APE AD2 Gelati Restauration

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Samstag 13. Januar 2018, 15:42

Es geht wieder a bissl was. Hab das neue Bodenblechfragment angefertigt, passt nicht so hundertprozentig wie gewünscht, aber bei dem 0,9mm Blech pfeift mein alter Schwenkbieger aus dem letzten Loch und biegt die Radien nicht mehr so scharf. Aber für den Boden tut's das schon.
Der Roh Zuschnitt ist fertig, jetzt gehts dann ans genaue anpassen.
AD2 Bodenblech neu-12.01.18.jpg
Grüße Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Samstag 9. Juni 2018, 21:44

Endlich mal wieder dazugekommen an der Eis-APE was zu machen. 856383783
Die Felgen zerlegt und zum Strahlen vorbereitet, ebenso an den Schwingen die Kleinteile abgebaut und zum Strahlen hergerichtet.
Weiter dann das neu angefertigte Bodenblech eingeschweisst und versucht die Dellen an der B-Säule mit dem original APE-Craft Dellenzieher raus zu kriegen.
AD2 Bodenblech eingeschweisst-09.06.18 (2).JPG
AD2 Bodenblech eingeschweisst-09.06.18 (3).JPG
Bodenblech eingeschweisst
AD2 B-Säule Dellen ausziehen-09.06.18 (2).JPG
Dellen ausziehen mit dem "APE-Craft-Dellenzieher"

Werd versuchen jetzt am Ball zu bleiben, soll ja heuer noch zum Strahlen und Lackieren.
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Dienstag 12. Juni 2018, 19:53

Wieder mal Frust, mit dem Dellen ausziehen wars leider nix. Hab den Lack abgeschliffen und dabei nix wie cm-dicken Spachtel gefunden. Die B-Säule ist dermaßen verdellert, eine tiefe Beule an der anderen, von der ehemaligen innnenliegenden Prägestruktur ist nix mehr zu erkennen.
Hab daher einen Teil der B-Säule aufgeschnitten und entfernt, damit ich die äußere Schale und das innere Blech wenigstens ausbeulen kann.
Ich weis nicht was die arme APE da mal abgekriegt hat, da der Schaden nur auf den oberen Teil der B-Säule begrenzt ist. Schaut aus als hätte sich da mal ein erboster Eiskäufer mit der Spitzhacke gerächt.
Jedenfalls wieder eine langwierige Arbeit die Bleche wieder formgenau hinzukriegen. Immer wenn du denkst es geht ein Ende her ........
AD2 B-Säule-12.06.18 (2).JPG
AD2 B-Säule-12.06.18 (5).JPG
AD2 B-Säule-12.06.18 (3).JPG
AD2 B-Säule-12.06.18 (4).JPG
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
Karlchen
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 356
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 17:53
Vorname: Udo
Ort: Bonn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1,AC3,AD1 Pentaro
Baujahr: 1958,1960,1965
Farbe: siehe oben
Extras: Km-Stand ca. 7,8 Millionen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von Karlchen » Dienstag 12. Juni 2018, 21:01

Hallo Hans-Jürgen,

du tust mir wirklich leid, das sieht schlimm aus. Man hat so den Eindruck das das Ganze
irgendwie von oben gestaucht war. Man dachte dein schlimmstes Problem war das Gefäß
für die Salzlache, und darunter. Aber es gibt bei der Ape im allgemeinen was das Blech angeht
immer noch eine Steigerung . [Cray.gif]

Gruß Udo, der mit leidet

P.S. Das neue Blech vorne sie aber sehr gut aus [Good.gif]

Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 533
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:37
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr
Wohnort: Nähe Bremen

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von Toni sein Herrchen » Dienstag 12. Juni 2018, 22:38

Moin Hans Jürgen, eventuell hätte ich da eine Idee zur Lösung des Problemes, Jürgen bekommt evtl. bald eine Schlachtkarosserie einer p401 rein, die B-säulen sind ja mit denen der AD2 identisch, dann kannst du dir das Bleche formen sparen.
Grüße
Alex
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Mittwoch 13. Juni 2018, 08:49

Servus Alex,

Danke für den Tipp, werd ich in jedem Fall im Auge behalten und mich ggf. mit Jürgen mal in Verbindung setzen. Brauche eh noch einiges an Kleinzeug.

Grüße
Hans-Jürgen
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
oldipart
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 18. September 2015, 11:41
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC1, AE1
Baujahr: 1958, 1966
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von oldipart » Mittwoch 13. Juni 2018, 13:02

988
Bei der Dellensammlung vermute ich, der Eisverkäfer hat bei jedem verkauften Eis eine Kerbe gemacht - italienische Buchhaltung..... [board/laughingneqw.gif]

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 84
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Montag 13. August 2018, 19:54

Mal wieder an die Arbeit gemacht und gleich wieder ordentlich gefrustet. [dash1.gif]
Um die B-Säule richtig auszurichten wollte ich die Türe anschrauben, damit ich die richtige Flucht am Falz einstellen kann. Dabei bemerkt, dass die Karosserie im Bereich der Scharnierbefestigung gespachtelt war. Also mal weg mit dem Spachtel um die Stellen ggf. etwas auszubeulen.
Und siehe da, es war ein Spachtelkönig am Werk: Der Spachtel war z.T. im Bereich Scharniere und Windschutzscheibenrahmen bis zu 1cm dick ( abner nicht gerissen !)
Da die Dellen im Bereich der innen liegenden Holme lagen, also wieder mal was aufgetrennt, um das Blech ausbeulen zu können. 856383783
Da kommt Freude auf !
AD2 A-Säule Spachtel entfernt-01.08.18 (3).JPG
AD2 A-Säule aufgetrennt-01.08.18 (1).JPG
AD2 A-Säule aufgetrennt-01.08.18 (3).JPG
AD2 A-Säule ausgebeult-07.08.18 (1).JPG
AD2 A-Säule innen grundiert-13.08.18 (1).JPG
AD2 A-Säule innen grundiert-13.08.18 (2).JPG
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

jürgenK
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 552
Registriert: Samstag 6. November 2010, 18:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von jürgenK » Montag 13. August 2018, 20:23

Hallo Hans Jürgen wie ALex schon geschrieben hat, hätte ich da was für dich. Kabine von einer 401 . Könnte auch nächsten Montag liefern da fahr ich wieder in den Süden

Gruß Jürgen
P6170001.JPG
P6170002.JPG
P6170003.JPG
P6170004.JPG
P6170005.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

toom
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 17. April 2015, 16:47
Vorname: Tom
Ort: Straubing
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AD1
Baujahr: 1967
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von toom » Donnerstag 16. August 2018, 14:19

die Kabine kommt mir doch bekannt vor ;).

Schönes Projekt - weiterhin viel Erfolg und Kraft [hi.gif]

Antworten