APE AD2 Gelati Restauration

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 126
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Samstag 9. Mai 2020, 11:36

Die letzten Tage wieder weiter montiert, Kleinzeug wie Anlasserhebel, Zündspule, Lichtmaschinenverkabelung eingebaut. Wobei manche der kleinen Dinge einfach immer wieder faszinieren, wie zum Beispiel die ganze Mechanik um den Anlasserhebel zum Starten des Motors. Da hat sich seinerzeit der Konstrukteur was abgebrochen, damit das funktioniert.
AD2 Anlasserhebel-07.05.20.jpg
Da mein Batteriehalter das zeitliche gesegnet hatte, musste ich einen neuen zimmern. Ein altes Stück Edelstahlblech kam da gerade recht.
AD2 Batteriehalter-07.05.20 (1).jpg
Dann noch Tank und Sitzbank eingebaut, der erste Start rückt näher!
AD2 Tank-08.05.20.jpg
AD2 Sitzbank-08.05.20.jpg
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 251
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von Apefuchs » Samstag 9. Mai 2020, 12:22

Ja der Anlasserhebel und die Mimik hierzu ist einfach Klasse. Das war noch Maschinenbau pur.

Das schaut man sich ein paar Minuten und und kann es nachvollziehen. Ist auf jeden Fall einfacher, als heute die richtigen Bits und Bytes auf einem CAN- oder Flexraybus zu finden.
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 126
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Freitag 15. Mai 2020, 19:17

Hab das schlechte Wetter genutzt und den Unterbaurahmen für den Eisaufbau montiert. Anschließend den Kabelbaum für die Rücklichter angefertigt, neue Befestigungslöcher gebohrt für neue Befestigungsschellen.
AD2 Rahmenmontage-11.05 (2).jpg
AD2 Rahmenmontage-11.05.20.jpg
Weiter gings dann mit neuen Haltern für die Rücklichter, die alten waren nur mit geringem Abstand mittig montiert, das sah blöde aus und der TÜV hätte wahrscheinlich auch keine Freude damit gehabt.
APE AD2T Eiswagen (2).JPG
Ebenso die alten Rückstrahler aufbereitet und mit neuen Haltern über den Rücklichtern montiert.
Als nächstes gings dann an die völlig verrosteten Halterungen für die Kotflügel, diese entrostet und mit einem Flachstahl jeweils die beiden Halterungswinkel verschweisst, damit das ganze stabiler wird und nicht so vibriert. Die Kotflügel hatten lauter Risse durch die Virbrationen und Spannungen durch die einzelnen Halter.
Jetzt sieht das ganze schon fast nach einem kleinem Lastwagen aus.
AD2 Rahmenmontage-15.05.20.jpg
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
BBB
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 10. November 2017, 22:15
Vorname: Bernd
Ort: Holzgerlingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AD1T
Baujahr: 1966
Farbe: graublau
Km-Stand: 0
Extras: Mit Kastenaufbau

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von BBB » Sonntag 17. Mai 2020, 13:43

Wow, Hans-Jürgen, du machst echt was schönes aus der Teil. Super Arbeit.
587

Grüße
Bernd

Benutzeravatar
Apefuchs
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 251
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 19:00
Vorname: Steffen
Ort: Raum Heilbronn/Neckar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 400 (AE1T)
Baujahr: 1967
Farbe: Hellblau
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von Apefuchs » Sonntag 17. Mai 2020, 17:04

Dauert bestimmt nicht mehr lange bis zum "Gelato gratuito" (frei nach google) aufgerufen wird...

Müssen es dann nur rausfinden wann und wo.
Ciao
Steffen aus dem schönen Schwabenländle


....theoretisch kann ich praktisch alles....

