Seite 3 von 3

Re: Kann mir jemand helfen zu dem abgedroschenen Thema 2Sitzer

Verfasst: Freitag 9. Oktober 2020, 09:26
von Vesper
Bin letztes Jahr im Mai mit meiner "großen" P601 angehalten worden. Hatte neben mir meinen 3 jährigen Sohn mit einem Zurrgurt angeschnallt sitzen. Er liebt es in der APE mitzufahren. Wir machen das seit er sitzen kann. Die Perspektive ist wesentlich besser als aus dem Auto auf der Rückbank. Mir persönlich war es wichtig ihn irgendwie zu sichern, bin mir des Risikos aber auch bewusst. Da es sich aber um mein Kind handelt fahre ich hier besonders vorsichtig und vorausschauend.
Die Ape ist ein Einsitzer. Papiere hatte ich bei der Kontrolle nicht dabei. Beide Polizisten waren in der Rechtslage überfordert, haben ein Bild gemacht. Ich zeigte mich einsichtig und wir waren uns einig dass es so nicht weitergeht. Also Oma angerufen, die den Kleinen mit Auto und Kindersitz abgeholt hat. Die Polizisten wollten mich anrufen. Ist nicht passiert.
Ich denke die haben meistens Wichtigeres zu tun. Dass ich mich gleich einsichtig und kooperativ gezeigt hab hat die Situation bestimmt auch nochmal begünstigt.
Im Nachhinein habe ich recherchiert dass es max 35€ gekostet hätte.
Die Polizei darf allerdings nur ein Vergehen bestrafen. Also entweder mitführen des Kindes ohne entsprechende Sicherung (Kindersitz) oder mitführen mehrerer Personen als eingetrager Sitzplätze. Da die Ape bauaartbedingt keine Gurte hat können sie wegen der Anschnallsituation auch nichts bemängeln.