AC4 zieht nach rechts

apedriver82
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 21. März 2019, 12:48
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4T
Baujahr: 1963
Farbe: Grigio
Km-Stand: 0

Re: AC4 zieht nach rechts

Beitrag von apedriver82 » Samstag 6. April 2019, 20:52

Tatsache! Ich bin heute gefahren und der Stossdämpfer ist dabei noch weiter in Richtung Rad gewandert. Jetzt passt der Winkel passt - allerdings wird es nun schon fast kriminell.

Teil ist bei Kamm bestellt.

Schau dir das mal an !!
apedriver82
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 21. März 2019, 12:48
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4T
Baujahr: 1963
Farbe: Grigio
Km-Stand: 0

Re: AC4 zieht nach rechts

Beitrag von apedriver82 » Freitag 19. April 2019, 20:50

Ich muss hier jetzt nochmal bezüglich der unteren Befestigung des Stossdämpfers nachfragen.

In den Explosionszeichnungen wird der untere Bolzen vom Stossdämpfer von der Radseite (also wenn man in der Ape sitzt von links) durch die Führungshülse geschoben. Unterlegscheibe auf der Schwingenseite drauf und dann noch eine Sicherung und die Mutter.

Im Werkstatthandbuch hingegen wird der Bolzen von der Schwingenseite (rechts) durchgesteckt und die Mutter kommt auf die Radseite.

Ich will ja nicht kleinlich sein, aber was ist nun richtig? Die Beschreibungen sind ja konträr zueinander. Gesehen habe ich selbst auch schon beide Varianten.

Und kommt nur von einer Seite eine Unterlegscheibe rein? Von beiden?

Benutzeravatar
Toni sein Herrchen
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:37
Vorname: Alexander
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: PENTARO,AE350,Ape 50
Baujahr: 1961,1966,2015
Farbe: rostig,blau,giftgrün
Km-Stand: 0
Extras: Ape Fahrer seit 13. Lebensjahr
Wohnort: Nähe Bremen

Re: AC4 zieht nach rechts

Beitrag von Toni sein Herrchen » Samstag 20. April 2019, 00:49

Bolzen kommt im Original von der Stoßdämpferseite durch , Unterlegscheiben gibt es an der Stelle im Original gar nicht ,nur einen Federring unter der Mutter.
Grüße
Alex
" Ein Fahrzeug kann weder sprechen noch schreiben, der einzige Weg um uns mitzuteilen was es in seinem Leben erlebt hat, ist mit seiner äußeren Erscheinung. Eine Restauration ist dabei vergleichbar mit der Menschlichen Demenz "

apedriver82
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 21. März 2019, 12:48
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4T
Baujahr: 1963
Farbe: Grigio
Km-Stand: 0

Re: AC4 zieht nach rechts

Beitrag von apedriver82 » Samstag 29. Juni 2019, 10:33

So - ich habe nun ein neues Lenkrohr eingebaut, neues Schwingenlager und alles was damit zu tun hat revidiert. Beim Einbau zeigt sich allerdings, dass das ganze noch immer stark schief steht.

Fragen:
Kann es sein, dass die Feder vom Stossdämpfer zu lang ist und daher der Schiefstand kommt?
Wie viele Kugeln sind im oberen Lenkkopflager?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Antworten