Ape aus Winterschlaf wecken

Antworten
toom
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 17. April 2015, 16:47
Vorname: Tom
Ort: Straubing
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AD1
Baujahr: 1967
Km-Stand: 0

Ape aus Winterschlaf wecken

Beitrag von toom » 13. März 2019, 18:18

Hallo zusammen,

nachdem ich meine Ape aus dem Winterschlaf geholt habe, muss ich leider feststellen - das meine Winterarbeiten nicht den gewünschten Erfolg brachten.

Was hab ich im Winter gemacht:
  • Vergaser ausgebaut und Ultraschall gereinigt und Dichtungen erneuert.
  • Auspuff komplett gebürstet und im größeren Stil geflickt (leider hab ich ein kleines Loch übersehen (greets zum Nachbar Thread))
Ich hatte schon im letzten Jahr (Anschaffungsjahr) kein schönes Fahrverhalten, Ruckeln, Drehzahl kommt nicht wirklich und Auspuff "schiesst" ab und zu Luft. Daher hatte ich den Vergaser stark im Verdacht und mir diesen für den Herbst / Winter vorgenommen.

Jetzt zu meiner Frage (bin ja noch Newbie Ape Schrauber):
Gibt es irgendwelche Tipps und Tricks was ich noch einstellen / versuchen könnte?

Danke und VG

Tom [board/help.gif]

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 153
Registriert: 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Ape aus Winterschlaf wecken

Beitrag von derossi » 13. März 2019, 21:10

hi,
ein motor braucht kompression, gutes gemisch, richtigen zündzeitpunkt/ zündung.

also

zündung eingestellt, neue kerze, kompression gemessen,vergaser wirklich i.o /falschluft ????

gruß

andreas

Antworten