2 takt motor verbot deutschland

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1053
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Poison_Ivy » Freitag 12. Oktober 2018, 10:13

LukyPneu hat geschrieben:
Donnerstag 4. August 2016, 20:30
...Da ich mir gerne eine neue Ape kaufen möchte, stellt sich mir die Frage, welches Risiko gehe ich da ein. Darf ich demnächst noch den Zweitakter fahren, bzw. darf ich nicht mehr in die Stadt fahren...
Erstens, stelle mal vor, die 2-Rädrige Rollern zu verbieten. 2., sind die neue Apes jetzt Euro-4-entsprechend.
Eigentlich, wolltet ich über Diesel-Fahrverbote äussern. Leider, sind die entsprechende Beiträge nicht in der Suchmaschine eingespeichert.
Hier ist was ich letztens von der ADAC erfahren habe:

https://community.adac.de/frage-ansehen ... 9665221443
hat geschrieben:...aktuell betreffen die ganzen Fahrverbote nur Pkw, Motorräder sind (aufgrund der insg. niedrigen Anzahl im Vergleich zu Pkw) nicht betroffen. D. h. es gibt im Moment keine Einschränkungen. Ob irgendwann aber irgendwer auf die Idee kommt das zu ändern, können wir leider auch nicht beantworten. Dazu bräuchten wir eine Glaskugel...
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

MEA50
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2019, 18:03
Vorname: Tom
Ort: Michelbach an der Bilz
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape50
Baujahr: 2001
Farbe: Grün
Km-Stand: 20000

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von MEA50 » Mittwoch 6. Februar 2019, 22:03

Hi


Wenn ich mir eine Ape kaufe die in Deutschland noch nicht gefahren ist wie ist es da??

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7200
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von webmaster » Mittwoch 6. Februar 2019, 22:23

MEA50 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Februar 2019, 22:03
Hi


Wenn ich mir eine Ape kaufe die in Deutschland noch nicht gefahren ist wie ist es da??
musst du diese direkt auf Elektro umbauen!!

Das ist natürlich Spass, mit deutschen papieren einfach anmelden und Fahren!!!!
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Mick
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 113
Extras: Kasten mit viel Blech
Setup: Locken weg mit Kappe druff
Kontaktdaten:

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Mick » Donnerstag 7. Februar 2019, 09:23

Wir leben in einem Land von immer mehr Einschränkungen,die Bürger haben nicht nur hohe Steuern zu zahlen sondern es wird nach und nach vorgeschrieben was Wir zu fahren haben,zu Essen,und Ehrlichkeit der Meinung zensiert!
Zum Beispiel Dieselknappheit da die Tanker wegen Niedrigwasser nicht fahren können,dieses war nur ein Vorwand um die Preise zu erhöhen,den Beweis sah ich selbst da ich am Rhein wohne denn schwere Frachtgüter führen weiter mit einer Tiefgangskala.
Es werden nicht nur die Zweitaktmotoren dran sein sogar auch die H Kennzeichen Oldtimer!
Ein schleichender Prozess der umgesetzt wird.
Lieben Gruß Mick
Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
Schonmal einen Zirkus 🎪 mit Flachdach gesehen?

https://youtu.be/NRIvNwHGYnY

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1053
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Poison_Ivy » Donnerstag 7. Februar 2019, 10:09

Mahnungsanwaltskanzleien treiben nun ein neuer Steuer.
Ich habe gehört, wenn der Pegel des Rhine zu niedrig ist, gibt es on der Schweizer-Seite keine Kraftstoffsknappheit, weil die Lieferungsinfrastruktur dort anders organisiert sei
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Benutzeravatar
Pelerin
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 248
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 59000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Pelerin » Donnerstag 7. Februar 2019, 20:42

Es hat zwar mit dem Leitthema nichts zu tun, doch ich möchte doch darauf hinweisen, dass sehr wohl zu Lieferengpässen von Treibstoffen in der Schweiz gekommen ist. Was auch zu höheren Preisen an Tankstellen führte. Warum das kein so grosses Theater gegeben hat wie in anderen Länder, liegt wohl an der Zufriedenheit in unserem Land.
https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft ... y/30264565
Warum dieser Lieferengpass nicht zu Problemen führte lag an der Freigabe unserer Bundespflichtlager. Andererseits wurden Lieferungen auf die Schiene verlagert und die Bezüge über eine Pipeline erhöht.
https://www.nzz.ch/schweiz/tiefer-rhein ... ld.1430287
Und wenn es nun Leute gibt, die behaupten die Schiffe wären immer noch voll geladen gewesen, möchte ich mal fragen, welcher "Sürmel" die zwei Drittel der Schiffsladung ausgesoffen hat, bis die Schiffe in Basel waren. [board/kez_11.gif]
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6626
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von kofewu » Freitag 8. Februar 2019, 08:52

In Deutschland wird halt immer viel gejammert, aber wenig Eigenverantwortung übernommen. Der Staat will sicherlich nicht nur hierzulande alles regulieren, woanders ist das auch nicht unbedingt besser. Je größer die Bevölkerungsdichte, desto stärker macht sich das im Alltag bemerkbar.

