windhund » 10. Januar 2019, 07:26

Wie TomPe empfohlen hat, kaufen in Wohnortnähe.Wäre auch wichtig für eventuelle Werkstattbesuche.Ansonsten kümmert sich der Verkäufer auch gegen Aufpreis um die Anlieferung. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6465
Registriert: 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von kofewu » 10. Januar 2019, 08:35

Mir drängt sich die Frage auf, warum eine erst 10 Jahre alte Ape ersetzen, Claudius?

Es gibt noch mehr Piaggiohändler in Köln, wo man anfragen könnte, ob die Dir eine Ape bestellen können. Weitere Händler Richtung Niederrhein sind auch erreichbar, um auf eigener Achse nach Hause zu fahren. Rollerparadies ist gut für Ersatzteile, aber auf Garantieleistung und Wartung würde ich da nicht vertrauen. Von daher wäre der als Händler eh nicht meine Wahl, wenns um einen Neukauf ginge.

Ob neues Modell oder altes, zum neuen Modell gibts hier schon ein paar Beiträge.

BTW: Ich weiss nicht, ob es Dir aufgefallen ist, ich habe meine Ape schon ein paar Mal neben Deiner geparkt. Ist ein guter Stellplatz in der City. [Drinks.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

derossi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 90
Registriert: 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von derossi » 10. Januar 2019, 13:36

hi,
wir fahren so ein ape .
fährt wie das modell 2017 was wir vorher probegefahren haben.

led licht ist i.o mann sieht wirklich was .
wärmetauscher für die heizung gibt es noch nicht , standheizung hilft.
fegen der alten ape passen nicht wirklich , kann mann aber umbauen " radbolzen"
auspuff wirklich sehr laut.

problem waren am anfang da , weil das co gehalt zu fett eingestellt war uns zwei zündkerzen durchgehauen hat " warscheinlich "
jetzt habe ich das auf 2.5 runtergestellt und seitdem läuft sie zuverlässig.
sie war auch nicht sehr gut zusammengebaut , lose schrauben, züge usw. [board/kez_11.gif]
da muss luigi noch besser aufpassen, oder wo die jetzt zusammengebaut wird. [board/haha.gif]

hat jetzt über 1000 km schon runter und läuft und läuft , die ist mit 100 kg werkzeug beladen.

gruß

andreas

Benutzeravatar
Albanero
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 215
Registriert: 15. Oktober 2010, 04:28
Vorname: Claudius
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten
Baujahr: 2009
Farbe: schwarz
Km-Stand: 13
Setup: Schmitz lahme Katze
Wohnort: Köln

Re: Neues Modell Ape 50 2019?!?

Beitrag von Albanero » 10. Januar 2019, 18:22

@Kofewu! Habe noch nicht gemerkt, dass Du schonmal neben mir parkst...

seit 1 Woche habe ich eine Garage für meine Isolde!
Austauschen, weil man ihr die 10 Jahre draussen schon ziemlich ansieht und ich u.A. gerne wieder original rumfahren würde....
Das Setup ist zwar prima, läuft auch gut, aber leider hängt da privat zu viel dran......
Bevor ich also zurückbaue, gönne ich einem neuen Besitzer die existierenden Vorteile!!!

Und jetzt gibt es eine Garage für behütetes Übernachten ohne Übergriffe von Vollidioten.....

Rollerparadies ist mir irgendwie unsympathisch (sorry, meine Meinung).... für Ersastzteile fahre ich zu Lodomez und habe dort bis jetzt immer freundliche Hilfe/Behandlung bekommen.

Heimatnahes Kaufen klingt vernünftig, aber ein paar Kilometer kann ich schon fahren..... also hat Jemand noch einen Vorschlag???

LG Claudius
Ape-Träumer!!!

Antworten