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 126
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Mittwoch 20. Mai 2020, 20:51

Hallo zusammen,
gestern ist endlich der EPDM Schlauch für die Verbindung vom Bremsflüssigkeitsbehälter zum HBZ gekommen. Hab ich über die Bucht in England bestellt, dauerte über 2 Wochen. Bei uns versuchen die Meisten dir einen Benzinschlauch anzudrehen - "der geht für Bremsflüssigkeit auch" - geht aber nicht.
Also Schlauch eingebaut, Bremsen entlüftet und eine erste Probefahrt gemacht - alles funktioniert, läuft prima - da kommt Freude auf. 98798

Heute dann die erste Türe zusammengebaut, vorher musste ich aber die Gummidichtungen von der alten Farbe befreien, da die APE mal neu lackiert wurde, mal eben mit dem Pinsel alles gestrichen, incl. der Ränder der Gummidichtungen. Man will gar nicht glauben wie der Lack z.T. auf dem Gummi haftet.
Hatte ich mir immer mal gewünscht, als Rentner auf der Austragsbank zu sitzen und alte Gummidichtungen mit dem Cuttermesser abschaben, damit die Farbe runter geht . Zur Gaudi der restlichen Familie [board/laughingneqw.gif]
20200520_193401.jpg
Auch die ganzen Kleinteile von Schloss und Kippfenster mussten entrostet, grundiert und lackiert werden. Wieder mal Fieselarbeit.
AD2 Türe rechts Kleinteile-20.05.20 (1).jpg
AD2 Türe rechts Kleinteile-20.05.20 (2).jpg
Aber wenn dann die Türe fertig ist, ist die Mühe schon wieder vergessen.
AD2 Türe links fertig-20.05.20 (1).jpg
AD2 Türe links fertig-20.05.20 (2).jpg
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 126
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Dienstag 26. Mai 2020, 12:20

Mittlerweile ist die Windschutzscheibe montiert, die Gummidichtung war schon mal gestückelt, deshalb die Kanten sauber gerade abgeschnitten. Zum Schluss fehlten aber ca. 2cm im Umfang, obwohl ich nur ca. 3mm ingesamt abgeschnitten hab - mysteriös!
Hab durch Zufall im Baumarkt einen schwarzen Fugenkitt, - kleber gefunden, mit dem ließ sich der Spalt wunderbar innen und aussen verfüllen. Hab dann jeweils ein Klebeband über die verfüllte Stelle geklebt, damit die Oberfläche eben wird und sich der Gummigeometrie anpasst. nach 2 Tagen Klebeband abgezogen und das Ergebnis ist super, sieht aus und verhält sich wie Gummi.
Im Anschluss noch das Kälteaggregat in den Rahmen montiert
AD2 Kühlaggregat montiert-24.05.20 (1).jpg
So sah das früher mal aus!
AD2 Demontage Kühlbehälter-05.08.17 (2).JPG
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 126
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Freitag 29. Mai 2020, 18:57

So, heute hab ich einen Meilenstein erreicht, das Chassis ist kpl. fertig [dance2.gif]
Die Türen eingebaut, das Ablagefach und die Zierleiste vorne zwischen Kabinen Ober- u. Unterteil. Da hieß es nochmal kräftig Farbe abkratzen, schleifen und polieren.
AD2 Zierleiste-29.05.20 (1).jpg
AD2 Zierleiste-29.05.20 (2).jpg
Dann gings raus aus der Werkstatt ins Grüne:
AD2 Chassis fertig-29.05.20 (2).jpg
AD2 Chassis fertig-29.05.20 (3).jpg
Weiter gehts jetzt mit dem Kühlaufbau, welcher jetzt statt dem Chassis in die Werkstatt wechselte. Aber das wird nochmal ein schönes Stück Arbeit bis der einsatzfähig ist.
P.S. ich bräuchte noch eine Alu-Trittschutzleiste am Einstieg unten für die rechte Seite. Falls jemand zufällig eine rumliegen hat, die er abgeben möchte, ich nehm sie gerne. Müsste auch von einer P501 oder MP passen
Bis dann
Hans- Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7081
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von kofewu » Freitag 29. Mai 2020, 20:07

Glückwunsch zum Meilenstein. Dein Glubschi sieht super aus [Good.gif]
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

jürgenK
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 597
Registriert: Samstag 6. November 2010, 18:16
Vorname: Jürgen
Ort: Weißenburg
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von jürgenK » Freitag 29. Mai 2020, 20:42

soll ich dir die eine Seite dann schicken ? hast dich nicht mehr gemeldet Gruß Jürgen

Antworten