Den Rhein habe ich auch im Blick und paddele sogar da drauf. In Köln haben sich einige Frachter festgefahren, von wegen, da ging noch was. In der Fahrrinne war kaum noch 2 Meter Pegel. Die Ausflugsdampfer und einige Rheinfähren haben den Betrieb eingestellt. Hier wurden ebenfalls Notfallreserven freigegeben. Ich habe aber keine leergekaufen Tankstellen gesehen. Ein bisschen ausgenutzt haben es die Tankstellen nach meinem Empfinden doch.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1053
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Poison_Ivy » Freitag 8. Februar 2019, 09:51

Vor allem, wenn der gegenwärtige hohe Preis auf Kraftstoff was schon früher von billiger Öl raffiniert war
Pelerin hat geschrieben:
Donnerstag 7. Februar 2019, 20:42
...dass sehr wohl zu Lieferengpässen von Treibstoffen in der Schweiz gekommen ist. Was auch zu höheren Preisen an Tankstellen führte...
Wenn die Preisen in Nachbarländern wegen unterbrochener Lieferungen höher gehen und nicht in der Schweiz, nach Marktregelungen, sollte die Preise in der Schweiz nicht ändern. Wenn sie doch ohne dieses Anlass ändern, hatte es wegen diplomatischer Gründen zu tun. Denn, wenn Italiener, Österreicher, besonders jetzt Franzosen und Deutschen gleichzeitig fremd tanken, geht es den EU-Regime und Italien richtig ins Geld. Ähnlich ging es mit der künstlichen Frankenabwärtung. Die Schweiz gibt langsam immer mehr den Druck der EU nach, leider. Wie in der Physik, größer der Planet, größer ist die Anziehungskraft an den kleineren Planeten
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Benutzeravatar
Pelerin
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 248
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 59000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Pelerin » Freitag 8. Februar 2019, 11:34

Ich könnte, und es würde mir auch richtig Spass machen, deine wilden Behauptungen bis ins Detail zu zerpflücken. Doch hier geht es um die Frage, ob 2-Taktmotoren verboten werden in Deutschland. Das ist zwar auch eine politische Frage, hat aber nicht im geringsten etwas mit Benzinpreisen, Frankenabwertung und Druck der EU auf einen neutralen Staat zu tun.

Doch ich mach dir einen Vorschlag, komm doch an das PPOW Ape-Treffen in Herznach, es findet vom 09. - 11. August statt.

Da dieses Treffen nicht mehr von mir, sondern von unserem Verein organisiert wird, werde ich auch die Zeit haben mit dir darüber, bei einem Bierchen, zu diskutieren.
-613
Es würde mich sehr freuen, wenn ich dich dort begrüssen dürfte.

Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1053
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: 2 takt motor verbot deutschland

Beitrag von Poison_Ivy » Freitag 8. Februar 2019, 20:51

MEA50 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Februar 2019, 22:03
...Wenn ich mir eine Ape kaufe die in Deutschland noch nicht gefahren ist wie ist es da??
Wie es immer war. Jetzt, sind sie mit Diesel-Fahrzeuge beschäftigt. Der Verbot dessen trifft hauptsächlich europäische Fahrzeuge. Der größte Japaner Toyota verkauft keine Diesel Fahrzeuge hier mehr.
Es sind nicht nur wir. Sondern, die kleine Rollers aus dem Fernost die betroffen werden können. Wenn plötzlich ein Verbot aller Zweitaktern inkrafttritt, wohin mit aller diesen Fahrzeuge der mit dem Schiff zu uns unterwegs sind? Besonders, wann das Herkunftsland dieser Fahrzeuge ein 64,000,000,000€ Gläubiger Deutschlands ist: https://www.finanzen100.de/finanznachri ... 81_436337/. Der schlafende Riese kommt nicht hierher nur wegen irgendeines Importstops stinkenden Schrott. Aber, glaube ich nicht, daß sie zweigend dazu bleiben. Von alle Gläubigerländern, China ist das Einzigste was keine Angst hat seine Schulden mit Gewalt zu gleichen. Wenn es hier richtig dreckig geht, kommen sie nicht hierher nur wegen ein paar Roller. Nochmal, in diesem Zeitpunkt, werde es nicht geschehen. Aber, die Unterbrechung in diesem Markt wird nicht gern hingenommen. Wenn ein Land wie Japan nicht mehr Diesels hierher schickt, interessiert es keiner.
Im schlimmsten Fall, können wir mit einem Kompromiss entgegenkommen. Zwar, die Umrüstung auf Erdgas, Propan oder Elektrizität. Die Umrüstung auf Erdgas allein sorgt für die fast volle Verbrennung des Kraftstoffs. Alles was danach bleibt ist der unverbrannte Öldunst
:n:
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Antworten