Ape im Winter schützen

Alles über Ape Smalltalk Bereich
bergfee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 224
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Ape im Winter schützen

Beitrag von bergfee » Samstag 1. September 2018, 22:03

Ihr Lieben, mein armes P2( Schnätterle) hat kein Dach überm Kopf.
Ich überlege mir zur Zeit, ob ich einfach ein Minicarport mit Rollen baue, das ich passgenau über die Ape schiebe. Ich möchte vor allem auch die Wetterseite mit LKW Plane schließen.
Eine Zeltgarage oder Faltgarage geht nicht, da der Hof auch als Durchfahrt genützt wird.
Da kann ja eigentlich niemand motzen, zwecks Baugenehmigung..... Ist ja komplett mobil....
Hat jemand von euch schon mal so etwas gebaut?
Danke
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1955
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von TomPe » Sonntag 2. September 2018, 09:32

Wirf doch einfach eine große Pläne drüber und lass hinten und vorne auf damit Durchzug ist .

Wo stellst du denn tagsüber das fahrbare carport hin ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von windhund » Sonntag 2. September 2018, 09:56

Wenn Du eine feste Wand zur Verfügung hast würde ich versuchen die Abdeckung (dach ) als Klappe zu gestalten.Einen stabilen Rahmen ,als Abdeckung Alublech und zwei Stanbeine ranschrauben. Bei Nichtnutzung hochklappen und an der Wand arretieren.Geht schnell und nimmt wenig Platz weg. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

bergfee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 224
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von bergfee » Sonntag 2. September 2018, 10:47

Klasse Idee, aber leider nicht machbar. Die Ape steht frei im Hof.
Danke
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1955
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von TomPe » Sonntag 2. September 2018, 10:57

https://m.youtube.com/watch?v=HynPY2wx5b8

Oder Party Pavillon in entsprechender grösse
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1022
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von Poison_Ivy » Sonntag 2. September 2018, 11:24

Wie verhindert das Diebstahl des Zeltes?
Wenn ich sogar ein Vogelbad während dieser jetzigen Dürre im Hof setzen würde, bekomme ich vom Vermieter eine Abmahnung mit Kündigunsdrohe, wie immer. Stelle Mal vor, was so eine Garage auf meinem Stellplatz für Unruhe veranlassen würde. Unsere Hausverwalterin hatte mich sogar damals ermahnt, als mein Ape-Antrieb entfernt worden war und das Fahrzeug auf Blöcke stand, obwohl ich den bin der den Stellplatz bezahle. Also, bevor Du ein Zelt irgendwo auf'm Hof stellst, Mitglied einer Mieterverein werden oder ein/e fähige/r Anwa/ä/lt/in bereit für solche Fälle dabei haben. Auch wenn weder im Mietvertrag noch in der Hausordnung sowas erwähnt würde, sind immer irgendeine gelangweilte Penner die nichts nützlich zu tun haben als Leute aufzumischen. Wenn sowas bei Dir ehe selten vorkommt ist es nur der Fall so, weil die Meisten solcher Pennern hier in meiner Umgebung wohnen. Was ich daran zweifel.
Zelt oder kein Zelt, wichtig ist das Fahrzeug weit genug weg von der Straße hinzustellen, so daß Salzwassersprüh dank vorbei rasende Fahrzeuge das Zeug nicht auf dem Ape dorthin schleudert. Suchst Du Dir einen Standort auf dem Hof wo die durchnittliche Windrichtung kein Salz in Richtung deines Apes dorthin bläst.
Auch zu achten ist Sonnenstrahl auf den Scheinwerfern und Windschutzscheibenblatt zu verhindern. Denn, U.V. greift Gummi- und Kunststoffteile nicht in einem unerheblichen Maß
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

bergfee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 224
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von bergfee » Sonntag 2. September 2018, 20:39

Die Ape steht in unserem eigenem Hof. Wir haben ein großes Grundstück. Leider sind die 2 Garagen belegt. Und der Hof auf dem die Ape steht, ist gleichzeitig auch der Zugang zum Garten, deshalb kann ich nix festes bauen. Carport wird uns keines genehmigt.
Eine Plane drüberlegen....schwitzt da nicht die Ape darunter? Das dumme ist ...bei uns bläst ordentlich der Wind...
Liebe Grüße
Sonja

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1185
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von windhund » Sonntag 2. September 2018, 20:54

Wenn es Euer eigener Hof ist dann kannst Du doch auf dem Hof eigentlich machen was Du willst.Kannst Du nicht einen Teil des Hofes oder der Zufahrt überdachen ?Ich glaube auch nicht das es der Genehmigungspflicht unterliegt wenn ich mir ein Carport auf den eigenen Hof stelle.Nenne es doch einfach überdachte Sitzecke.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
TomPe
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1955
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von TomPe » Montag 3. September 2018, 07:25

Carport ist Genehmigungsfrei wenn nicht über 40 cbm und nicht auf Grenze ist . Informier dich bei deinem Bauamt
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6538
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Ape im Winter schützen

Beitrag von kofewu » Montag 3. September 2018, 09:45

Baugenehmigungen für Carports sind regional sehr unterschiedlich geregelt. Sonja wird da schon Infos eingezogen haben, vermute ich mal stark

Deine Idee mit dem rollbaren Carport ist doch gut, was hindert Dich? Im Sockel Kästen einbauen und mit Sand füllen, dann fliegts auch nicht weg. Große Vollgummiräder drumrum, fertig ist die Laube. Hübsch sollte es sein, weil man will ja auch nicht seinen eigenen Hof verschandeln. Wenn Du es mit Gewächshausfolie bespannst, kannst Du es im Sommer im Garten als Gewächshaus verwenden, und im Winter behaupten, das Gewächshaus muss übern Winter aus dem Garten raus zur 'Bodenvorbereitung' (Frost bricht den Boden auf). :-)
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Antworten